Political Science

Comparative Political Economy

States, Markets and Global Capitalism

Author: Ben Clift

Publisher: Macmillan International Higher Education

ISBN: 1137406003

Category: Political Science

Page: 392

View: 6348

This new textbook provides an authoritative analysis of Comparative Political Economy and how it can help us to understand the global capitalist marketplace in the 21st century in all its variant forms. The author provides broad-ranging empirical examples throughout and relates classical concerns to current international affairs.
Social Science

Internationale Organisationen

Author: Volker Rittberger,Bernhard Zangl,Andreas Kruck

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 353119514X

Category: Social Science

Page: 279

View: 9254

Internationale Organisationen mit globaler oder regionaler Reichweite (z.B. UN, IWF, Weltbank, WTO, EU) spielen eine zunehmend wichtige Rolle bei der Schaffung und Implementierung von internationalen Normen und Regeln, mithin bei Global Governance. Die Sicherheit, das ökonomische Wohlergehen, der Schutz der Menschenrechte und die ökologischen Lebensbedingungen von Menschen weltweit werden von der Fähigkeit bzw. Unfähigkeit internationaler Organisationen, Kooperation und Regieren jenseits des Nationalstaates möglich zu machen und zu stabilisieren, beeinflusst. Das Lehrbuch will die Leserin bzw. den Leser daher theoretisch informiert und empirisch fundiert mit den Entstehungsbedingungen, der Entwicklung, Funktionsweise und den Tätigkeiten internationaler Organisationen vertraut machen. Es führt in die wichtigsten Theorien über internationale Organisationen ein und bietet einen historischen Überblick über internationale Organisationen in verschiedenen Politikfeldern. Das Lehrbuch analysiert ferner die Akteure, Strukturen und Prozesse, die die Entscheidungsfindung in internationalen Organisationen prägen. Schließlich werden die Tätigkeiten eines breiten Spektrums internationaler Organisationen und deren Beitrag zur kooperativen Bearbeitung grenzüberschreitender Probleme in den Sachbereichen „Sicherheit“, „Wirtschaft“, „Umwelt“ und „Menschenrechte“ untersucht.
Economic history

The great transformation

politische und ökonomische Ursprünge von Gesellschaften und Wirtschaftssystemen

Author: Karl Polanyi

Publisher: N.A

ISBN: 9783518278604

Category: Economic history

Page: 393

View: 9445

Das kapitalistische Manifest

warum allein die globalisierte Marktwirtschaft den Wohlstand der Menschheit sichert

Author: Johan Norberg

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 302

View: 3564

Das Globalisierungs-Paradox

die Demokratie und die Zukunft der Weltwirtschaft

Author: Dani Rodrik

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406613517

Category:

Page: 415

View: 8887

Ein Plädoyer gegen Hyperglobalisierung und für eine gewisse demokratische Renationalisierung der Wirtschaftspolitik.
Political Science

The IMF and the Politics of Austerity in the Wake of the Global Financial Crisis

Author: Ben Clift

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0192542486

Category: Political Science

Page: 272

View: 6498

This book explores the IMF's role within the politics of austerity by providing a path-breaking comprehensive analysis of how the IMF approach to fiscal policy has evolved since 2008, and how the IMF worked to alter advanced economy policy responses to the global financial crisis (GFC) and the Eurozone crisis. It updates and refines our understanding of how the IMF seeks to wield ideational power by analysing the Fund's post-crash their ability to influence what constitutes legitimate knowledge, and their ability fix meanings attached to economic policies within the social process of constructing economic orthodoxy.This book is interested in the politics of economic ideas, focused on the assumptive foundations of different approaches to economic policy, and how the interpretive framework through which authoritative voices evaluate economic policy is an important site of power in world politics. After establishing the internal conditions of possibility for new fiscal policy thinking to emerge and prevail, detailed case studies of IMF interactions with the UK and French governments during the Great Recession drill down into how Fund seeks to shape the policy possibilities of advanced economy policy-makers and account for the scope and limits of Fund influence. The Fund's reputation as a technocratic, scientific source of economic policy wisdom is important to for its intellectual authority. Yet, as this book demonstrates, the Fund makes normatively driven interventions in ideologically charged economic policy debates. The analysis reveals the malleability of conventional wisdoms about economic policy, and the processes of their social construction.
Business & Economics

Aufstieg und Niedergang von Nationen

ökonomisches Wachstum, Stagflation und soziale Starrheit

Author: Mancur Olson

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161485237

Category: Business & Economics

Page: 328

View: 6089

Business & Economics

Im freien Fall -

Vom Versagen der Märkte zur Neuordnung der Weltwirtschaft

Author: Joseph Stiglitz

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 3641040701

Category: Business & Economics

Page: 512

View: 8245

Das Plädoyer des Nobelpreisträgers für eine neue globale Wirtschaftspolitik Der freie Fall der Weltwirtschaft begann im Herbst 2008 mit dem Zusammenbruch der Investment-Bank Lehman Brothers. Die Finanz- und Wirtschaftskrise, die wir seither erleben, ist die schlimmste seit den 1930er Jahren. In seinem neuen Buch fragt Wirtschaftsnobelpreisträger Joseph Stiglitz, wie es dazu kommen konnte – und erklärt, wie wir solche Katastrophen in Zukunft verhindern können. Mit der Wirtschaftskrise hat sich die jahrzehntelang herrschende Wirtschaftsdoktrin selbst entzaubert: Falsche Anreize, entfesselte Märkte und eine ungerechte Verteilung des Reichtums haben die Welt an den Rand des Abgrunds geführt. Für Joseph Stiglitz ist klar: Ein »Weiter so« kann es nicht geben. Statt mit hektischen Rettungsmaßnahmen die eigene, nationale Wirtschaft zu retten und danach wieder zur Tagesordnung überzugehen, müssen wir diesen kritischen Moment nutzen, um eine neue globale Wirtschafts- und Finanzpolitik zu schaffen. Joseph Stiglitz beschreibt in seinem neuen Buch, wie solch eine krisenfeste und gerechtere Wirtschaftsordnung aussehen könnte. Neben einer besseren Regulierung der Finanzmärkte und einer aktiveren Rolle des Staates in der Wirtschaft, müssen wir vor allem dafür Sorge tragen, weltweit Arbeitsplätze zu sichern und den Wohlstand gerechter zu verteilen.
Political Science

Staatstätigkeiten, Parteien und Demokratie

Festschrift für Manfred G. Schmidt

Author: Klaus Armingeon

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658018534

Category: Political Science

Page: 647

View: 7481

Manfred G. Schmidt ist einer der führenden Politikwissenschaftler Europas. Drei Themen bilden Schwerpunkte in seinem reichhaltigen Werk. Machen Parteien einen Unterschied für das staatliche Handeln? Diese Frage bildet den ersten Schwerpunkt seines Schaffens: In welchen Politikbereichen und unter welchen Bedingungen schlägt sich die Regierungsbeteiligung einer Partei in unterschiedlichen Staatstätigkeiten nieder? Der zweite Schwerpunkt ist die Demokratietheorie. Hier geht es ihm um eine vergleichende Rekonstruktion und Evaluation der verschiedenen Demokratietheorien. Die Arbeiten von Manfred G. Schmidt sind grundsätzlich international vergleichend angelegt. Dennoch galt seine besondere Aufmerksamkeit den politischen Systemen Deutschlands. Dies ist der dritte Schwerpunkt. Die Analyse der politischen Institutionen, des Parteienwettbewerbs und der wohlfahrtsstaatlichen Entwicklung in Deutschland seit dem 19. Jahrhundert waren Gegenstand von vielen Monographien und Aufsätzen. Er betonte insbesondere die Interaktionen von Institutionen und Parteien, die die Bundesrepublik Deutschland auf einem ‚mittleren Weg’ hielten – und schloss damit sowohl an seine international vergleichenden Analysen der Sozial-, Wirtschafts-, Bildungs- und Arbeitsmarktpolitik als auch an seine demokratietheoretischen Überlegungen an. Die Beiträge der Festschrift setzen sich mit dem Werk von Manfred G. Schmidt auseinander. Sie würdigen kritisch seine Verdienste, nehmen seine Befunden und Fragestellungen auf und führen sie in empirischen oder theoretisch-konzeptionellen Analysen weiter.​
Political Science

Comparative Political Economy

Author: Georg Menz

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0199579989

Category: Political Science

Page: 336

View: 7816

This new and comprehensive volume covering the subfield of comparative political economy provides a detailed overview over its intellectual roots, clarifies its contents, and introduces the readers to key debates while identifying new and exciting avenues for future research. Ideas, interests, and institutions have traditionally been the main focus points of this field, but the volume argues that culture provides an additional and often neglected area, providing the 'glue' that keeps national models of capitalism hanging together. The volume also develops pathways beyond the varieties of capitalism paradigm. Building on a thorough and rigorous review of comparative capitalisms and a synthesis of the research strands that have built the bedrock of this subfield, Comparative Political Economy explores the individual components of national models of capitalism and argues that these elements deserve closer scrutiny. Their permutations have been considerable over the past thirty years, and their study permits valuable insights both empirically and theoretically. The empirical coverage of the book includes chapters covering industrial relations, labour markets, systems of education and training, finance, welfare state, and debt. In the conclusion, research pathways forward are identified and the impact of energy security issues and environmental factors on the study of comparative capitalisms will be assessed.
Political Science

The Making of Global Capitalism

The Political Economy Of American Empire

Author: Sam Gindin,Leo Panitch

Publisher: Verso Books

ISBN: 1844679454

Category: Political Science

Page: 464

View: 6787

The all-encompassing embrace of world capitalism at the beginning of the twenty-first century was generally attributed to the superiority of competitive markets. Globalization had appeared to be the natural outcome of this unstoppable process. But today, with global markets roiling and increasingly reliant on state intervention to stay afloat, it has become clear that markets and states aren’t straightforwardly opposing forces. In this groundbreaking work, Leo Panitch and Sam Gindin demonstrate the intimate relationship between modern capitalism and the American state, including its role as an “informal empire” promoting free trade and capital movements. Through a powerful historical survey, they show how the US has superintended the restructuring of other states in favor of competitive markets and coordinated the management of increasingly frequent financial crises. The Making of Global Capitalism, through its highly original analysis of the first great economic crisis of the twenty-first century, identifies the centrality of the social conflicts that occur within states rather than between them. These emerging fault lines hold out the possibility of new political movements transforming nation states and transcending global markets.
Political Science

The European Union and Global Capitalism

Origins, Development and Crisis

Author: Magnus Ryner,Alan Cafruny

Publisher: Macmillan International Higher Education

ISBN: 1137608919

Category: Political Science

Page: 288

View: 349

This book draws on critical theory to introduce readers to ways of exploring questions about the EU from a political economy perspective, questions like: Does the EU help or hinder Europe's 'social models' to face the challenges of globalization? Does the EU represent a break from Europe's imperial past? What were the causes of the Eurozone crisis?
Social Science

Die Architektur der Märkte

Author: Neil Fligstein

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531159645

Category: Social Science

Page: 263

View: 3561

Die Architektur der Märkte fasst grundlegende Schriften Neil Fligsteins aus verschiedenen Arbeitsphasen zusammen, in denen er eine wirtschaftssoziologische Sicht auf kapitalistische Gesellschaften entwickelt hat. Fligstein hat mit der These von der sozialen Konstruktion oder Architektur von Märkten auf die Bedeutung des Staates und der modernen Unternehmen aufmerksam gemacht und die institutionelle Rahmung des Wirtschaftslebens in den Mittelpunkt gerückt. Der Band hat nach seinem Erscheinen für große Aufmerksamkeit gesorgt und gilt zu Recht als eine der wegweisenden Aufsatzsammlungen der neueren Wirtschaftssoziologie.
Political Science

Die Logik des kollektiven Handelns

Kollektivgüter und die Theorie der Gruppen

Author: Mancur Olson

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161485046

Category: Political Science

Page: 181

View: 3577

Political Science

Die ganze Geschichte

Meine Auseinandersetzung mit Europas Establishment

Author: Yanis Varoufakis

Publisher: Antje Kunstmann

ISBN: 3956142187

Category: Political Science

Page: 650

View: 3675

Als griechischer Finanzminister löste Varoufakis eine der spektakulärsten und kontroversesten Auseinandersetzungen der jüngsten politischen Geschichte aus, als er versuchte, die Beziehung seines Landes mit der EU neu zu verhandeln. Trotz der massenhaften Unterstützung seitens der griechischen Bevölkerung und der bestechend einfachen Logik seiner Argumente – dass die gigantischen Kredite und die damit verbundene Sparpolitik, die seinem bankrotten Land aufgezwungen wurden, eine zerstörerische Wirkung haben – hatte Varoufakis nur in einem Erfolg: Europas politisches und mediales Establishment in Rage zu versetzen. Aber die wahre Geschichte der damaligen Geschehnisse ist beinahe unbekannt, weil so vieles in der EU hinter verschlossenen Türen stattfindet. In diesem couragierten Bericht deckt Varoufakis alles auf und erzählt die ganze Geschichte von waghalsiger Politik, von Heuchelei, Betrug und Verrat, die das Establishment in den Grundfesten erschüttern wird. Dieses Buch ist ein Weckruf, die europäische Demokratie zu erneuern, bevor es zu spät ist.
Political Science

Weltordnung

Author: Henry A. Kissinger

Publisher: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 3641155487

Category: Political Science

Page: 480

View: 9868

Henry Kissinger über die größte Herausforderung des 21. Jahrhunderts Hat das westlich geprägte Wertesystem im 21. Jahrhundert angesichts aufstrebender Mächte mit gänzlich anderem Menschenbild und Gesellschaftskonzept als Basis einer Frieden stiftenden Weltordnung ausgedient? Henry Kissinger, über Jahrzehnte zentrale Figur der US-Außenpolitik und Autorität für Fragen der internationalen Beziehungen, sieht unsere Epoche vor existenziellen Herausforderungen angesichts zunehmender Spannungen. In der heutigen global eng vernetzten Welt wäre eine Ordnung vonnöten, die von Menschen unterschiedlicher Kultur, Geschichte und Tradition akzeptiert wird und auf einem Regelwerk beruht, das in der Lage ist, regionale wie globale Kriege einzudämmen. Der Autor analysiert die Entstehung der unterschiedlichen Ordnungssysteme etwa in China, den islamischen Ländern oder im Westen und unternimmt den Versuch, das Trennende zwischen ihnen zusammenzuführen und den Grundstein für eine zukünftige friedliche Weltordnung zu legen.