Mathematics

Agent_Zero

Toward Neurocognitive Foundations for Generative Social Science

Author: Joshua M. Epstein

Publisher: Princeton University Press

ISBN: 1400848253

Category: Mathematics

Page: 272

View: 8688

The Final Volume of the Groundbreaking Trilogy on Agent-Based Modeling In this pioneering synthesis, Joshua Epstein introduces a new theoretical entity: Agent_Zero. This software individual, or "agent," is endowed with distinct emotional/affective, cognitive/deliberative, and social modules. Grounded in contemporary neuroscience, these internal components interact to generate observed, often far-from-rational, individual behavior. When multiple agents of this new type move and interact spatially, they collectively generate an astonishing range of dynamics spanning the fields of social conflict, psychology, public health, law, network science, and economics. Epstein weaves a computational tapestry with threads from Plato, Hume, Darwin, Pavlov, Smith, Tolstoy, Marx, James, and Dostoevsky, among others. This transformative synthesis of social philosophy, cognitive neuroscience, and agent-based modeling will fascinate scholars and students of every stripe. Epstein's computer programs are provided in the book or on its Princeton University Press website, along with movies of his "computational parables." Agent_Zero is a signal departure in what it includes (e.g., a new synthesis of neurally grounded internal modules), what it eschews (e.g., standard behavioral imitation), the phenomena it generates (from genocide to financial panic), and the modeling arsenal it offers the scientific community. For generative social science, Agent_Zero presents a groundbreaking vision and the tools to realize it.
Science

Religion Explained?

The Cognitive Science of Religion after Twenty-five Years

Author: Luther H. Martin,Donald Wiebe

Publisher: Bloomsbury Publishing

ISBN: 1350032476

Category: Science

Page: 272

View: 9696

With contributions from founders of the field, including Justin Barrett, E. Thomas Lawson, Robert N. McCauley, Paschal Boyer, Armin Geertz and Harvey Whitehouse, as well as from younger scholars from successive stages in the field's development, this is an important survey of the first twenty-five years of the cognitive science of religion. Each chapter provides the author's views on the contributions the cognitive science of religion has made to the academic study of religion, as well as any shortcomings in the field and challenges for the future. Religion Explained? The Cognitive Science of Religion after Twenty-five Years calls attention to the field whilst providing an accessible and diverse survey of approaches from key voices, as well as offering suggestions for further research within the field. This book is essential reading for anyone in religious studies, anthropology, and the scientific study of religion.
Business & Economics

Rethinking Economics

An Introduction to Pluralist Economics

Author: Liliann Fischer,Joe Hasell,J. Christopher Proctor,David Uwakwe,Zach Ward Perkins,Catriona Watson

Publisher: Routledge

ISBN: 1315407248

Category: Business & Economics

Page: 142

View: 2451

Economics is a broad and diverse discipline, but most economics textbooks only cover one way of thinking about the economy. This book provides an accessible introduction to nine different approaches to economics: from feminist to ecological and Marxist to behavioural. Each chapter is written by a leading expert in the field described and is intended to stand on its own as well as providing an ambitious survey that seeks to highlight the true diversity of economic thought. Students of economics around the world have begun to demand a more open economics education. This book represents a first step in creating the materials needed to introduce new and diverse ideas into the static world of undergraduate economics. This book will provide context for undergraduate students by placing the mainstream of economic thought side by side with more heterodox schools. This is in keeping with the Rethinking Economics campaign which argues that students are better served when they are presented with a spectrum of economic ideas rather than just the dominant paradigm. Rethinking Economics: An Introduction to Pluralist Economics is a great entry-level economics textbook for lecturers looking to introduce students to the broader range of ideas explored within the economics profession. It is also appropriate and accessible for people outside of academia who are interested in economics and economic theory.
Social Science

Anatomie des Sozialen - Prinzipien der analytischen Soziologie

Author: Peter Hedström

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531153971

Category: Social Science

Page: 226

View: 2287

Einer der weltweit führenden Soziologen, Peter Hedström, zeichnet die Grundlagen einer analytischen Soziologie nach. Er argumentiert für eine erklärende Soziologie, die Theorie und Empirie miteinander verbindet.
Language Arts & Disciplines

Intonationsforschungen

Author: Hans Altmann

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3111358410

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 329

View: 7169

Social Science

Die Architektur der Märkte

Author: Neil Fligstein

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531159645

Category: Social Science

Page: 263

View: 2634

Die Architektur der Märkte fasst grundlegende Schriften Neil Fligsteins aus verschiedenen Arbeitsphasen zusammen, in denen er eine wirtschaftssoziologische Sicht auf kapitalistische Gesellschaften entwickelt hat. Fligstein hat mit der These von der sozialen Konstruktion oder Architektur von Märkten auf die Bedeutung des Staates und der modernen Unternehmen aufmerksam gemacht und die institutionelle Rahmung des Wirtschaftslebens in den Mittelpunkt gerückt. Der Band hat nach seinem Erscheinen für große Aufmerksamkeit gesorgt und gilt zu Recht als eine der wegweisenden Aufsatzsammlungen der neueren Wirtschaftssoziologie.
Older people

Die Berliner Altersstudie

Author: Ulman Lindenberger,Paul B. Baltes

Publisher: Akademie Verlag

ISBN: 9783050045085

Category: Older people

Page: 748

View: 2497

Gegenwart und Zukunft unserer Gesellschaft sind durch einen immer höheren Anteil alter und sehr alter Menschen geprägt. Die Berliner Altersstudie (BASE) ist weltweit einzigartig in der Breite des Spektrums der beteiligten Wissenschaften und der sowohl disziplinär als auch interdisziplinär bestimmten Untersuchungsgebiete, in dem Fokus auf das hohe Alter (70- bis über 100-Jährige) und in dem empirischen Bezug auf eine repräsentativ ausgewählte Stadtbevölkerung. Der Band berichtet unter anderem über geistige Leistungsfähigkeit, Persönlichkeit und soziale Beziehungen im Alter, über körperliche Gesundheit, medizinische Versorgung und zahnmedizinischen Status, über psychische Erkrankungen wie Demenz und Depression, über soziale und kulturelle Aktivitäten und die wirtschaftliche Situation, über Alltagskompetenz, subjektives Wohlbefinden und Unterschiede zwischen Frauen und Männern. Da seit den ersten Erhebungen 20 Jahre vergangen sind, in denen die damaligen Studienteilnehmer bis zu sieben weitere Male befragt wurden, werden die damaligen Ergebnisse durch zwei Kapitel zur längsschnittlichen Fortführung der Berliner Altersstudie ergänzt. Der longitudinale BASE-Datensatz hat sich als sehr fruchtbares Feld für vielseitige Analysen des Alternsprozesses, inter- und intraindividuellen Unterschieden des Alterns und der kausalen Beziehungen zwischen Funktionsbereichen erwiesen. Die Studie wurde ursprünglich im Rahmen der Arbeitsgruppe "Altern und gesellschaftliche Entwicklung" der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften durchgeführt. Die Autorinnen und Autoren aus verschiedenen Disziplinen haben überwiegend am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, an der Freien Universität Berlin und an der Humboldt-Universität zu Berlin gearbeitet, einige sind inzwischen im Ausland wissenschaftlich auf dem Gebiet der Gerontologie tätig.
Education

Streitfall Zweisprachigkeit - The Bilingualism Controversy

Author: Ingrid Gogolin,Ursula Neumann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531158860

Category: Education

Page: 338

View: 5379

Die Frage, ob die Zweisprachigkeit von Migranten eine positive, individuelle wie gesellschaftlich nützliche Kompetenz ist, war und ist umstritten. Der Band dokumentiert den interdisziplinären und internationalen Austausch über neueste Forschungsergebnisse zu dieser Frage - und bietet die Chance zur Versachlichung der Auseinandersetzungen über den 'Streitfall Zweisprachigkeit'.
Chance

Der kreative Zufall

wie das Neue in die Welt kommt

Author: Klaus Mainzer

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406554285

Category: Chance

Page: 283

View: 7273

Philosophy

Wesen und Formen der Sympathie

Author: Max Scheler

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 9925041171

Category: Philosophy

Page: 328

View: 6533

Nachdruck des Originals von 1923.

Den Geist verstehen

Lorig, eine Erklärung der Natur und der Funktionen des Geistes

Author: Geshe Kelsang Gyatso

Publisher: N.A

ISBN: 9783908543121

Category:

Page: 351

View: 7564

Educational psychology

Transsituationale Konsistenz des Verhaltens und Handelns in der Erziehung

Author: Jean-Luc Patry

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783261043566

Category: Educational psychology

Page: 508

View: 1393

Sozialverhalten ist in der Regel situationsspezifisch; dies hat schwerwiegende, aber kaum je thematisierte Konsequenzen fur die Sozialwissenschaften und vor allem fur die Erziehung und deren Erforschung. Zunachst wird (1) prazisiert, was unter -Situationsspezifitat- bzw. deren Gegenteil, -transsituationale Konsistenz-, zu verstehen ist. (2) Sodann wird gezeigt, dass sich fur die Erziehung und deren Erforschung grosse Probleme stellen: die Generalisierbarkeit ist gefahrdet, Theorien konnen nicht ohne weiteres in der Praxis angewandt werden, und Erziehungsziele - als Dispositionen - konnen nicht angemessen diskutiert und beeinflusst werden. (3) Eine Handlungs-Theorie der Situationsspezifitat wird entwickelt und anhand der bestehenden Literatur uberpruft. Diese Theorie beruht u.a. darauf, dass das gleiche Verhalten in unterschiedlichen Situationen unterschiedliche Konsequenzen haben kann. (4) Mit Hilfe dieser Theorie werden Vorschlage zur Losung einiger der Probleme in den Bereichen Generalisation und Theorie-Praxis-Bezug gemacht. Es zeigt sich, dass diese Probleme gelost werden konnen - wenn man sich darum bemuht."
Philosophy

Was für Lebewesen sind wir?

Author: Noam Chomsky

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518748289

Category: Philosophy

Page: 248

View: 4726

Noam Chomsky gilt als der Begründer der modernen Linguistik und als einer der Gründerväter der Kognitionswissenschaften. Zugleich ist er einer der meistgelesenen politischen Denker der Welt. Dieses Buch ist die philosophische Summe seines Lebens: Erstmals führt er alle seine großen Themen zusammen und begibt sich auf die Suche nach dem Wesen des Menschen. Chomsky nimmt seinen Ausgang bei der Sprache. Diese ist für ihn ein angeborener Mechanismus, der ein keineswegs zwingendes Muster aufweist und unser Denken bestimmt. Wir alle denken gemäß diesem Muster – und daher können wir auch nur das wissen, was die menschliche Sprache zu denken erlaubt. Einige Geheimisse der Natur könnten uns deshalb für immer verborgen bleiben. Zugleich eröffnet die Sprache aber eine kreative Freiheit; uns ist ein Freiheitsinstinkt gegeben, der uns gegen Herrschaft aufbegehren und eine freie Entfaltung suchen lässt. In der libertären Tradition von Wilhelm von Humboldt, John Stuart Mill und Rudolf Rocker zeichnet uns Chomsky als anarchische Lebewesen, die nach einer Assoziation freier Menschen streben.
Altruism

Warum wir kooperieren

Author: Michael Tomasello

Publisher: N.A

ISBN: 9783518260364

Category: Altruism

Page: 140

View: 9129

Seit vielen Jahrhunderten wird die Frage nach der Natur des Menschen von zwei grundsätzlichen Positionen bestimmt: Hobbes' Meinung, daß die Menschen egoistisch zur Welt kommen und die Gesellschaft sie zur Kooperation erziehen muß, und Rousseaus Darstellung, nach der die Menschen von Natur aus kooperativ sind und später von ihrem Umfeld zu Egoisten gemacht werden. In "Warum wir kooperieren" berichtet Tomasello von wegweisenden Studien mit Kindern und Schimpansen, die neues Licht auf diese uralte Frage werfen. Kinder sind von Geburt an hilfsbereit und kooperativ, lernen aber im Laufe ihres Heranwachsens, eher selektiv zu kooperieren und beginnen den sozialen Normen ihrer Gruppe zu folgen.
Literature and society

Literatur und Gesellschaft

Author: Antônio Cândido,Ligia Chiappini Moraes Leite

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Literature and society

Page: 228

View: 6945

Psychology

Handbuch der Neuro- und Biopsychologie

Author: Siegfried Gauggel,Manfred Herrmann

Publisher: Hogrefe Verlag

ISBN: 384091910X

Category: Psychology

Page: 808

View: 8686

Das Handbuch liefert in 79 Beiträgen einen kompakten und anschaulichen Überblick über die Neuro- und Biopsychologie. Hierbei werden nicht nur grundlegende Theorien und Konzepte der Neurowissenschaften wie Bewusstsein oder die Leib-Seele-Dichotomie aufgegriffen, sondern auch zentrale Methoden und Forschungsansätze der Neuro- und Biopsychologie referiert. Zudem werden wichtige Prinzipien der neuronalen Grundlagen kognitiver, motorischer, sensorischer und emotional affektiver Funktionen dargestellt. Weitere Kapitel befassen sich mit den häufigsten Erkrankungen des Zentralnervensystems und beschreiben wichtige neuropsychologische Störungen. Die Darstellung zentraler Konzepte der neuropsychologischen Diagnostik, Therapie und Rehabilitation bildet einen weiteren Schwerpunkt des Handbuches. Das Handbuch informiert damit Wissenschaftler und Praktiker über den aktuellen Wissensstand in den kognitiven und klinischen Neurowissenschaften.