Political Science

Dilemmas of Inclusion

Muslims in European Politics

Author: Rafaela M. Dancygier

Publisher: Princeton University Press

ISBN: 1400888107

Category: Political Science

Page: 264

View: 2008

As Europe’s Muslim communities continue to grow, so does their impact on electoral politics and the potential for inclusion dilemmas. In vote-rich enclaves, Muslim views on religion, tradition, and gender roles can deviate sharply from those of the majority electorate, generating severe trade-offs for parties seeking to broaden their coalitions. Dilemmas of Inclusion explains when and why European political parties include Muslim candidates and voters, revealing that the ways in which parties recruit this new electorate can have lasting consequences. Drawing on original evidence from thousands of electoral contests in Austria, Belgium, Germany, and Great Britain, Rafaela Dancygier sheds new light on when minority recruitment will match up with existing party positions and uphold electoral alignments and when it will undermine party brands and shake up party systems. She demonstrates that when parties are seduced by the quick delivery of ethno-religious bloc votes, they undercut their ideological coherence, fail to establish programmatic linkages with Muslim voters, and miss their opportunity to build cross-ethnic, class-based coalitions. Dancygier highlights how the politics of minority inclusion can become a testing ground for parties, showing just how far their commitments to equality and diversity will take them when push comes to electoral shove. Providing a unified theoretical framework for understanding the causes and consequences of minority political incorporation, and especially as these pertain to European Muslim populations, Dilemmas of Inclusion advances our knowledge about how ethnic and religious diversity reshapes domestic politics in today’s democracies.
Political Science

Postdemokratie

Author: Colin Crouch

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518785303

Category: Political Science

Page: 159

View: 7597

"Postdemokratie": Dieser Begriff des Politikwissenschaftlers Colin Crouch wurde nach dem Erscheinen der Originalausgabe seines Buches zum Kristallisationspunkt der Debatte um Politikverdrossenheit, Sozialabbau und Privatisierung. Crouch hat dabei ein politisches System im Auge, dessen demokratische Institutionen zwar weiterhin formal existieren, das von Bürgern und Politikern aber nicht länger mit Leben gefüllt wird. Der polemische Essay, der in Italien und Großbritannien bereits als Klassiker der Gegenwartsdiagnose gilt, liegt nun endlich auch in deutscher Übersetzung vor.
Political Science

Der Selbstmord Europas

Immigration, Identität, Islam

Author: Douglas Murray

Publisher: FinanzBuch Verlag

ISBN: 3960921802

Category: Political Science

Page: 384

View: 1223

Sinkende Geburtenraten, unkontrollierte Masseneinwanderung und eine lange Tradition des verinnerlichten Misstrauens: Europa scheint unfähig zu sein, seine Interessen zu verteidigen. Douglas Murray, gefeierter Autor, sieht in seinem neuen Bestseller Europa gar an der Schwelle zum Freitod – zumindest scheinen sich seine politischen Führer für den Selbstmord entschieden zu haben. Doch warum haben die europäischen Regierungen einen Prozess angestoßen, wohl wissend, dass sie dessen Folgen weder absehen können noch im Griff haben? Warum laden sie Tausende von muslimischen Einwanderern ein, nach Europa zu kommen, wenn die Bevölkerung diese mit jedem Jahr stärker ablehnt? Sehen die Regierungen nicht, dass ihre Entscheidungen nicht nur die Bevölkerung ihrer Länder auseinandertreiben, sondern letztlich auch Europa zerreißen werden? Oder sind sie so sehr von ihrer Vision eines neuen europäischen Menschen, eines neuen Europas und der arroganten Überzeugung von deren Machbarkeit geblendet? Der Selbstmord Europas ist kein spontan entstandenes Pamphlet einer vagen Befindlichkeit. Akribisch hat Douglas Murray die Einwanderung aus Afrika und dem Nahen Osten nach Europa recherchiert und ihre Anfänge, ihre Entwicklung sowie die gesellschaftlichen Folgen über mehrere Jahrzehnte ebenso studiert wie ihre Einmündung in den alltäglich werdenden Terrorismus. Eine beeindruckende und erschütternde Analyse der Zeit, in der wir leben, sowie der Zustände, auf die wir zusteuern.
Political Science

Hindu–Muslim Relations

What Europe Might Learn from India

Author: Jörg Friedrichs

Publisher: Taylor & Francis

ISBN: 0429862075

Category: Political Science

Page: 142

View: 9917

This book reconstructs Hindu–Muslim relations from a European standpoint. Drawing from the Indian context, the author explores options for Western Europe – a region grappling with the refugee crisis and populist reactions to the growth of Muslim minorities. The author shows how India can serve not only as a model but also as a warning for Europe. For example, European liberals may learn not only from the achievements of Indian secularism but also from its crisis. Based on extensive interviews with Indians from diverse backgrounds, from politicians to social activists and from the middle class to slum dwellers, the volume investigates a wide range of perspectives: Hindu and Muslim, religious and secular, moderate and militant. Relevant, engaging and accessible, this book speaks to a broad audience of concerned citizens and policy makers. Scholars of political science, sociology, modern history, cultural studies and South Asian studies will be particularly interested.
Political Science

Refugee News, Refugee Politics

Journalism, Public Opinion and Policymaking in Europe

Author: Giovanna Dell’Orto,Irmgard Wetzstein

Publisher: Routledge

ISBN: 1351049615

Category: Political Science

Page: 228

View: 7864

The unprecedented arrival of more than a million refugees, asylum seekers, and migrants – plus the political, public, and policy reactions to it – is redefining Europe. The repercussions will last for generations on such central issues as security, national identity, human rights, and the very structure of liberal democracies. What is the role of the news media in telling the story of the 2010s refugee crisis at a time of deepening crisis for journalism, as “fake news” ran rampant amid an increasingly distrustful public? This volume offers students, scholars, and the general reader original research and candid frontline insights to understand the intersecting influences of journalistic practices, news discourses, public opinion, and policymaking on one of the most polarizing issues of our time. Focusing on current events in Greece, Austria, and Germany – critical entry and destination countries – it introduces a groundbreaking dialogue between elite national and international media, academic institutions, and civil society organizations, revealing the complex impacts of the news media on the thorny sociopolitical dilemmas raised by the integration of hundreds of thousands of asylum seekers in EU countries.
Literary Collections

Der Islam im europäischen Denken

Essays

Author: Albert Hourani

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3105619526

Category: Literary Collections

Page: 264

View: 4950

Diese Essays des großen Orientalisten Albert Hourani, der mit seiner ›Geschichte der arabischen Völker‹ in Deutschland einen großen Erfolg feierte, dienen dem Verständnis zwischen Europa und den arabischen Ländern. Sie sind in der Zeit der Spannung zwischen dem Islam und dem Westen ein wichtiger Beitrag zur Aufklärung beider Seiten. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)
Islam

Die Gottesmänner

türkische Islamisten in Deutschland ; eine Studie zur Herstellung religiöser Evidenz

Author: Werner Schiffauer

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Islam

Page: 351

View: 8336

Canon law

Religionsrecht

eine Einführung in das jüdische, christliche und islamische Recht

Author: René Pahud de Mortanges

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Canon law

Page: 349

View: 3098

Philosophy

Gerechte Freiheit

Ein moralischer Kompass für eine komplexe Welt

Author: Philip Pettit

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518740989

Category: Philosophy

Page: 350

View: 2392

Was heißt Freiheit heute – jenseits einer auf persönliche Interessendurchsetzung zielenden neoliberalen Marktfreiheit? Können wir noch ein Freiheitsverständnis entwickeln, das uns moralische Orientierung in einer immer komplexer werdenden Welt bietet? Philip Pettit, einer der meistdiskutierten Philosophen der Gegenwart, entwickelt in seinem mitreißenden Buch einen Freiheitsbegriff, der die Idee eines nichtbeherrschten Lebens in sein Zentrum stellt. Freiheit heißt ihm zufolge: sein eigener Herr sein, allen auf Augenhöhe begegnen können und den Einfluss anderer Menschen nicht fürchten müssen. Das hat weitreichende soziale, ökonomische und politische Konsequenzen. Ein unverzichtbarer Kompass für die Navigation im 21. Jahrhundert.
Fiction

Protest!

Wie man die Mächtigen das Fürchten lehrt

Author: Srdja Popovic,Matthew Miller

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104033285

Category: Fiction

Page: 240

View: 8195

DIE KONKRETE ANLEITUNG ZUM EFFEKTIVEN, GEWALTFREIEN WIDERSTAND von dem international bekannten »Widerstandsguru« (Tagesspiegel) und Politaktivisten Srdja Popovic Nichts ist wirksamer als gewaltfreier Widerstand. Und niemand weiß das besser als der international bekannte Aktivist Srdja Popovic. Als Student gelang es ihm und seinen Freunden den Diktator Miloševic zu stürzen, seitdem berät er seit Jahren weltweit Bürgerrechts- und Demokratiebewegungen und andere Aktivistengruppen. Hier versammelt er seine konkreten Tipps und Tricks zur Organisation des gewaltfreien Protests, z.B. welche Strategien am effektivsten sind, wie man die Presse gewinnt, die richtigen Verbündeten findet oder warum Humor die beste Waffe ist, und belegt sie mit zahlreichen beeindruckenden und kreativen Fallbeispielen. FÜR ALLE, DIE IHR VIERTEL VERSCHÖNERN, ETWAS IN DER GESELLSCHAFT BEWEGEN ODER GAR DIE WELT VERÄNDERN MÖCHTEN => DIE ANLEITUNG ZUM GEWALTFREIEN WIDERSTAND! »Srdja Popovic hat mit Phantasie, Gerissenheit und einer guten Portion Humor eine Bewegung hervorgebracht, die es nicht nur schaffte, den brutalen Diktator Slobodan Miloševic zu stürzen, sondern die zu einer Art Blaupause für gewaltfreien Widerstand weltweit wurde.« Peter Gabriel
Political Science

Weltordnung

Author: Henry A. Kissinger

Publisher: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 3641155487

Category: Political Science

Page: 480

View: 3937

Henry Kissinger über die größte Herausforderung des 21. Jahrhunderts Hat das westlich geprägte Wertesystem im 21. Jahrhundert angesichts aufstrebender Mächte mit gänzlich anderem Menschenbild und Gesellschaftskonzept als Basis einer Frieden stiftenden Weltordnung ausgedient? Henry Kissinger, über Jahrzehnte zentrale Figur der US-Außenpolitik und Autorität für Fragen der internationalen Beziehungen, sieht unsere Epoche vor existenziellen Herausforderungen angesichts zunehmender Spannungen. In der heutigen global eng vernetzten Welt wäre eine Ordnung vonnöten, die von Menschen unterschiedlicher Kultur, Geschichte und Tradition akzeptiert wird und auf einem Regelwerk beruht, das in der Lage ist, regionale wie globale Kriege einzudämmen. Der Autor analysiert die Entstehung der unterschiedlichen Ordnungssysteme etwa in China, den islamischen Ländern oder im Westen und unternimmt den Versuch, das Trennende zwischen ihnen zusammenzuführen und den Grundstein für eine zukünftige friedliche Weltordnung zu legen.
Political Science

Handbuch Transformationsforschung

Author: Raj Kollmorgen,Wolfgang Merkel,Hans-Jürgen Wagener

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658053488

Category: Political Science

Page: 789

View: 8915

Transformation als nicht-evolutorischer gesellschaftlicher Wandel ist ein historisches Phänomen der Moderne. Gegenstand des Handbuchs sind Felder, Theorien und Methoden der sozialwissenschaftlichen Transformationsforschung. Am Anfang stehen die drei großen Paradigmen der Transformationsforschung: System, Institutionen und Akteure. Es folgen prominente Forschungsansätze unter anderem aus der Modernisierungstheorie, dem Strukturalismus, dem Historischen Institutionalismus, der Entwicklungsökonomik und der Politischen Ökonomie. Ein weiterer Teil ist den Methoden gewidmet. Quantitativ-statistische Verfahren werden hier ebenso vorgestellt wie makro-qualitative Methoden, Methoden aus der Ethnographie, den Wirtschaftswissenschaften und der Diskursanalyse. Nach einem Überblick über die wichtigsten historischen Wellen gesellschaftlicher Transformationen folgt ein Blick auf Sphären der Transformation wie Recht, Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Mehr als vierzig kürzere Stichworte von A wie Autokratieförderung bis W wie Wohlfahrtsregime vertiefen einzelne transformatorische Grundprobleme. Dieses Handbuch integriert politikwissenschaftliche, soziologische und wirtschaftswissenschaftliche Perspektiven. Daneben finden rechts- und kulturwissenschaftliche Zugänge Berücksichtigung.

Taqwacore

Author: Michael Muhammad Knight

Publisher: N.A

ISBN: 9783453676442

Category:

Page: 306

View: 6424

Political Science

Faschismus

Eine Warnung

Author: Madeleine Albright

Publisher: Dumont Buchverlag

ISBN: 3832184104

Category: Political Science

Page: 320

View: 5963

»Manche mögen dieses Buch und besonders seinen Titel alarmierend finden. Gut!« MADELEINE ALBRIGHT Weltweit kommt es zu einem Wiedererstarken anti-demokratischer, repressiver und zerstörerischer Kräfte. Die ehemalige amerikanische Außenministerin Madeleine Albright zeigt, welche großen Ähnlichkeiten diese mit dem Faschismus des 20. Jahrhunderts haben. Die faschistischen Tendenzen treten wieder in Erscheinung und greifen in Europa, Teilen Asiens und den Vereinigten Staaten um sich. Albrights Familie stammt aus Prag und floh zweimal: zuerst vor den Nationalsozialisten, später vor dem kommunistischen Regime. Auf Grundlage dieser Erlebnisse und der Erfahrungen, die sie im Laufe ihrer diplomatischen Karriere sammelte, zeichnet sie die Gründe für die Rückkehr des Faschismus nach. Sie identifiziert die Faktoren, die zu seinem Aufstieg beitragen und warnt eindringlich vor den Folgen. Doch Madeleine Albright bietet auch klare Lösungsansätze an, etwa die Veränderung der Arbeitsbedingungen und das Verständnis für die Bedürfnisse der Menschen nach Kontinuität und moralischer Beständigkeit. Sie zeigt, dass allein die Demokratie politische und gesellschaftliche Konflikte mit Rationalität und offenen Diskussionen lösen kann.
Political Science

Demokratien in Europa

Der Einfluss der europäischen Integration auf Institutionenwandel und neue Konturen des demokratischen Verfassungsstaates

Author: Ines Katenhusen,Wolfram Lamping

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663095843

Category: Political Science

Page: 288

View: 433

Dieser Band untersucht im Diskurs verschiedener Disziplinen - von der Politik- über die Geschichts-, Staats- und Verwaltungswissenschaft bis zur Raumplanung - drei Stränge des Themas Moderne Demokratie/Neue Formen des Regierens. Er beleuchtet, wie der Prozess der europäischen Integration Konzepte der Demokratie und die unterschiedlichen Regierungssysteme in den EU-Ländern verändert: auf der Ebene der EU und ihres Institutionensystems (demokratische Qualität, Politikprozesse etc.), in den einzelnen Nationalstaaten (Demokratienvergleich) und schließlich im Zusammenspiel zwischen EU und nationalstaatlichen Akteuren (Konstituierung neuer Formen von Öffentlichkeit und Interessenvermittlung etc.).