Social Science

Corrupt Research

The Case for Reconceptualizing Empirical Management and Social Science

Author: Raymond Hubbard

Publisher: SAGE Publications

ISBN: 1506305377

Category: Social Science

Page: 360

View: 3829

Addressing the immensely important topic of research credibility, Raymond Hubbard’s groundbreaking Corrupt Research proposes that we must treat such information with a healthy dose of skepticism. This book argues that the dominant model of knowledge procurement subscribed to in these areas—the significant difference paradigm—is philosophically suspect, methodologically impaired, and statistically broken. Hubbard introduces a more accurate, alternative framework—the significant sameness paradigm—for developing scientific knowledge. The majority of the book comprises a head-to-head comparison of the “significant difference” versus “significant sameness” conceptions of science across philosophical, methodological, and statistical perspectives.
Business & Economics

Improving the Marriage of Modelling and Theory for Accurate Forecasts of Outcomes

Author: Arch G. Woodside

Publisher: Emerald Group Publishing

ISBN: 1786351226

Category: Business & Economics

Page: 400

View: 5772

This volume in the series has big objectives: describe the bad science practices now in use in most studies in business-to-business marketing strategy and describe a true paradigm shift to good science practices by replacing the variable-based linear-symmetric null hypothesis testing (NHST) approach in theory construction and testing--with case-based asymmetric models with somewhat precise outcome testing (SPOT). Whether the question refers to success or failure, wise executives ask, how did we get here? What's in store for the next decade? Unfortunately, the majority of scholarly articles examining the causes of success and failure offers scant useful information that is accurate in forecasting success or failure strategy outcomes. The majority of studies on strategy performance outcomes focus on variable relationships and testing for the directionality (positive or negative relationships) and effect size of relationships--using multiple regression analysis and structural equation modeling (MRA/SEM) using null hypothesis statistical testing (NHST). Research on the value of NHST indicates that such studies are worse than useless: such research does not focus on case-based outcomes and achieving a statistically significant relationship greatly depends on the sample size of firms in the studies. Researchers using NHST are answering the wrong questions in examining the net effects of independent variables on dependent variable of interest (e.g., net earnings per revenue). Here are the right questions to ask. What configurations of antecedent conditions combine to generate positive outcomes for our firm and similar firms? What configurations of antecedent conditions combine to generate negative outcomes for firms in our industry? Sound reasoning and empirical evidence supports the wisdom of business executives ignoring the scholarly empirical literature on forecasting successful and unsuccessful management strategies using the NHST of the size and directionality of relationships. Good science practice relies on the complexity theory tenets covered in the chapters in this volume. Good science practice includes matching case-focused theory with case-focused data analytic tools and using somewhat precise outcome tests (SPOT) of asymmetric models. Good science practice achieves requisite variety necessary for deep explanation, description, and accurate prediction. The fear of submission rejection is another reason for rejecting case-based asymmetric modeling and SPOT. Overcome such fear by learning to apply complexity theory tenets, constructing separate case-based, mid-range, models of successful versus unsuccessful outcomes, and testing for accuracy via SPOT. This volume provides tools necessary for you to accomplish this task.
Business & Economics

The SAGE Handbook of Tourism Management

Author: Chris Cooper,Serena Volo,William C. Gartner,Noel Scott

Publisher: SAGE

ISBN: 152644450X

Category: Business & Economics

Page: 1232

View: 1887

The SAGE Handbook of Tourism Management is a critical, authoritative review of tourism management, written by leading international thinkers and academics in the field. Arranged over two volumes, the chapters are framed as critical synoptic pieces covering key developments, current issues and debates, and emerging trends and future considerations for the field. The two volumes focus in turn on the theories, concepts and disciplines that underpin tourism management in volume one, followed by examinations of how those ideas and concepts have been applied in the second volume. Chapters are structured around twelve key themes: Volume One Part One: Researching Tourism Part Two: Social Analysis Part Three: Economic Analysis Part Four: Technological Analysis Part Five: Environmental Analysis Part Six: Political Analysis Volume Two Part One: Approaching Tourism Part Two: Destination Applications Part Three: Marketing Applications Part Four: Tourism Product Markets Part Five: Technological Applications Part Six: Environmental Applications This handbook offers a fresh, contemporary and definitive look at tourism management, making it an essential resource for academics, researchers and students.

Konstruierte Wirklichkeiten

eine Hinführung zum sozialen Konstruktionismus

Author: Kenneth J. Gergen

Publisher: N.A

ISBN: 9783170171022

Category:

Page: 308

View: 2007

Social Science

Qualitative Interviews

Author: Sabina Misoch

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110354616

Category: Social Science

Page: 301

View: 4861

Qualitative interviews are a key tool in modern research practice. What are the different forms of the qualitative interview? Which method is suitable for which situation? How does one conduct qualitative interviews in practice? The book answers these and other questions by presenting methodological principles and different interview methods with schemata, figures, and examples, along with a discussion of their advantages and disadvantages.
Philosophy

Der Tod und das Leben danach

Author: Samuel Scheffler

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 351874108X

Category: Philosophy

Page: 155

View: 6084

Wie würden Sie reagieren, wenn Sie wüssten, dass 30 Tage nach Ihrem Tod die Erde und damit alles Leben auf ihr unwiederbringlich zerstört würden? Würde dieses Wissen die Art und Weise, wie Sie Ihr Leben führen, beeinflussen? Das ist das Gedankenexperiment, zu dem uns der amerikanische Philosoph Samuel Scheffler in seinem faszinierenden Buch einlädt. Er zeigt, dass ein solches Wissen weitreichende Folgen für unser Leben hätte – nichts wäre mehr wie zuvor! In ebenso luziden wie psychologisch verblüffenden Analysen, die immer wieder auf geniale Weise Beispiele aus der Populärkultur heranziehen, zeigt Scheffler, dass ein solches Wissen um den Untergang der Menschheit den Wert zahlreicher unserer Tätigkeiten in Frage stellen würde: Die langfristige medizinische Forschung nach einer Krebstherapie verlöre ihren Sinn, aber auch der Kampf gegen den Klimawandel oder der Einsatz für internationale Gerechtigkeit. Und würden wir noch Kunstwerke schaffen, Traditionen und Bräuche pflegen, uns verlieben, Kinder kriegen? Wohl kaum. Vielmehr steht zu befürchten, dass gesellschaftliche Regeln und Konventionen nicht mehr beachtet würden und anarchische Zustände drohten, wie Scheffler anhand des Romans Children of Men von P. D. James und seiner Verfilmung vorführt. Könnte es daher sein, dass uns das Überleben der Menschheit wichtiger ist als unser eigenes? Und was folgt daraus für unser Denken und Handeln in der Welt von heute? Ein kleines philosophisches Meisterwerk, das unser eigenes Leben in einem ganz anderen Licht erscheinen lässt.
Social Science

Einstellungen und Verhalten in der empirischen Sozialforschung

Analytische Konzepte, Anwendungen und Analyseverfahren

Author: Jochen Mayerl,Thomas Krause,Andreas Wahl,Marius Wuketich

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658163488

Category: Social Science

Page: 470

View: 3461

Aus verschiedenen Perspektiven wird in dieser Festschrift zu Ehren von Prof. Dr. Dieter Urban das thematische Feld der Einstellung-Verhaltens-Forschung beleuchtet. Dies umfasst sowohl neuere theoretisch-analytische Zugänge als auch aktuelle methodisch-statistische Entwicklungen sowie methodologische Überlegungen zur Analyse von Einstellungen und sozialem Verhalten in der empirischen Sozialforschung. Der Band unterteilt sich in die Bereiche Theorie, Methodik, Analysestrategien und Längsschnittanalysen in unterschiedlichen inhaltlichen Anwendungsfeldern und deckt damit eine große Bandbreite der sozialwissenschaftlichen Einstellungs-Verhaltens-Forschung ab. Der Inhalt Perspektiven zur empirisch-analytischen Soziologie • Theorien und Konzeptionen der Einstellungs- und Verhaltensforschung • Einstellungen und Verhalten in der Forschungspraxis: Erhebungsmethoden und Analyseverfahren • Längsschnittliche Analyseverfahren der Einstellungs- und Verhaltensforschung Die Herausgeber Dr. Jochen Mayerl ist Juniorprofessor am Fachbereich Sozialwissenschaften der TU Kaiserslautern. Thomas Krause und Andreas Wahl sind Wissenschaftliche Mitarbeiter am Institut für Sozialwissenschaften der Universität Stuttgart. Marius Wuketich ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Forschungsstelle Glücksspiel an der Universität Hohenheim.
Social Science

Evaluierungsforschung

Methoden zur Einschätzung von sozialen Reformprogrammen

Author: Carol H. Weiss

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322855902

Category: Social Science

Page: 193

View: 4508

Psychology

Das Denken von Kindern

Author: Robert S. Siegler

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3486806424

Category: Psychology

Page: 560

View: 6641

Bis in die jüngste Vergangenheit blieb uns der Zugang zu vielen der interessanten Aspekte des Denkens von Kindern verwehrt. Philosophen haben sich Jahrhunderte lang darum gestritten, ob Säuglinge die Welt als "strahlendes und dröhnendes Durcheinander" sehen oder ganz ähnlich wie ältere Kinder und Erwachsene. Erst mit der Entwicklung aufschlußreicher experimenteller Methoden in den vergangenen Jahren wurde die Antwort deutlich. Sogar Neugeborene sehen bestimmte Aspekte der Welt recht klar und mit 6 Monaten ähnelt die Wahrnehmung von Säuglingen der von Erwachsenen. Dies und andere Erkenntnisse über das Denken von Kindern sind Gegenstand dieses Buches.
History

Die Geburt der modernen Welt

Eine Globalgeschichte 1780-1914

Author: Christopher A. Bayly

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593404885

Category: History

Page: 650

View: 6294

Christopher Baylys weltumspannender Blick auf das Agieren der Staaten, die vielfältigen Ausprägungen von Gesellschaftsordnungen, Religionen und Lebensweisen zeigt auf verblüffende Weise, wie eng schon im 19. Jahrhundert die Entwicklung Europas mit dem Geschehen in den anderen Erdteilen verknüpft war. »Ein mutiger Wurf, der geeignet ist, eingefahrene Sichtweisen aufzubrechen.« Johannes Willms, Süddeutsche Zeitung »Dieses Werk schafft ein neues Geschichtsbild; wie viele Bücher können das schon von sich behaupten?« Frankfurter Rundschau Ausgezeichnet als "Historisches Buch des Jahres" der Zeitschrift DAMALS Ausgezeichnet von H-Soz-u-Kult als "Das Historische Buch 2007" in der Kategorie "Entangled History"
Conservatism

Der Geist steht rechts

Ausflüge in die Denkfabriken der Wende

Author: Claus Leggewie

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Conservatism

Page: 245

View: 7240

Anthropology in literature

Kultur als Text

die anthropologische Wende in der Literaturwissenschaft

Author: Doris Bachmann-Medick

Publisher: N.A

ISBN: 9783825225650

Category: Anthropology in literature

Page: 349

View: 3377

Der Band vereinigt zentrale Texte, die nicht nur die Forschungsrichtung einer literarischen Anthropologie begründen, sondern auch zeigen, was unter einer Neubestimmung von Literaturwissenschaft als Kulturwissenschaft verstanden werden kann. Auf dem Fundament der Kulturanthropologie stellen diese Beiträge entscheidende theoretische und methodische Grundlagen für die aktuelle kulturwissenschaftliche Reflexion disziplinübergreifend vor.
Business & Economics

Das Prinzip Dringlichkeit

Schnell und konsequent handeln im Management

Author: John P. Kotter

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593387972

Category: Business & Economics

Page: 206

View: 9587

Bestsellerautor John P. Kotter hat in den letzten 35 Jahren beobachtet, was Menschen tun, damit ihre Unternehmen gut funktionieren. Auf diesen Erkenntnissen basiert sein neues Buch. Hier spricht Kotter von der Dringlichkeit, permanent nach wichtigen Belangen im Unternehmen Ausschau zu halten und im Bedarfsfall so schnell wie möglich zu handeln, um ein Unternehmen wandlungsfähig und damit erfolgreich zu machen. Menschen, die ein Gespür für diese Dringlichkeit besitzen, suchen automatisch immer nach Risiken, die das Unternehmen gefährden sowie nach Möglichkeiten zur Verbesserung. Kotter erklärt, wodurch sich echte Dringlichkeit auszeichnet, weshalb sie ein unschätzbar wertvolles Gut ist und wie Manager das Gefühl für Dringlichkeit in ihrem Umfeld wecken, stärken und bewahren können. Seine Ausführungen erläutert Kotter an zahlreichen Beispielen aus der ganzen Welt.
Philosophy

Gesammelte Schriften

"Zur Kritik der instrumentellen Vernunft" und "Notizen 1949-1969"

Author: Max Horkheimer

Publisher: N.A

ISBN: 9783596273805

Category: Philosophy

Page: 443

View: 6684

Social Science

Die Internet-Galaxie

Internet, Wirtschaft und Gesellschaft

Author: Manuel Castells

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783810035936

Category: Social Science

Page: 296

View: 5978

Manuel Castells gibt detailliert und faszinierend Aufschluss über das "Woher" und - soweit aus der aktuellen Situation erkennbar - "Wohin" des Internet und, damit verbunden, der neuen Netzwerkgesellschaft, deren zentrales Kommunikationsmedium das Internet ist. Das www gibt es seit weniger als zehn Jahren. Die allgemeine und kommerzielle Akzeptanz des Internet ist außergewöhnlich - ermöglicht und initiiert Veränderungen in allen individuellen und gesellschaftlichen Bereichen. Es gibt neue Kommunikationssysteme, neue Branchen, Neue Medien und Informationskanäle, neue politische und kulturelle Ausdrucksformen, neue Formen des Lehrens und Lernens und neue Gemeinschaften. Was aber wissen wir schon über das Internet, seine Geschichte, seine Technologie, seine Kultur und seine Applikationen? Welche Folgen ergeben sich für Wirtschaft und Gesellschaft? Die Verbreitung des Internet ging so schnell vonstatten, schneller als die Möglichkeiten sorgfältiger empirisch begründeter Analyse. Manuel Castells wird von vielen als der führende Analytiker des Informationszeitalters und der Netzwerkgesellschaft gesehen. Über seine akademische Arbeit hinaus arbeitet er als Berater auf höchstem internationalen Niveau. In diesem kleinen Buch bringt er seine Erfahrung und sein Wissen zur Internet-Galaxie zusammen: Wie hat alles angefangen? Aus welchen zusammen arbeitenden oder konkurrierenden Kulturen besteht das Internet? Wie werden neue Unternehmen dadurch organisiert, wie werden alte Unternehmen davon beeinflusst? Gibt es die "digitale Wasserscheide"? Welchen Einfluss hat das Internet auf soziale und kulturelle Organisationsformen? Wie werden politische Teilhabe, politische Kommunikation, das städtische Leben beeinflusst? Dies sind nur einige Fragen, die in diesem Buch aufgegriffen werden. Castells gibt aber weder Prognosen ab, noch liefert er Patentrezepte - er gibt eine erhellende, auf empirischen Daten beruhende Analyse der aktuellen Situation und hilft uns zu verstehen, wie das

Darfur

der "uneindeutige" Genozid

Author: Gérard Prunier

Publisher: N.A

ISBN: 9783936096668

Category:

Page: 274

View: 6857