Political Science

Command and Control

Die Atomwaffenarsenale der USA und die Illusion der Sicherheit

Author: Eric Schlosser

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406655963

Category: Political Science

Page: 598

View: 8901

Arkansas, 18. September 1980, abends: Bei Routinearbeiten an einer gefechtsbereiten Titan-II-Rakete rutscht einem Arbeiter ein Schraubenschlüssel aus der Hand. »O Mann, das ist nicht gut”, ist sein erster Gedanke. Das Missgeschick führt zu einer Kettenreaktion, der größte je gebaute Atomsprengkopf droht zu explodieren ... Weltweit sind Tausende von Atomsprengköpfen stationiert. Viele von ihnen werden rund um die Uhr gefechtsbereit gehalten, damit sie innerhalb einer Minute starten und eine unvorstellbare Verwüstung anrichten können. Was das für die Soldaten in den unterirdischen Bunkern heißt und welche Gefahren von den scharfen Atomwaffen ausgehen, ist uns kaum bewusst. Der Journalist und Bestseller-Autor Eric Schlosser deckt in diesem zeithistorischen Thriller auf der Grundlage von geheimen Unterlagen des Verteidigungsministeriums und Interviews mit Augenzeugen einen dramatischen Unfall in einem Atomwaffensilo der USA auf, der um ein Haar mehrere amerikanische Großstädte vernichtet hätte. In diesen Krimi einer am Ende gerade noch gelungenen Rettung flicht er die Geschichte der amerikanischen Atomrüstung ein. Er erzählt, wie Raketen und Sprengköpfe rund um die Uhr abschussbereit gehalten werden und wie die Menschen ticken, die ihr Leben für die Sicherheit der Massenvernichtungswaffen einsetzen. Eine spektakuläre Geschichte des Kalten Krieges und der Atomrüstung «von unten»: aus der Sicht der Soldaten in den Silos, die mit einem falschen Handgriff die Apokalypse auslösen können. «Atemberaubend, ... mitreißend ... Eric Schlosser verbindet profunde Informationen mit der Erzählung haarsträubender Details zu zahlreichen Unfällen und zeigt, dass auch die besten Kontrollsysteme nicht menschlichen Fehlern, Missgeschicken und der wachsenden technologischen Komplexität gewachsen sind.» Publisher’s Weekly »Ebenso anschaulich wie erschütternd ... Eine umfassende und beunruhigende Untersuchung über die Illusion der Sicherheit von Atomwaffen.” Kirkus Reviews «Die weltweiten Atwomwaffenarsenale sind nicht so sicher, wie sie sein sollten – das ist die Botschaft dieses faszinierenden und aufwühlenden Buches.» Lee H. Hamilton, ehemaliger Kongress-Abgeordneter der USA und Co-Vorsitzender der Blue Ribbon Commission on America’s Nuclear Future
History

Command and Control

Nuclear Weapons, the Damascus Accident, and the Illusion of Safety

Author: Eric Schlosser

Publisher: Penguin

ISBN: 1101638664

Category: History

Page: 656

View: 3316

**The documentary Command and Control, directed by Robert Kenner, finds its origins in Eric Schlosser's book and continues to explore the little-known history of the management and safety concerns of America's nuclear aresenal.** The documentary will air on PBS's American Experience on January 10th. A myth-shattering exposé of America’s nuclear weapons Famed investigative journalist Eric Schlosser digs deep to uncover secrets about the management of America’s nuclear arsenal. A groundbreaking account of accidents, near misses, extraordinary heroism, and technological breakthroughs, Command and Control explores the dilemma that has existed since the dawn of the nuclear age: How do you deploy weapons of mass destruction without being destroyed by them? That question has never been resolved—and Schlosser reveals how the combination of human fallibility and technological complexity still poses a grave risk to mankind. While the harms of global warming increasingly dominate the news, the equally dangerous yet more immediate threat of nuclear weapons has been largely forgotten. Written with the vibrancy of a first-rate thriller, Command and Control interweaves the minute-by-minute story of an accident at a nuclear missile silo in rural Arkansas with a historical narrative that spans more than fifty years. It depicts the urgent effort by American scientists, policy makers, and military officers to ensure that nuclear weapons can’t be stolen, sabotaged, used without permission, or detonated inadvertently. Schlosser also looks at the Cold War from a new perspective, offering history from the ground up, telling the stories of bomber pilots, missile commanders, maintenance crews, and other ordinary servicemen who risked their lives to avert a nuclear holocaust. At the heart of the book lies the struggle, amid the rolling hills and small farms of Damascus, Arkansas, to prevent the explosion of a ballistic missile carrying the most powerful nuclear warhead ever built by the United States. Drawing on recently declassified documents and interviews with people who designed and routinely handled nuclear weapons, Command and Control takes readers into a terrifying but fascinating world that, until now, has been largely hidden from view. Through the details of a single accident, Schlosser illustrates how an unlikely event can become unavoidable, how small risks can have terrible consequences, and how the most brilliant minds in the nation can only provide us with an illusion of control. Audacious, gripping, and unforgettable, Command and Control is a tour de force of investigative journalism, an eye-opening look at the dangers of America’s nuclear age.
Fiction

Bonita Avenue

Author: Peter Buwalda

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644024715

Category: Fiction

Page: 640

View: 3549

Was, wenn die eigenen Kinder sich gegen einen wenden? Joni Sigerius, Stieftochter eines angesehenen Mathematikers und Rektors einer holländischen Universität, hat zusammen mit ihrem Freund Aaron ein Unternehmen aufgezogen, das sie vor anderen lieber geheim halten will. Als es auffliegt, fliegt in der Stadt Enschede, in der die Familie lebt, auch eine Feuerwerksfabrik in die Luft. Für Siem Sigerius, den Stiefvater, schlägt das plötzliche Wissen ein wie eine Bombe, erschüttert den Boden, auf dem er vermeintlich mit beiden Beinen steht. Da im Sommer desselben Jahres auch noch sein Sohn aus der Haft entlassen wird, bleibt in der Familie kein Stein mehr auf dem anderen, denn: Ist Nähe ein Garant dafür, dass man einander auch vertraut? ‹Bonita Avenue› – benannt nach einer Straße in Kalifornien, wo die Familie in früheren Jahren glücklich lebte – ist ein mitreißender, reich nuancierter, kraftvoll-bildhafter Roman über das Auseinanderbrechen einer Patchwork-Familie, über einen Vater, dessen Kinder die Erwartungen, die er an sie stellt, durchkreuzen, über Familiengeheimnisse, Wahrheit und Lüge, Schein und Sein. Peter Buwalda ist die literarische Entdeckung in der niederländischen Literatur.

Todesstille

Roman

Author: Jeffery Deaver

Publisher: N.A

ISBN: 9783442359462

Category:

Page: 349

View: 3119

Als die Filmleute John Pellam und Marty Jacobs in Cleary, einem Provinznest an der US-Ostküste, ankommen, um einen weiteren Drehort für ihren Film äTodesstilleä zu erkunden, wird ihnen ein unfreundlicher Empfang bereitet: Ein Anschlag endet tödlich. Was steckt dahinter?
Fiction

Vor einem dunklen Hintergrund

Roman

Author: Iain Banks

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641163749

Category: Fiction

Page: N.A

View: 7713

Gnadenlose Jagd Sharrow war einst Anführerin einer schlagkräftigen Kampftruppe in einem kleinen Handelskrieg. Sie lebt auf dem Planeten Golter im Exil, wo ein Glasstrand noch von älteren Kämpfen zeugt. An diesem Strand bemerkt sie, dass sie von den Huhsz verfolgt wird, einer fanatischen religiösen Gruppe, die ihren Tod fordert. Vorerst bleibt ihr allein die Flucht. Aber sie macht sich auf die Suche nach einer der legendären, verfemten apokalyptischen Waffen der Vergangenheit: einer Lazy Gun. Ihre abenteuerliche Reise, die sie durch das ganze Golter-System führt, wird zu einem Wettlauf mit den Fundamentalisten, die gnadenlos Jagd auf sie machen und bereit sind, die Apokalypse zu entfesseln.
Fiction

Das Buch meiner Leben

Author: Aleksandar Hemon

Publisher: Albrecht Knaus Verlag

ISBN: 3641107148

Category: Fiction

Page: 256

View: 6289

„Dieses Buch ist durchdrungen von tiefster Menschlichkeit.“ Jonathan Safran Foer Aleksandar Hemon gehört zu den herausragenden Autoren der amerikanischen Gegenwartsliteratur. Die Erfahrungen seines Lebens, das geprägt ist von einer Kindheit im bosnischen Sarajewo, vom Verlust dieser Wurzeln und von einem zweiten Leben in der Neuen Welt, hat er nun in autobiographischen Erzählungen verarbeitet. Sie lassen ahnen, welche Bedeutung das eigene Erleben für seine Imagination spielt. An keiner Stelle verhehlt der Autor, dass Leidenschaft, Trauer oder Zorn die Motoren seines Schreibens sind; doch diese Gefühle sind immer gefiltert durch profundes Mitgefühl und scharfe Intelligenz.
Psychology

Die Logik des Misslingens

Strategisches Denken in komplexen Situationen

Author: Dietrich Dörner

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644011613

Category: Psychology

Page: 352

View: 2288

«Komplexität erzeugt Unsicherheit. Unsicherheit erzeugt Angst. Vor dieser Angst wollen wir uns schützen. Darum blendet unser Gehirn all das Komplizierte, Undurchschaubare, Unberechenbare aus. Übrig bleibt ein Ausschnitt – das, was wir schon kennen. Weil dieser Ausschnitt aber mit dem Ganzen, das wir nicht sehen wollen, verknüpft ist, unterlaufen uns viele Fehler – der Misserfolg wird logisch programmiert.» (Rheinischer Merkur) Seit Erscheinen der ersten Ausgabe 1989 hat sich «Die Logik des Misslingens» zum «Standardwerk des Querdenkens» für Psychologen, Kognitionswissenschaftler, Risikoforscher und Motivationstrainer entwickelt. Dass komplexe Systeme nicht nur individuelle Entscheidungen, sondern auch Dynamik und erfolgreiches Handeln in Gruppen maßgeblich beeinflussen, ist neu in dieser erweiterten Ausgabe.
Political Science

Command and Control

Die Atomwaffenarsenale der USA und die Illusion der Sicherheit

Author: Eric Schlosser

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406655963

Category: Political Science

Page: 598

View: 5996

Arkansas, 18. September 1980, abends: Bei Routinearbeiten an einer gefechtsbereiten Titan-II-Rakete rutscht einem Arbeiter ein Schraubenschlüssel aus der Hand. »O Mann, das ist nicht gut”, ist sein erster Gedanke. Das Missgeschick führt zu einer Kettenreaktion, der größte je gebaute Atomsprengkopf droht zu explodieren ... Weltweit sind Tausende von Atomsprengköpfen stationiert. Viele von ihnen werden rund um die Uhr gefechtsbereit gehalten, damit sie innerhalb einer Minute starten und eine unvorstellbare Verwüstung anrichten können. Was das für die Soldaten in den unterirdischen Bunkern heißt und welche Gefahren von den scharfen Atomwaffen ausgehen, ist uns kaum bewusst. Der Journalist und Bestseller-Autor Eric Schlosser deckt in diesem zeithistorischen Thriller auf der Grundlage von geheimen Unterlagen des Verteidigungsministeriums und Interviews mit Augenzeugen einen dramatischen Unfall in einem Atomwaffensilo der USA auf, der um ein Haar mehrere amerikanische Großstädte vernichtet hätte. In diesen Krimi einer am Ende gerade noch gelungenen Rettung flicht er die Geschichte der amerikanischen Atomrüstung ein. Er erzählt, wie Raketen und Sprengköpfe rund um die Uhr abschussbereit gehalten werden und wie die Menschen ticken, die ihr Leben für die Sicherheit der Massenvernichtungswaffen einsetzen. Eine spektakuläre Geschichte des Kalten Krieges und der Atomrüstung «von unten»: aus der Sicht der Soldaten in den Silos, die mit einem falschen Handgriff die Apokalypse auslösen können. «Atemberaubend, ... mitreißend ... Eric Schlosser verbindet profunde Informationen mit der Erzählung haarsträubender Details zu zahlreichen Unfällen und zeigt, dass auch die besten Kontrollsysteme nicht menschlichen Fehlern, Missgeschicken und der wachsenden technologischen Komplexität gewachsen sind.» Publisher’s Weekly »Ebenso anschaulich wie erschütternd ... Eine umfassende und beunruhigende Untersuchung über die Illusion der Sicherheit von Atomwaffen.” Kirkus Reviews «Die weltweiten Atwomwaffenarsenale sind nicht so sicher, wie sie sein sollten – das ist die Botschaft dieses faszinierenden und aufwühlenden Buches.» Lee H. Hamilton, ehemaliger Kongress-Abgeordneter der USA und Co-Vorsitzender der Blue Ribbon Commission on America’s Nuclear Future

Ganz gleich

Author: Derek Kirk Kim

Publisher: N.A

ISBN: 9783938511046

Category:

Page: 86

View: 1271

"Ganz gleich" erzählt von den Freunden Simon und Nancy, zwei in den Tag hineinlebenden Mittzwanzigern, die ihre Zeit mit tiefschürfenden Diskussionen über Popkultur und dem Lästern über gemeinsame Bekannte totschlagen. Die Geschichte folgt den beiden auf einer Spritztour, bei der sie den Verfasser jener zahllosen Liebesbriefe ausspionieren wollen, die sich regelmäßig in Nancys Briefkasten verirren. Durch eine Reihe zufälliger Begegnungen gerät ihr Trip jedoch mehr und mehr zu einer Reise in die eigene Vergangenheit und zu einer Suche nach sich selbst... Kirk Kim gelingt ein eindrucksvolles Debüt, das durch lebensnahe Figuren, scharfsinnige Dialoge, pointierten Witz und zeichnerische Eleganz überzeugt. Ausgezeichnet mit den Harvey- und Eisner-Awards 2004 als bester Newcomer.

Hiroshima

6. August 1945, 8 Uhr 15

Author: John Hersey

Publisher: N.A

ISBN: 9783434505969

Category:

Page: 187

View: 4998

Reportage über Folgen und Ausmass des Atombombenbabwurfs in Hiroshima im August des Jahres 1945.
Political Science

Mein gelobtes Land

Triumph und Tragödie Israels

Author: Ari Shavit

Publisher: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 3641148219

Category: Political Science

Page: 592

View: 3962

Die große Geschichte Israels Der renommierte Journalist Ari Shavit sieht Israel in einer halt- und ausweglosen Lage: als jüdisch-westlicher Staat in einer arabisch-islamischen (Um-)Welt seit seiner Gründung in der Existenz bedroht, andererseits Okkupationsmacht über ein anderes, das palästinensische Volk. Der Innovationskraft und Lebensfreude seiner Menschen stehen ein bröckelndes Gemeinwesen, zermürbende Konflikte, militärische Scheinerfolge und der Verlust internationalen Ansehens gegenüber. Was als gemeinschaftlicher hoffnungsfroher Aufbruch begann, insbesondere nach den Schrecken des Holocausts, der gemeinsame Bau von Eretz Israel, ist heute allgemeiner Desillusion und Desintegration gewichen. Shavit erzählt, zunächst auf den Spuren seines zionistischen Urgroßvaters, eine sehr persönliche Geschichte Israels während der letzten anderthalb Jahrhunderte, von Erfolgen im steten Überlebenskampf, aber auch von schuldbehafteter Tragik und unübersehbarem Niedergang.
History

Wounding the World

How Military Violence and War-Play Invade our Lives

Author: Joanna Bourke

Publisher: Hachette UK

ISBN: 0349004331

Category: History

Page: 320

View: 8058

Wars are frequently justified 'in our name'. Militarist values and practices co-opt us, permeating our language, invading our dream space, entertaining us at the movies or in front of game consoles. Our taxes pay for those war machines. Our loved ones are killed and maimed. With killing now an integral part of the entertainment industry in video games and Hollywood films, war has become mainstream. With the 100th anniversary of the declaration of the First World War, has come a deluge of books, documentaries, feature films and radio programmes. We will hear a great deal about the horror of the battlefield. Bourke acknowledges wider truths: war is unending and violence is deeply entrenched in our society. But it doesn't have to be this way. This book equips readers with an understanding of the history, culture and politics of warfare in order to interrogate and resist an increasingly violent world.
Science

The Moral Arc

How Science Makes Us Better People

Author: Michael Shermer

Publisher: Henry Holt and Company

ISBN: 0805096930

Category: Science

Page: 560

View: 5184

Bestselling author Michael Shermer's exploration of science and morality that demonstrates how the scientific way of thinking has made people, and society as a whole, more moral From Galileo and Newton to Thomas Hobbes and Martin Luther King, Jr., thinkers throughout history have consciously employed scientific techniques to better understand the non-physical world. The Age of Reason and the Enlightenment led theorists to apply scientific reasoning to the non-scientific disciplines of politics, economics, and moral philosophy. Instead of relying on the woodcuts of dissected bodies in old medical texts, physicians opened bodies themselves to see what was there; instead of divining truth through the authority of an ancient holy book or philosophical treatise, people began to explore the book of nature for themselves through travel and exploration; instead of the supernatural belief in the divine right of kings, people employed a natural belief in the right of democracy. In The Moral Arc, Shermer will explain how abstract reasoning, rationality, empiricism, skepticism--scientific ways of thinking--have profoundly changed the way we perceive morality and, indeed, move us ever closer to a more just world.
Fiction

Kein anderes Meer

Roman

Author: Edwidge Danticat

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446249982

Category: Fiction

Page: 256

View: 8653

Am Morgen hatte sie noch wie jedes Jahr mit ihrem Vater Nozias das Grab der Mutter besucht. Jetzt ist die siebenjährige Claire spurlos verschwunden, am Strand von Ville Rose auf Haiti. Nozias, der Fischer, träumte von einer besseren Zukunft für seine Tochter, frei von Armut und Gewalt. Sie sollte ihr Heimatdorf verlassen, von einer reichen Tuchhändlerin adoptiert werden. Ist Claire deshalb geflohen? Die haitianisch-amerikanische Autorin Danticat erzählt märchenhaft und doch realistisch von Ville Rose, ein Ort, wo Bäume in den Himmel fliegen und Frösche in der Hitze explodieren, und einem Mädchen, das sich nach Familie und Geborgenheit sehnt
Political Science

A Word Before Leaving

A Former Diplomat's Weltanschauung

Author: John Pedler

Publisher: Troubador Publishing Ltd

ISBN: 1784622230

Category: Political Science

Page: 304

View: 8390

Sir Crispin Tickell, GCMG, one of Britain’s outstanding diplomats and one of the word’s leading proponents of ‘climate change’, says of this book: “Here John Pedler takes the broadest of views, ranging from politics and science to religion and beyond, and paints a picture of the world as most of us have yet to see it. As a former diplomat there is almost nowhere he does not know; and as a writer he puts a thousand stories together and makes elegant and convincing sense of them.” This book is for all those worldwide with an interest in foreign affairs who are increasingly concerned about climate change/over-population, and the spread of religious violence - fearing that the world’s politicians may be taking us in the wrong direction. John Pedler, now 86, joined the British Diplomatic Service in 1951 and has ever since been involved with foreign affairs. This is his weltanschauung (world-view), a new genre, in which he sets out how he has come to see our world and what may lie beyond. Subjects include: Russia and the EU; our wars: Vietnam, Afghan, and Iraq; sex in politics; ‘political correctness’; advertising; media self-censorship and News International; world religions and Islam: ‘moderate’, Wahabist, and ‘Jihadist’. It’s in the form of answers to his adult children’s questions so it’s an easy, and often gripping, read. As well as his diplomatic postings in Europe and the Far East, John Pedler was a war correspondent in Vietnam, a businessman in Mao’s China, and the first Director of the Cambodia Trust. He worked for the Bosnian government during the siege of Sarajevo. He was educated at the Browne and Nicholls School, Cambridge, Mass. USA and the London School of Economics (where he took a subsidiary course in Comparative Religion).
Political Science

Mad Men and Politics

Nostalgia and the Remaking of Modern America

Author: Lilly J. Goren,Linda Beail

Publisher: Bloomsbury Publishing USA

ISBN: 1501306367

Category: Political Science

Page: 288

View: 8275

Mad Men, using the historical backdrop of the many events that came to demarcate the 1960s, has presented a beautifully-styled rendering of this tumultuous decade, while teasing out a number of themes that resonate throughout the show and connect to the contemporary discourses that dominate today's political landscape. The chapters of this book analyze the most important dimensions explored on the show, including issues around gender, race, prejudice, the family, generational change, the social movements of the 1960s, our understanding of America's place in the world, and the idea of work in the post-war period. Mad Men and Politics provides the reader with an understanding not only of the topics and issues that can be easily grasped while watching, but also contemplates our historical perspective of the 1960s as we consider it through the telescope of our current condition.