Technology & Engineering

A Thread Across the Ocean

The Heroic Story of the Transatlantic Cable

Author: John Steele Gordon

Publisher: N.A

ISBN: 9781439568675

Category: Technology & Engineering

Page: 240

View: 2275

Describes the laying of a cable across the Atlantic Ocean in 1866, exploring the physical, financial, and technological challenges of the project and assessing the impact of the cable on the course of twentieth-century history.
Fiction

Transatlantik

Author: Colum McCann

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644037019

Category: Fiction

Page: 384

View: 6762

Neufundland, 1919: Die beiden Flieger Jack Alcock und Arthur Brown unternehmen den ersten Nonstopflug über den Atlantik mit Kurs Irland. Dublin, 1845: Der schwarzamerikanische Abolitionist Frederick Douglass reist durch das von Hungersnot gepeinigte Irland, wo die Leute schlimmer leiden als unter der Sklaverei. New York, 1998: US-Senator George Mitchell verlässt seine junge Frau und sein erst wenige Tage altes Baby, um in Belfast die Nordirischen Friedensgespräche zu einem unsicheren Abschluss zu führen. «Transatlantik» verwebt drei ikonische historische Momente mit dem Schicksal dreier Frauen: Angefangen mit der irischen Hausmagd Lily Duggan, in der Frederick Douglass die Liebe zur Freiheit weckt, folgt der Roman ihrer Tochter Emily und ihrer Enkelin Lottie in die USA und, später, zurück auf die Insel. Ihr Leben spiegelt den Verlauf der bewegten Nationalgeschichte Irlands und Amerikas. Dabei spielt ein vergessener, über drei Generationen nicht geöffneter Brief eine entscheidende Rolle. «Transatlantik» ist ein kraftvolles Epos über die Kollision von Geschichte und persönlichem Schicksal – geschrieben mit unvergleichlicher dichterischer Intensität, mit leuchtenden Szenen und klingender Sprache.
Fiction

Die Tränen meines Vaters

und andere Erzählungen

Author: John Updike

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644008914

Category: Fiction

Page: 368

View: 9295

«Es ist leicht, Menschen in der Erinnerung zu lieben», schreibt John Updike, und genauso leicht, «die Toten falsch zu zitieren». Darum will er sie so zärtlich, aber auch so genau wie möglich beschreiben – die Großeltern, die musische Mutter mit ihren jähen Zornesausbrüchen, den lehrenden Vater, die eigenen Kinder und Enkel. Und natürlich die Frauen, immer die Frauen: Ehe, Ehekrisen, Ehebruch – auch davon handeln diese nachgelassenen Erzählungen. «Die Tränen meines Vaters» ist ein Buch voller Echos, voller Wiederbegegnungen, und es ist eine Feier der sinnlichen Welt: Erste Küsse, die «tauig» waren, erste Zigaretten, die die Nerven vibrieren ließen, all die durstig gekippten Gläser eines überreichen Lebens führen zurück zu seinen Quellen. «Wer sich Updike anvertraut, dem kann es im Leben, und zwar gerade im banalsten Leben, niemals langweilig werden.» (Süddeutsche Zeitung) «Die lebhafteste, menschenfreundlichste Stimme der amerikanischen Literatur.» (Die Zeit)
Biography & Autobiography

Der Atlantik

Biographie eines Ozeans

Author: Simon Winchester

Publisher: Albrecht Knaus Verlag

ISBN: 3641081637

Category: Biography & Autobiography

Page: 528

View: 654

Faszination Atlantik – die große Erzählung über ein Stück ungezähmte Natur Der Atlantik bedeckt ein Fünftel der Erdoberfläche und zieht die Menschen seit Jahrtausenden in seinen Bann. Er steckt voller verblüffender Geschichten und Anekdoten und ist das eigentliche Zentrum unserer westlichen Kultur. Simon Winchesters große, opulente Kultur- und Naturgeschichte des Atlantiks macht die Faszination für diesen »wildesten aller Ozeane« erlebbar. Seit er als Kind im Ozeandampfer zum ersten Mal den Atlantik überquert hat, fühlt sich Bestsellerautor Simon Winchester von dieser riesigen Wassermasse magisch angezogen. Immer wieder führten ihn seine Reisen kreuz und quer über den Atlantik; er recherchierte Fakten, sammelte Geschichten und Anekdoten. In seinem neuen Buch breitet er diese Schätze vor dem Leser aus. Spannend und kenntnisreich erzählt er, wie der Atlantik vor über 190 Millionen Jahren entstand und wie seit Urzeiten die Menschen sich mit diesem wildesten aller Meere messen. Fast scheint es, als hätten sie in jüngster Zeit den Kampf gewonnen – doch Simon Winchester ermahnt uns zu einem respektvollen Umgang mit diesem nach wie vor unberechenbaren Riesen.
History

Sea of Glory

America's Voyage of Discovery, The U.S. Exploring Expedition, 1838-1842

Author: Nathaniel Philbrick

Publisher: Penguin

ISBN: 9781440649103

Category: History

Page: 480

View: 8592

"A treasure of a book."—David McCullough A New York Times Notable Book America's first frontier was not the West; it was the sea, and no one writes more eloquently about that watery wilderness than Nathaniel Philbrick. In his bestselling In the Heart of the Sea Philbrick probed the nightmarish dangers of the vast Pacific. Now, in an epic sea adventure, he writes about one of the most ambitious voyages of discovery the Western world has ever seen—the U.S. Exploring Expedition of 1838–1842. On a scale that dwarfed the journey of Lewis and Clark, six magnificent sailing vessels and a crew of hundreds set out to map the entire Pacific Ocean and ended up naming the newly discovered continent of Antarctica, collecting what would become the basis of the Smithsonian Institution. Combining spellbinding human drama and meticulous research, Philbrick reconstructs the dark saga of the voyage to show why, instead of being celebrated and revered as that of Lewis and Clark, it has—until now—been relegated to a footnote in the national memory. Winner of the Theodore and Franklin D. Roosevelt Naval History Prize
History

Communicating the North

Media Structures and Images in the Making of the Nordic Region

Author: Peter Stadius

Publisher: Routledge

ISBN: 1317163567

Category: History

Page: 382

View: 6886

What makes a magazine in South Africa promote Scandinavian unity among its immigrant readers and why does a Swedish king endorse attempts to influence pan-Scandinavian opinion through a transnational media event in Sweden, Norway and Denmark? Can portraits of exotic Lapplanders in the British press, enthusiastic accounts of the welfare state in post-war travel literature and descriptions of the liberal Nordic woman as a metaphor for a freer society in Franco Spain really be bundled together under a joint label of 'Nordicness'? How is it that despite the variety of images of the Nordic region that are circulating, we still find this recurring idea of a shared Nordic identity? These are some of the questions the current volume seeks to answer. Covering the time period from the early nineteenth century up until the present and encompassing case studies from Britain, Spain, Poland, and South Africa, as well as from the Nordic countries, contributors to the volume investigate the images that have been presented of the Nordic region in the media in and outside of the Nordic countries, how such images have been shaped by mechanisms of mediation, and the channels through which they have been distributed. The chapters address both specific cases such as media events and individual publications, as well as the structural and institutional settings for mediating the Nordic region.
Business & Economics

Warum Nationen scheitern

Die Ursprünge von Macht, Wohlstand und Armut

Author: Daron Acemoglu,James A. Robinson

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 310402247X

Category: Business & Economics

Page: 608

View: 1838

Der Klassiker - von sechs Wirtschaftsnobelpreisträgern empfohlen, eine Pflichtlektüre! Warum sind Nationen reich oder arm? Starökonom Daron Acemoglu und Harvard-Politologe James Robinson geben eine ebenso schlüssige wie eindrucksvolle Antwort auf diese grundlegende Frage. Anhand zahlreicher, faszinierender Fallbeispiele – von den Conquistadores über die Industrielle Revolution bis zum heutigen China, von Sierra Leone bis Kolumbien – zeigen sie, mit welcher Macht die Eliten mittels repressiver Institutionen sämtliche Regeln zu ihren Gunsten manipulieren - zum Schaden der vielen Einzelnen. Ein spannendes und faszinierendes Plädoyer dafür, dass Geschichte und Geographie kein Schicksal sind. Und ein überzeugendes Beispiel, dass die richtige Analyse der Vergangenheit neue Wege zum Verständnis unserer Gegenwart und neue Perspektiven für die Zukunft eröffnet. Ein provokatives, brillantes und einzigartiges Buch. »Dieses Buch werden unsere Ur-Ur-Urenkel in zweihundert Jahren noch lesen.« George Akerlof, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Eine absolut überzeugende Studie.« Gary S. Becker, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wirklich wichtiges Buch.« Michael Spence, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Acemoglu und Robinson begeistern und regen zum Nachdenken an.« Robert Solow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiges, unverzichtbares Werk.« Peter Diamond, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiger Beitrag zur Debatte, warum Staaten mit gleicher Vorrausetzung sich so wesentlich in wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen unterscheiden.« Kenneth J. Arrow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Diese faktenreiche und ermutigende Streitschrift lehrt uns, dass die Geschichte glücklich enden kann, wenn ihr kein Mensch mehr als Versuchsobjekt dient.« Michael Holmes, NZZ am Sonntag »Anderthalb Jahrzehnte Arbeit eines Pools von Wissenschaftlern, auf 600 Seiten zusammengefasst durch zwei Forscher von Weltrang – und dies kommt heraus: eine Liebeserklärung an Institutionen, die im Sinne ihrer Bürger funktionieren. [...] bestechend.« Elisabeth von Thadden, Die Zeit »Sie werden von diesem Buch begeistert sein.« Jared Diamond, Pulitzer Preisträger und Autor der Weltbestseller »Kollaps« und »Arm und Reich« » Ein höchst lesenswertes Buch.« Francis Fukuyama, Autor des Bestsellers »Das Ende der Geschichte« »Ein phantastisches Buch. Acemoglu und Robinson gehen das wichtigste Problem der Sozialwissenschaften an – eine Frage, die führende Denker seit Jahrhunderten plagt – und liefern eine in ihrer Einfachheit und Wirkmächtigkeit brillante Antwort. Eine wunderbar lesbare Mischung aus Geschichte, Politikwissenschaft und Ökonomie, die unser Denken verändern wird. Pflichtlektüre.« Steven Levitt, Autor von »Freakonomics«

Das viktorianische Internet

die erstaunliche Geschichte des Telegraphen und der Online-Pioniere des 19. Jahrhunderts

Author: Tom Standage

Publisher: N.A

ISBN: 9783907100721

Category:

Page: 246

View: 7081

Business & Economics

Globalization and Time

Author: Luchien Karsten

Publisher: Routledge

ISBN: 113630035X

Category: Business & Economics

Page: 438

View: 7301

The process of globalization has brought about countless changes in societies, communities, regions and economies across the globe. It has been analyzed from many perspectives as a result and much has been written to muddy the waters of our understanding of this important concept. In going back to the real origins of the global economy, this book demonstrates that understanding this phenomenon as a, 'battle against time' will bring a new clarity to the subject. The process of globalization was accompanied by the mastering of ‘social time’, thereby producing a progressive increase in the speed of business transactions, both in manufacturing and in services. The context is the development of international trade in western societies and the creation of business institutions to drive forward growth. The account takes a ‘long view’, beginning with early European exploration in the B.C. period, and ending with the establishment of multinational enterprises in the 20th century. Using an impressive range of sources this unique book will be valuable reading for students and academics involved with the study of international business, economic history, business history and politics, among other disciplines.
Business & Economics

The Business of America

Tales from the Marketplace - American Enterprise from the Settling of New England to the Breakup of AT&T

Author: John Steele Gordon

Publisher: Bloomsbury Publishing USA

ISBN: 0802776353

Category: Business & Economics

Page: 304

View: 2597

Surveying almost 400 years of enterprise on this continent, "The Business of America" celebrates the high points and occasional lows in the history of business, from colonial days to the present.
Social Science

Communication in Modern Social Ordering

History and Philosophy

Author: Kai Eriksson

Publisher: Bloomsbury Publishing USA

ISBN: 1441145796

Category: Social Science

Page: 232

View: 5238

Communication in Modern Social Ordering investigates the modern history of communication in relation to the thinking of the political community in the United States. By illustrating the intertwining of the technological developments in communication methods and its community-building effects, the different representations of society and their political implications are examined against the development of communication systems from the telegraph, to the telephone, to computer networks. It was the telegraph that made communication a continual process, thus freeing it from the rhythmical motion of the postal service and from physical transportation in general, and provided both a model and a mechanism of control. Using the theories of both Foucault and Heidegger to provide a lens for new investigation, the author studies not the meanings of communication and its logic as such but rather the conditions and structures that allow meanings and logic to be formulated in the first place. The book offers an original combination of historical analysis with an ontological discussion of the evolution of telecommunications in the U.S. as a phenomenon of modern social ordering.
History

James D. Bulloch

Secret Agent and Mastermind of the Confederate Navy

Author: Walter E. Wilson,Gary L. McKay

Publisher: McFarland

ISBN: 0786488883

Category: History

Page: 368

View: 4663

American naval hero and Confederate secret agent James Dunwoody Bulloch was widely considered the Confederacy’s most dangerous man in Europe. As head of the South’s covert shipbuilding and logistics program overseas during the American Civil War, Bulloch acquired a staggering 49 warships, blockade runners, and tenders; built “invulnerable” ocean-going ironclads; sustained Confederate logistics; financed covert operations; and acted as the mastermind behind the destruction of 130 Union ships. Ironically, this man who conspired to destroy the Union and kidnap its president later stood as the favorite uncle and mentor to Theodore Roosevelt. Bulloch’s astonishing life unfolds in this first-ever biography.
Business & Economics

Hamilton's Blessing

The Extraordinary Life and Times of Our National Debt

Author: John Steele Gordon

Publisher: Walker

ISBN: 9780802713230

Category: Business & Economics

Page: 224

View: 6225

Measured at the staggering amount of $5.1 trillion (and growing every day) the national debt is unfathomable to most Americans. What we may not realize is that the United States was born out of debt. After the Revolution, the brilliant Alexander Hamilton was less interested in paying down the Revolutionary war debt than in using it to create a vibrant national economy. "If it is not excessive," he declared, "a national debt will be to us a national blessing." In a fascinating narrative brimming with colorful characters, historical accidents, and American ingenuity, business historian John Steele Gordon leads us on a tour of an American institution whose largely unknown story has been integrally entwined with our country's destiny. At key points in U.S. history, Gordon shows how the national debt has been a potent instrument of fiscal policy in keeping the world safe for democracy. But how much debt is too much? At a time when we despair of balancing even a single year's budget, Hamilton's Blessing provides much needed perspective - and hope. * Author writes the "Business of America" column in American Heritage magazine and is heard often on public radio's "Marketplace."

Rausch

Roman

Author: John Griesemer

Publisher: mareverlag

ISBN: 9783936384864

Category:

Page: 685

View: 4539

Otis Ludlows Tagebuch zum Thema Verlegung des Atlantikkabels ; Telegrafenkabel.
Fiction

Villa America

Roman

Author: Liza Klaussmann

Publisher: Droemer eBook

ISBN: 3426437821

Category: Fiction

Page: 496

View: 6708

Das Leben an der Côte d’Azur der 1920er Jahre ist aufregend. Und so weht stets ein Hauch von "The Great Gatsby" durch die Seiten dieses fabelhaften Romans. Im Herzen der Handlung stehen Gerald Murphy und Sara, in deren Haus Berühmtheiten wie Hemingway, die Fitzgeralds und Picasso verkehren. Auch Gerald ist Maler. Sara und er heiraten gegen den Willen ihrer Eltern. In der Villa America verbringen sie regelmäßig die Sommersaison inmitten ihres Freundeskreises aus exzentrischen Künstlerpersönlichkeiten. Heimlich beginnt Gerald eine Affäre mit dem Piloten Owen. Und im Laufe der Zeit trüben Intrigen und Eifersüchteleien das unbeschwerte Leben in der prächtigen Villa. Hat Saras und Geralds Ehe noch eine Chance? Liza Klaussmann ist ein mitreißender Künstlerroman gelungen, eine fein gezeichnete Milieustudie, in der fast alle Charaktere historisch belegt sind.

Die vielköpfige Hydra

die verborgene Geschichte des revolutionären Atlantiks

Author: Peter Linebaugh,Marcus Rediker

Publisher: N.A

ISBN: 9783935936651

Category:

Page: 427

View: 8129

So kommen Sie rauf und wieder runter

was Sie schon immer übers Fliegen wissen wollten

Author: David Blatner

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 9783593373140

Category:

Page: 258

View: 4590

Warum ruckelt die Maschine so? Was sind das für seltsame Rauchwölkchen am Triebwerk? Und wieso hat der Kapitän das Anschnall-Signal eingeschaltet? Eine unterhaltsame Beruhigungspille für alle Fluggäste. Der Autor beschreibt alles, was man übers Fliegen wissen möchte: Er erklärt, wieso sich eine 300 Tonnen schwere Maschine in die Lüfte hebt und oben bleibt - erläutert den Einfluss des Wetters auf den Flieger und warum ein Sturm ihm wenig anhaben kann - klärt über technische Details auf und führt die Leser ins Cockpit und den Tower und sammelt unterhaltsame Anekdoten aus der Geschichte des Fliegens. Außerdem hat er zahlreiche praktische Tipps für alle Fluggäste auf Lager, damit der nächste Urlaubsflug zur ungetrübten Freude wird.
History

Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten

Author: Neil MacGregor

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406621481

Category: History

Page: 816

View: 1873

"In diesem Buch machen wir uns auf zu einer Reise zurück in die Vergangenheit und quer über den Globus, um zu erfahren, wie die Menschen in den letzten zwei Millionen Jahren unsere Welt geprägt haben und ihrerseits von ihr geprägt wurden. Diese Geschichte wird ausschließlich erzählt durch Dinge, die Menschen gemacht haben Objekete, die mit großer Sorgfalt hergestellt und dann entweder bewundert und bewahrt oder benutzt, beschädigt und weggeworfen wurden. Ich habe einfach hundert Objekte von verschiedenen Punkten unserer Reise ausgewählt die Bandbreite reicht vom Kochtopf bis zur goldenen Galeone, vom steinzeitlichen Werkzeug bis zur Kreditkarte." Neil MacGregor "Dieses Buch ist so schön, so klug und so richtungweisend, dass es eigentlich in jede Bibliothek gehört." Tim Sommer, art Das Kunstmagazin "MacGregors Geschichte der Welt in 100 Objekten ist eines der wundervollsten Sachbücher der letzten Jahrzehnte." Alexander Cammann, Literaturen "Diese Geschichten sollten nie aufhören." Elisabeth von Thadden, DIE ZEIT "Macht süchtig." Tilman Spreckelsen, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung