Social Science

Female Chauvinist Pigs

Women and the Rise of Raunch Culture

Author: Ariel Levy

Publisher: Simon and Schuster

ISBN: 0743284283

Category: Social Science

Page: 236

View: 4577

Examines how some women are promoting chauvinism by behaving in sexually compromising ways, in an account that evaluates how women may be contributing to misogynistic and stereotyped belief systems.
Social Science

Female Chauvinist Pigs

Women and the Rise of Raunch Culture

Author: Ariel Levy

Publisher: Simon and Schuster

ISBN: 0743274733

Category: Social Science

Page: 240

View: 3062

A classic work on gender culture exploring how the women’s movement has evolved to Girls Gone Wild in a new, self-imposed chauvinism. In the tradition of Susan Faludi’s Backlash and Naomi Wolf’s The Beauty Myth, New York Magazine writer Ariel Levy studies the effects of modern feminism on women today. Meet the Female Chauvinist Pig—the new brand of “empowered woman” who wears the Playboy bunny as a talisman, bares all for Girls Gone Wild, pursues casual sex as if it were a sport, and embraces “raunch culture” wherever she finds it. If male chauvinist pigs of years past thought of women as pieces of meat, Female Chauvinist Pigs of today are doing them one better, making sex objects of other women—and of themselves. They think they’re being brave, they think they’re being funny, but in Female Chauvinist Pigs, Ariel Levy asks if the joke is on them. In her quest to uncover why this is happening, Levy interviews college women who flash for the cameras on spring break and teens raised on Paris Hilton and breast implants. She examines a culture in which every music video seems to feature a stripper on a pole, the memoirs of porn stars are climbing the bestseller lists, Olympic athletes parade their Brazilian bikini waxes in the pages of Playboy, and thongs are marketed to prepubescent girls. Levy meets the high-powered women who create raunch culture—the new oinking women warriors of the corporate and entertainment worlds who eagerly defend their efforts to be “one of the guys.” And she traces the history of this trend back to conflicts between the women’s movement and the sexual revolution long left unresolved. Levy pulls apart the myth of the Female Chauvinist Pig and argues that what has come to pass for liberating rebellion is actually a kind of limiting conformity. Irresistibly witty and wickedly intelligent, Female Chauvinist Pigs makes the case that the rise of raunch does not represent how far women have come, it only proves how far they have left to go.

Living Dolls

warum junge Frauen heute lieber schön als schlau sein wollen

Author: Natasha Walter

Publisher: N.A

ISBN: 9783596189960

Category:

Page: 330

View: 9601

Living Dolls

warum junge Frauen heute lieber schön als schlau sein wollen

Author: Natasha Walter,Gabriele Herbst

Publisher: N.A

ISBN: 9783810523778

Category:

Page: 330

View: 5650

Der neue Sexismus unterscheidet sich vom alten durch die scheinbare Freiwilligkeit, mit der sich Frauen an ihm beteiligen. Die allerdings widerlegt dieser aufregende Report über die aktuelle hypersexualisierte Kultur und die daran anknüpfenden Erwartungen an Frauen.
Fiction

Die weite Welt des Daniel Ascher

Roman

Author: Déborah Lévy-Bertherat

Publisher: btb Verlag

ISBN: 3641183022

Category: Fiction

Page: 192

View: 1694

Für ihr Archäologiestudium lässt die zielstrebige Hélène die Provinz hinter sich und zieht nach Paris. Dort kommt sie unter bei ihrem Großonkel Daniel, einem exzentrischen alten Weltenbummler und Schriftsteller – mit dem sie allerdings nie besonders viel verband: Seine Bücher hat sie nicht gelesen und für die Mitbringsel aus den entlegensten Winkeln der Welt hat sie sich auch nie interessiert. Ihr neuer Freund Guillaume ist jedoch Feuer und Flamme, als er erfährt, dass Hélènes Großonkel der berühmte Autor der erfolgreichen Die schwarze Marke-Romane ist. Ihm zuliebe lässt sie sich auf seine Bücher ein – und entdeckt die Geschichte eines verlorenen Jungen und einer aussichtslosen Liebe: die Geschichte ihrer Familie.
Biography & Autobiography

Gegen alle Regeln

Eine Geschichte von Liebe und Verlust

Author: Ariel Levy

Publisher: Knaur eBook

ISBN: 3426428156

Category: Biography & Autobiography

Page: 240

View: 1270

Die erfolgreiche New Yorker Journalistin Ariel Levy hat eine aufregende Affäre, eine liebevolle Ehepartnerin und den Wunsch nach einem Kind. Emanzipiert lebt sie nach ihren eigenen Regeln. Doch als sie eine Fehlgeburt erleidet, bricht alles auseinander. Im fünften Monat schwanger reist Ariel Levy nach Ulan Bator in die Mongolei, um für eine ihrer Reportagen zu recherchieren. Kurz nach der Ankunft hat sie starke Schmerzen im Unterleib und bringt ihr Baby allein auf dem Badezimmerboden des Hotelzimmers zur Welt. Für wenige kostbare Minuten lebt ihr Sohn. Traumatisiert von ihrem Verlust und taub vor Schmerz tritt sie einige Tage später die Heimreise an. Ein Anknüpfen an ihr altes Leben ist nicht möglich, denn sie scheint ihrer Identität beraubt: Ihr Körper schreit nach seiner Mutterrolle und verhindert eine Rückkehr in ein vertrautes Frauendasein. Ariels Ehepartnerin Lucy hat sich zu diesem Zeitpunkt in den Alkohol und aus der Beziehung geflüchtet. So zersplittert das selbstdefinierte Leben der 37-Jährigen. Allem beraubt, bleibt ihr nur noch die Liebe zur Sprache.
Social Science

Die Mutter aller Fragen

Author: Rebecca Solnit

Publisher: Hoffmann und Campe

ISBN: 3455001785

Category: Social Science

Page: 200

View: 3954

»Warum haben Sie keine Kinder?« Diese »Mutter aller Fragen« wird Rebecca Solnit hartnäckig von Journalisten gestellt, die sich mehr für ihren Bauch als für ihre Bücher interessieren. Warum gilt Mutterschaft noch immer als Schlüssel zur weiblichen Identität? Die Autorin findet die Antwort darauf in der Ideologie des Glücks und tritt dafür ein, lieber nach Sinn als nach Glück zu streben. Außerdem erklärt sie in ihren Essays, warum die Geschichte des Schweigens mit der Geschichte der Frauen untrennbar verknüpft ist, warum fünfjährige Jungen auf rosa Spielzeug lieber verzichten, und nennt 80 Bücher, die keine Frau lesen sollte. Sie schreibt über Männer, die Feministen und Männer, die Vergewaltiger sind, und setzt sich gegen jegliches Schubladendenken zur Wehr. Wenn Männer mir die Welt erklären sorgte weltweit für Furore – in ihren neuen Essays setzt Rebecca Solnit ebenso scharfsichtig wie humorvoll ihre Erkundung der heutigen Geschlechterverhältnisse fort. Ein wichtiges, Mut machendes Buch aus dezidiert feministischer Perspektive, über und für alle, die Geschlechteridentitäten infrage stellen und für eine freiere Welt eintreten.

Carl Peters - Ein chauvinistischer Patriot oder Vorläufer des Nationalsozialismus?

Author: Anita Moor

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656176078

Category:

Page: 20

View: 4298

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 1,6, Universitat Kassel, Sprache: Deutsch, Abstract: Er war ein Herrenmensch durch und durch (...). Die Natur hatte ihn zum Eroberer vorausbestimmt." Doch welcher Mensch verbirgt sich wirklich hinter Carl Peters, der eine der meist diskutierten Personen der Zeit des Kolonialismus in Deutschland dar-stellte. Der Augenmerk meiner Ausfuhrungen soll auf der Klarung und Ergrundung der Motive Peters' liegen, die seine kolonialen Ambitionen begrundeten. Vor allem soll geklart werden, ob der Kult, der wahrend des Nationalsozialismus stattfand, gerecht-fertigt war oder ob sich andere Motive dahinter verbargen. Zu diesem Zweck soll die Person Carl Peters' naher betrachtet werden. Hierzu soll vor allem seine Zeit vor der Kolonisation beleuchtet werden, da hierbei einige seiner spateren Motive begrundet werden. Zudem wird auf seine erste Expedition, die Usagara-Expedition, eingegangen, da hier vor allem sein Selbstverstandnis deutlich wird, was auch zu dem spateren Kult um seine Person fuhrte. Zudem soll auch das Ende seiner politischen Laufbahn geschil-dert werden, auf dessen Basis wahrend des Nationalsozialismus die Vorform der Dolch-stosslegende konstruiert wurde. Abschliessend wird auf seine Grunde eingegangen, die ihn dazu verleitet haben, 1884 eigenstandig und eigenmachtig koloniale Erwerbungen fur das Deutsche Reich durchzufuhren. Auf dieser Basis soll dann letztendlich die Fra-ge beantwortet werden, ob Peters ein chauvinistischer Patriot oder doch ein ideologi-scher Vorlaufer des Nationalsozialismus war."
Authors, American

Zwei Leben

Gertrude und Alice

Author: Janet Malcolm

Publisher: N.A

ISBN: 9783518420348

Category: Authors, American

Page: 165

View: 8543

Biography & Autobiography

Modern Girl

Mein Leben mit Sleater-Kinney

Author: Carrie Brownstein

Publisher: Benevento

ISBN: 3710950139

Category: Biography & Autobiography

Page: 328

View: 8590

Mit klarem, offenem Blick erzählt Carrie Brownstein vom Aufwachsen in einer Kleinstadtidylle, deren Fassade früh zu bröckeln beginnt, vom Leben vor, mit und nach einer der bekanntesten Punkbands der USA und von dem Versuch, sich selbst in und außerhalb der Musik zu finden.
Single women

Live alone and like it

Benimmregeln für die vergnügte Singlefrau

Author: Marjorie Hillis

Publisher: N.A

ISBN: 9783492247795

Category: Single women

Page: 170

View: 9963

Literary Collections

Das Erwachen

Author: Kate Chopin

Publisher: edition fünf

ISBN: 3942374765

Category: Literary Collections

Page: 216

View: 3013

Sommerfrische am Meer, Ende des 19. Jahrhunderts: Mit 28 Jahren ist Edna Pontellier längst Ehefrau und Mutter. Ihre Ehe scheint harmonisch, das Leben geordnet. Doch dann leistet ihr der aufmerksame Robert Gesellschaft, und Edna verliebt sich. Als die beiden ihre Gefühle füreinander entdecken, flieht der junge Mann erschrocken auf eine Geschäftsreise. Edna wartet vergeblich auf Post. Alleingelassen kehrt sie in die Stadt zurück und lässt alle gesellschaftlichen Konventionen hinter sich — mit fatalen Folgen ...

Pornostar

die Autobiographie

Author: Jenna Jameson,Neil Strauss

Publisher: N.A

ISBN: 9783453675049

Category:

Page: 640

View: 6522

Fiction

The Last True Lovestory

Author: Brendan Kiely

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3732548333

Category: Fiction

Page: 284

View: 1107

Die Liebe findet jeden THE LAST TRUE LOVESTORY ist eine gefühlvoll erzählte Geschichte, in der es neben der Bedeutung von Familie vor allem darum geht, sich zu verlieben. Am meisten berührten mich die besonderen, die leisen Momente, die gleichzeitig ein ganzes Leben verändern können. (Ava Dellaira, Autorin von LOVE LETTERS TO THE DEAD) Der 17-jährige Teddy hat ein besonders enges Verhältnis zu seinem Großvater. Und so kann er ihm den Wunsch nicht abschlagen, ihn nach New York zu begleiten, um ein letztes Mal die Kirche zu betreten, in der er seiner bereits verstorbenen Frau das Jawort gegeben hat. Nur wie sollen die beiden von Los Angeles dorthin kommen? Da kommt Teddy Corrina in den Sinn. Das gleichaltrige Mädchen, eine Straßenmusikerin, besitzt einen Führerschein, nur hatte Teddy bisher nicht den Mut, seiner heimlichen Schwärmerei Taten folgen zu lassen. Jetzt ist seine Chance. Kurze Zeit später befindet sich das ungleiche Trio tatsächlich auf dem Weg, und während der Großvater von seiner vergangenen großen Liebe erzählt, funkt es auch zwischen Teddy und Corrina ...
Religion

Sex and the Soul, Updated Edition

Juggling Sexuality, Spirituality, Romance, and Religion on America's College Campuses

Author: Donna Freitas

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0190221305

Category: Religion

Page: 352

View: 4329

First published in 2008, Donna Freitas's Sex and the Soul revealed what college students -- at institutions large and small, public and private, secular, Catholic, and evangelical -- really think about sex, dating, religion, and spirituality. Based on face-to-face interviews with students across the country, Sex and the Soul achieved national acclaim, illuminating the as-yet-unexplored struggles of college students navigating the lines of faith and sexuality. Now, in this updated edition, Freitas reflects on the hundreds of conversations she has had with students since the book was first published in an all-new afterword, and offers practical advice for young people struggling with issues of sex and spirituality and for the adults giving them guidance.
Social Science

Women and the Media in Asia

The Precarious Self

Author: Y. Kim

Publisher: Springer

ISBN: 1137024623

Category: Social Science

Page: 258

View: 9185

At a time of significant change in the precarious world of female individualization, this collection explores such phenomena by critically incorporating the parameters of popular media culture into the overarching paradigm of gender relations, economics and politics of everyday life.