Comparative government

Comparative Politics

Classic and Contemporary Readings

Author: James Tyler Dickovick,J. Tyler Dickovick,Jonathan Eastwood

Publisher: N.A

ISBN: 9780199730957

Category: Comparative government

Page: 368

View: 5586

Comparative Politics: Classic and Contemporary Readings brings together major articles and book chapters from the field of comparative politics, including both classic pieces and more recent contributions that have significantly advanced research in the field. The selections represent major theoretical schools of thought for addressing research questions in comparative politics, giving students a clear sense of how thinkers differ in understanding the causes of major events in world politics. An excellent stand-alone text, Comparative Politics: Classic and Contemporary Readings is also a perfect companion to the editors' textbook, Comparative Politics: Integrating Theories, Methods, and Cases, Second Edition.
Political Science

Political Culture, Change, and Security Policy in Nigeria

Author: Kalu N. Kalu

Publisher: Routledge

ISBN: 1351065807

Category: Political Science

Page: 364

View: 357

Demonstrating how political culture facilitates or distorts political preferences and political outcomes, this book explores how the historical development of social conditions and the current social structures shape understandings and constrain individual and collective actions within the Nigerian political system. Political Culture, Change, and Security Policy examines the extent to which specific norms and socialization processes within the political and civic culture abet corruption or the proclivity to engage in corrupt practices and how they help reinforce political attitudes and civic norms that have the potential to undermine the effectiveness of government. It also delineates specific doctrinal models and strategic framework essential to the development and implementation of Nigeria’s national security policy, as well as innovative approaches to national development planning. Professor Kalu N. Kalu offers an exhaustive study that integrates several quantitative models in addressing a series of theoretical and empirical questions that inform historical and contemporary issues of the Nigerian project. The general premise is that it is not enough to simply highlight the problems of the state and address the what question, we must also address the why and how questions that drive political change, policy preferences, and competing political outcomes.
Political Science

Principles and Practice of American Politics: Classic and Contemporary Readings, 5th Edition

Author: Samuel Kernell,Steven S Smith

Publisher: SAGE

ISBN: 1452226288

Category: Political Science

Page: 731

View: 5171

Combining timeless readings with cutting-edge, current selections, Kernell and Smith bring judicious editing and important context for students learning the ropes of American government. This collection effectively examines the strategic behavior of key players in American politics, showing that political actors, though motivated by their own interests, are governed by the Constitution, the law, and institutional rules, as well as influenced by the strategies of others. The 5th edition features 17 new readings, including 5 pieces written specifically for this volume. True to form, each and every selection is artfully framed by Kernell and SmithÆs headnotes, providing an invaluable grounding for todayÆs students.
Fiction

Mein Katalonien

Bericht über den Spanischen Bürgerkrieg

Author: George Orwell

Publisher: Diogenes Verlag AG

ISBN: 3257602480

Category: Fiction

Page: 288

View: 4784

Ende 1936 kam Orwell als Zeitungsreporter nach Barcelona, um über den Bürgerkrieg zu berichten. Er schloß sich der Miliz P.O.U.M. an, der Arbeiterpartei der marxistischen Einigung, und kämpfte den Winter über an der Front in Aragonien. Als er wenig später mit ansehen mußte, wie die Kommunisten bei der Ausschaltung der ihnen nicht genehmen Truppen Methoden der faschistischen Geheimpolizei anwandten, wurde er zu einem der erbittertsten Feinde des sowjetischen Totalitarismus.
Business & Economics

The Austrian and Bloomington Schools of Political Economy

Author: Paul Dragos Aligica,Paul Lewis,Virgil Henry Storr

Publisher: Emerald Group Publishing

ISBN: 1787148432

Category: Business & Economics

Page: 200

View: 7309

The volume is a unique attempt to explore the relationship between two of the most interesting contemporary schools of thought evolving at the interface between social science and social philosophy: The Austrian tradition of F A Hayek and Ludwig von Mises, and the Bloomington tradition of Elinor Ostrom and Vincent Ostrom.
Fiction

Der Report der Magd

Roman

Author: Margaret Atwood

Publisher: Piper ebooks

ISBN: 3492970591

Category: Fiction

Page: 400

View: 8732

Die provozierende Vision eines totalitären Staats, in dem Frauen keine Rechte haben: Die Dienerin Desfred besitzt etwas, was ihr alle Machthaber, Wächter und Spione nicht nehmen können, nämlich ihre Hoffnung auf ein Entkommen, auf Liebe, auf Leben ... Margaret Atwoods »Report der Magd« wurde zum Kultbuch einer ganzen Generation und von Volker Schlöndorff unter dem Titel »Die Geschichte der Dienerin« verfilmt.
Comparative government.

Comparative Politics

Notes and Readings

Author: Bernard Edward Brown

Publisher: Wadsworth Publishing Company

ISBN: 9780155078857

Category: Comparative government.

Page: 408

View: 7342

This anthology features a mix of classic and contemporary essays, providing an overview of tested theories and 21st-century trends in comparative politics.
Fiction

Hexensaat

Roman

Author: Margaret Atwood

Publisher: Albrecht Knaus Verlag

ISBN: 3641161436

Category: Fiction

Page: 320

View: 9102

Alles ist Illusion – Margaret Atwoods Verneigung vor dem großen Bühnenmagier William Shakespeare Felix ist ein begnadeter Theatermacher und in der Szene ein Star. Seine Inszenierungen sind herausfordernd, aufregend, legendär. Nun will er Shakespeares „Der Sturm“ auf die Bühne bringen. Das soll ihn noch berühmter machen – und ihm helfen, eine private Tragödie zu vergessen. Doch nach einer eiskalten Intrige seiner engsten Mitarbeiter zieht sich Felix zurück, verliert sich in Erinnerungen und sinnt auf Rache. Die Gelegenheit kommt zwölf Jahre später, als ein Zufall die Verräter in seine Nähe bringt. In ihrem brillanten Roman schafft die große kanadische Autorin Margaret Atwood mit der Figur des Theaterdirektors Felix ein würdiges Pendant zu Shakespeares Prospero aus „Der Sturm“, jenes Zauberers, der als ein Selbstporträt des alternden Barden aus Stratford-on-Avon gilt.
History

American Politics

Classic and Contemporary Readings

Author: N.A

Publisher: Wadsworth Publishing Company

ISBN: N.A

Category: History

Page: 519

View: 7599

American Politics is designed for professors who wish to supplement their main American Government text with a comprehensive reader. Cigler and Loomis offer a broad selection of classic and current selections--both historical source documents and critical journalistic writings--accompanied by useful analytical essays on current political issues.
Political Science

Essential Readings in Comparative Politics

Author: Patrick H. O'Neil,Ronald Rogowski

Publisher: N.A

ISBN: 9780393938982

Category: Political Science

Page: 608

View: 6377

This accessible collection combines classic theoretical works, contemporary scholarship, and serious journalistic pieces. It's perfectly suited for the undergraduate comparative politics course. Designed to complement Essentials of Comparative Politics, the reader's chapters are organized thematically around major topics. The Fifth Edition includes 40% NEW readings.

Die Erfindung der Nation

zur Karriere eines folgenreichen Konzepts

Author: Benedict R. O'G. Anderson

Publisher: N.A

ISBN: 9783593377292

Category:

Page: 306

View: 7593

Nach Benedict Anderson gibt es keine Nationen, die "Nation" ist eine Erfindung, ein Modell, das nur in bestimmten historischen Konstellationen möglich war. Er löste damit Debatten aus, die bis heute nicht abgeschlossen sind. Beim ersten Erscheinen der deutschen Ausgabe 1988 wurde Anderson vorgeworfen, dass seine Perspektive außereuropäisch und kulturanthropologisch sei. Heute macht gerade das den Reiz des Buches aus.
Political Science

Gewalt und Gesellschaftsordnungen

eine Neudeutung der Staats- und Wirtschaftsgeschichte

Author: Douglass Cecil North,John Joseph Wallis,Barry R. Weingast

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161505904

Category: Political Science

Page: 326

View: 1113

English summary: This book integrates the problem of violence in societies in a larger historical and social science context, showing how economic and political behaviour are closely linked. Most societies limit violence by political manipulation of the economy to create privileged interests. Privileges limit the use of violence by powerful individuals, but hinder both economic and political development of such natural states . In contrast, modern societies are characterized by open access to economic and political organizations, thereby fostering political and economic competition (democracy and markets) and general development. Douglass C. North, John Joseph Wallis, and Barry R. Weingast provide a framework for understanding the two types of orders and show in which ways a number of countries have achieved the transition between them. German description: Alle Gesellschaften mussen sich mit der Moglichkeit wie der Realitat von Gewalt auseinandersetzen; sie tun das auf unterschiedliche Art. Douglass C. North, John Joseph Wallis und Barry R. Weingast stellen das Problem der Gewalt in einen grosseren sozialwissenschaftlichen und historischen Zusammenhang und zeigen, wie eng wirtschaftliches und politisches Verhalten verbunden sind. Die meisten aus der Geschichte bekannten Gesellschaften, von den Autoren als naturliche Staaten bezeichnet, begrenzen Gewaltanwendung vorbeugend, indem sie durch politische Einflussnahme auf die Wirtschaftstatigkeit privilegierte Interessen schaffen. Diese Privilegien reduzieren den Einsatz von Gewalt von Seiten machtiger Einzelner; es wird auf diese Weise jedoch die wirtschaftliche ebenso wie die politische Entwicklung solcher Staaten behindert. Denn fur die grosse Mehrheit der Nicht-Privilegierten ist der Zugang zu Politik und Wirtschaft dadurch beschrankt.Im Unterschied hierzu schaffen moderne Gesellschaften Zugangsfreiheit zu wirtschaftlichen und politischen Organisationen (Unternehmen, Markten, Parlamenten, hoheitlichen Einrichtungen) und fordern damit den politischen wie den wirtschaftlichen Wettbewerb und somit die gesellschaftliche Entwicklung. Das Buch bietet ein gedankliches Gerust zum Verstandnis der zwei Typen von Gesellschaftsordnungen, die es an historischen Beispielen von der romischen Antike bis ins 19. Jahrhundert veranschaulicht. Anhand dieses Konzepts wird erklart, wieso Gesellschaften mit Zugangsfreiheit sowohl politisch wie wirtschaftlich hoher entwickelt sind und auf welche Weise seit dem 19. Jahrhundert rund 25 Lander den Ubergang vom einen Typus zum anderen geschafft haben.
Political Science

Wie man die Welt verändert

Über Marx und den Marxismus

Author: Eric Hobsbawm

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446240721

Category: Political Science

Page: 448

View: 9431

Wer glaubt, Karl Marx sei tot, der irrt. Die Krise des kapitalistischen Systems hat neues Interesse an seinen Ideen geweckt. Eric Hobsbawm, seit seiner Jugend überzeugter Marxist, zeigt, was wir noch heute von Marx lernen können. Ein Leben lang hat sich der Historiker aus Großbritannien mit den Widersprüchen beschäftigt, die seit der Finanzkrise selbst liberale Ökonomen am Weltbild eines schlichten Kapitalismus zweifeln lassen. Hobsbawms neues Buch zeigt, wie der Marxismus in den letzten 150 Jahren die angeblich alternativlosen Regeln der kapitalistischen Wirtschaft in Frage gestellt und widerlegt hat. In Hobsbawm hat Marx seinen souveränen Interpreten für das 21. Jahrhundert gefunden.

Die Bürokratie

Author: Ludwig von Mises

Publisher: N.A

ISBN: 9783896655936

Category:

Page: 128

View: 4301

Comparative government

The Oxford Companion to Comparative Politics

Index

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: 0199738599

Category: Comparative government

Page: 632

View: 699

Fills a gap in scholarship on an increasingly important field within Political Science. Comparative Politics, the discipline devoted to the politics of other countries or peoples, has been steadily gaining prominence as a field of study, allowing politics to be viewed from a wider foundation than a concentration on domestic affairs would permit.
Language Arts & Disciplines

Transnationale Kommunikation

Eine Einführung

Author: Hartmut Wessler,Michael Brüggemann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531941909

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 215

View: 6057

Öffentliche Kommunikation überschreitet, unterläuft und überwindet in zunehmendem Maße nationale Grenzen. Dieser Internationalisierungsprozess ist ein wesentlicher Bestandteil von Globalisierung in ihrer politischen, kulturellen und ökonomischen Dimension. Der Band will das Spannungsverhältnis zwischen Internationalisierung und nationalen Beharrungskräften ausleuchten. Er vereint daher international vergleichende und transnationale Perspektiven auf öffentliche Kommunikation. Das Buch hat einen regionalen Schwerpunkt in der OECD-Welt, enthält aber zugleich kurze Fallstudien zu wichtigen Ländern und Regionen außerhalb der OECD.
Political Science

Weltordnung

Author: Henry A. Kissinger

Publisher: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 3641155487

Category: Political Science

Page: 480

View: 3126

Henry Kissinger über die größte Herausforderung des 21. Jahrhunderts Hat das westlich geprägte Wertesystem im 21. Jahrhundert angesichts aufstrebender Mächte mit gänzlich anderem Menschenbild und Gesellschaftskonzept als Basis einer Frieden stiftenden Weltordnung ausgedient? Henry Kissinger, über Jahrzehnte zentrale Figur der US-Außenpolitik und Autorität für Fragen der internationalen Beziehungen, sieht unsere Epoche vor existenziellen Herausforderungen angesichts zunehmender Spannungen. In der heutigen global eng vernetzten Welt wäre eine Ordnung vonnöten, die von Menschen unterschiedlicher Kultur, Geschichte und Tradition akzeptiert wird und auf einem Regelwerk beruht, das in der Lage ist, regionale wie globale Kriege einzudämmen. Der Autor analysiert die Entstehung der unterschiedlichen Ordnungssysteme etwa in China, den islamischen Ländern oder im Westen und unternimmt den Versuch, das Trennende zwischen ihnen zusammenzuführen und den Grundstein für eine zukünftige friedliche Weltordnung zu legen.