Literary Collections

Defence Speeches

Author: Cicero,,Marcus Tullius Cicero,D. H. Berry

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0199537909

Category: Literary Collections

Page: 320

View: 7713

This book presents five of Cicero's courtroom defences, including the defence of Roscius, falsely accused of murdering his father; of the consul-elect Murena, accused of electoral bribery; and of Milo, for murdering Cicero's enemy Clodius.
History

Political Speeches

Author: Cicero,,Marcus Tullius Cicero,D.H. Berry

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0199540136

Category: History

Page: 400

View: 9947

'Two things alone I long for: first, that when I die I may leave the Roman people free...and second, that each person's fate may reflect the way he has behaved towards his country.' Cicero (106-43 BC) was the greatest orator of the ancient world and a leading politician of the closing era of the Roman republic. This book presents nine speeches which reflect the development, variety, and drama of his political career,among them two speeches from his prosecution of Verres, a corrupt and cruel governor of Sicily; four speeches against the conspirator Catiline; and the Second Philippic, the famous denunciation of Mark Antony which cost Cicero his life. Also included are On the Command of Gnaeus Pompeius, in which he praises the military successes of Pompey, and For Marcellus, a panegyric in praise of the dictator Julius Caesar. These new translations preserve Cicero's rhetorical brilliance and achieve new standards of accuracy. A general introduction outlines Cicero's public career, and separate introductions explain the political significance of each of the speeches. Together with its companion volume, Defence Speeches, this edition provides an unparalleled sampling of Cicero's oratorical achievements. ABOUT THE SERIES: For over 100 years Oxford World's Classics has made available the widest range of literature from around the globe. Each affordable volume reflects Oxford's commitment to scholarship, providing the most accurate text plus a wealth of other valuable features, including expert introductions by leading authorities, helpful notes to clarify the text, up-to-date bibliographies for further study, and much more.
History

Literature in the Greek and Roman Worlds

A New Perspective

Author: Oliver Taplin

Publisher: Oxford University Press, USA

ISBN: 9780192100207

Category: History

Page: 596

View: 552

This book consists of seventeen essays by a team of international scholars exploring aspects of the reception of literature from the earliest surviving Greek poetry to the demise of classical literature at the end of the Roman empire. Deploying fresh insights to map out lively and provocative surveys, the contributors examine all genres of the classical world--epic, lyric, tragedy, comedy, history, philosophy, rhetoric, epigram, elegy, pastoral, satire, biography, epistle, declamation, panegyric--in search of answers to the questions of who were the genres for and what did these people make of them.
Literary Criticism

Literature in the Roman World

Author: Oliver Taplin

Publisher: Oxford University Press on Demand

ISBN: 9780192893017

Category: Literary Criticism

Page: 293

View: 8855

This collection of essays has been written with a fresh approach to the literature from the beginning of the Roman Empire to the end of the classical era, drawing on the most recent research. Edited by Oliver Taplin, a distinguished classicist, this collection seeks to examine the major works of this period within their contemporary cultural context, and to identify their intended audience and readership.
Literary Collections

Selected Speeches

Author: Demosthenes

Publisher: OUP Oxford

ISBN: 0191645737

Category: Literary Collections

Page: 480

View: 5055

'Even if everyone else succumbs to slavery, we must still fight for our freedom.' Admired by many in the ancient world as the greatest of the classic Athenian orators, Demosthenes was intimately involved in the political events of his day. As well as showing a master orator at work, his speeches are a prime source for the history of the period, when Athens was engaged in a doomed struggle against the rising power of Macedon under the brilliant father and son, Philip and Alexander. Demosthenes wrote for the courts, both for political trials in which he was involved and for other cases in which he acted as ghost-writer for plaintiff or defendant, and his lawcourt speeches give an unrivalled glimpse of the daily life of ancient Athens. He also played a central role in education in Greece and Rome from the Hellenistic period onward, and was imitated by the greatest of Roman orators, Cicero. This selection includes the fullest range of Demosthenes' speeches, for trials both public and private and for the assembly, in a single volume.

Der Prophet

Author: Khalil Gibran

Publisher: Verlag Hans Schiler

ISBN: 9783899300840

Category:

Page: 77

View: 7308

Das wichtigste Werk der arabischen Literatur des zwanzigsten Jahrhunderts in völlig neuer Übersetzung aus dem englischen Original.
Philosophy

Des Sokrates Verteidigung

Author: Platon

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3843015643

Category: Philosophy

Page: 40

View: 1679

Platon: Des Sokrates Verteidigung Entstanden nach dem Tod von Sokrates (399 v. Chr.), vermutlich zwischen 395 und 390 v. Chr. Erstdruck in: Hapanta ta tu Platônos, herausgegeben von H. Musuros, Venedig 1513. Erste deutsche Übersetzung durch J. S. Müller unter dem Titel »Socrates Schutz-Rede«, Hamburg 1739. Der Text folgt der Übersetzung durch Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher von 1805. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Textgrundlage ist die Ausgabe: Platon: Sämtliche Werke. Berlin: Lambert Schneider, [1940]. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Raffael, Die Schule von Athen (Detail). Gesetzt aus der Minion Pro, 11.5 pt.
Fiction

Die Nobelpreis-Vorlesung

Author: Bob Dylan

Publisher: Hoffmann und Campe

ISBN: 3455003443

Category: Fiction

Page: 80

View: 9324

In seiner Rede anlässlich der Verleihung des Nobelpreises für Literatur gibt Bob Dylan erstmals umfassend Einblick in seine literarischen Einflüsse und die Ursprünge seines Songwritings. Woher stammen die mythologischen Anspielungen in seinen Texten, woher die manchmal fast biblischen Gleichnisse? Welche Bücher haben seine Einstellung zum Leben geprägt? Und wo hat er die speziellen Ausdrucksweisen, Jargons, Kunstgriffe und Techniken gelernt? Neben dem prägenden Einfluss von Buddy Holly sowie der Country-, Blues- und Folkmusik der späten 50er und frühen 60er Jahre mit ihrer von spezieller Mundart geprägten Lyrics fließen vielfältige literarische Motive in seine Texte ein: die biblische Symbolik in Moby Dick, die Drastik eines Kriegsromans wie Im Westen nichts Neues, aber vor allem das Motiv der Reise aus der Odyssee als universeller, menschlicher Grundverfassung. Aus diesem Bodensatz heraus schuf Bob Dylan, wie er selber sagt, Lyrics, wie sie noch niemand zuvor gehört hatte.
Political Science

Der Fürst

Author: Niccolò Machiavelli

Publisher: Null Papier

ISBN: 3954185520

Category: Political Science

Page: 321

View: 2884

»Ich muss leider zugeben, dass Machiavelli recht hat.« [Friedrich II.] Der Fürst (italienisch »Il Principe«) wurde um 1513 von Niccolò Machiavelli verfasst. Es gilt als sein Hauptwerk. Es geht in diesem politischen Werk Machiavellis um die Grundfrage: Wie kann man [d.i. der Herrscher, vulgo »Der Fürst«] in einer feindlichen politischen Umwelt erfolgreich sein, also Macht erwerben, sie erhalten und vergrößern? »Der Fürst« gilt als das erste Werk der modernen politischen Philosophie. Machiavelli wollte sich mit dieser Schrift, die er auch Lorenzo de' Medici widmete, bei den Medici, den Herrschenden, einschmeicheln, die ihn zuvor eingekerkert, gefoltert und ins Exil geschickt hatten. Gleichzeitig sah er Italien in Not; aufgerieben in Kleinstaaterei und umgeben von Feinden: Spanien, Frankreich und Deutschland, suchte er in diesem Werk eine Anleitung zur Bewältigung von politischen Krisen zu verfassen. »Wer glaubt, Machiavelli sage, Politik könne man nur mit Gift und Dolch, Lüge und Verbrechen machen, hat ihn gründlich missverstanden.« [Carlo Schmidt] Kapitel 23. Schmeichler sind zu fliehen [Ausschnitt] Ein Kapitel von größter Wichtigkeit kann ich nicht übergehen, da es einen Fehler betrifft, den die Fürsten selten vermeiden, wenn sie nicht sehr viel Verstand haben und nicht gut zu wählen wissen. Dies behandelt nämlich die Schmeichler. Es gibt gar kein anderes Mittel, um sich gegen die Schmeichelei zu sichern, als wenn man zeigt, das man die Wahrheit hören kann, ohne dadurch beleidigt zu werden: darf aber Jeder dir die Wahrheit sagen, so verletzt er die Ehrfurcht. Ein kluger Fürst muß daher einen dritten Weg einschlagen, gescheite Leute auswählen, diesen allein erlauben, ihm die Wahrheit zu sagen, aber doch nur über die Gegenstände, darüber er sie befragt; er muß sie aber über Alles befragen, ihre Meinung hören und dann selbst seine Entschließung fassen. Mit diesen Ratgebern muß er sich so benehmen, daß Jeder sieht, er werde desto mehr Gehör finden, je freimütiger er spricht. Null Papier Verlag www.null-papier.de
Language and languages

Zur Theorie der Sprechakte

(How to do things with words)

Author: John Langshaw Austin

Publisher: N.A

ISBN: 9783150093962

Category: Language and languages

Page: 213

View: 9399

Rhetoric, Ancient

Logos

rational argument in classical rhetoric

Author: J. G. F. Powell,University of London. Institute of Classical Studies

Publisher: N.A

ISBN: 9781905670109

Category: Rhetoric, Ancient

Page: 139

View: 2120

History

Siegeslieder

Griechisch - Deutsch

Author: Pindar

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3050092173

Category: History

Page: 416

View: 8842

Pindar, geboren 522/518 v. Chr. bei Theben, hat Chorlyrik überwiegend religiösen Inhalts geschrieben: Hymnen, Paiane und Dithyramben, aber auch Mädchenlieder, Tanzlieder und Trauergesänge. Vollständig erhalten geblieben sind die vier Bücher Siegeslieder (Epinikien), die den strengen Stil mythischer Dichtung mit der Sprache der sportlichen Wettkämpfe verbinden. Mit dieser Verschränkung von aktuellem Anlass, mythischem Hintergrund, überlieferter Lebensweisheit und poetologischer Reflexion werden Spannungsbögen entworfen, die in der antiken wie in der modernen Lyrik einzigartig sind. Bereits in hellenistischer Zeit galt Pindar als der Lyriker schlechthin. Nicht anders sahen ihn die Römer, wobei Horaz in seiner Ode 4,2 warnt, der Versuch, Pindar nachzuahmen, könne leicht wie der Flug des Ikaros mit einer Bruchlandung enden. In Deutschland beginnt die Wirkungsgeschichte mit Klopstock, reicht über Hölderlin und die Dichter des Sturm und Drang, wie den jungen Goethe, hin zu Nietzsche und den George-Kreis. Auch in der Lyrik Ezra Pounds sind Nachklänge der Oden Pindars unverkennbar. Die vorliegende Ausgabe der Siegeslieder bietet neben dem griechischen Text eine Übersetzung, deren Präzision es dem Kenner des Griechischen ermöglicht, sich in den Urtext einzulesen. Pindars Bildwelt wird exakt reproduziert, gewissermaßen "dokumentiert", in einer rhythmisierten Prosa, die eigenständig neben früheren Pindar-Verdeutschungen steht. Die sprachliche Struktur des Originals wird in ihrer harten Fügung bewahrt und nicht einer Umsetzung in das Gewohnte geopfert. Zugleich wird eine Annäherung an eine unserer Zeit gemäße Sprachform erreicht, die dem literarisch Interessierten den Zugang zu Pindar entschließt. Eingehende Analyse zur Deutung und zur Wirkungsgeschichte können zu einem vertieften Verständnis führen.

Der Traum

Author: Emile Zola

Publisher: Jazzybee Verlag

ISBN: 3849618277

Category:

Page: 289

View: 8447

Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem elektronischen Lesegerät. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors. Der 16. Band der Rougon-Macquard-Reihe erzählt die Geschichte der unehelichen Tochter Sidonies, Angelique.
Freiheit

On Liberty

Author: John Stuart Mill

Publisher: N.A

ISBN: 9783150185360

Category: Freiheit

Page: 350

View: 3775