Cinematography

Film verstehen

Kunst, Technik, Sprache, Geschichte und Theorie des Films und der Neuen Medien ; mit einer Einführung in Multimedia

Author: James Monaco,Hans-Michael Bock

Publisher: N.A

ISBN: 9783499625381

Category: Cinematography

Page: 810

View: 5545

Film

Film verstehen

Kunst, Technik, Sprache, Geschichte und Theorie des Films und der Medien ; mit einer Einführung in Multimedia

Author: James Monaco

Publisher: N.A

ISBN: 9783499606571

Category: Film

Page: 699

View: 9984

Business & Economics

Filmverstehen und Alltagserfahrung

Grundzüge einer kognitiven Psychologie des Mediums Film

Author: Stephan Schwan

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663080382

Category: Business & Economics

Page: 196

View: 7266

Stephan Schwan geht der Frage, warum Filme trotz ihrer hohen Komplexität unseren mentalen Apparat scheinbar nur wenig in Anspruch nehmen, auf kognitionspsychologischer Basis nach.

Filmregie als Verstehensprozess

dargestellt an Wim Wenders' Der Stand der Dinge

Author: Veronika Vieler

Publisher: Königshausen & Neumann

ISBN: 3826040252

Category:

Page: 297

View: 8557

Social Science

Jenseits des Films

Kritisch-realistische Rekonstruktion von Filmverstehen und Filmreflexion

Author: Steffen Lepa

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531924273

Category: Social Science

Page: 474

View: 7973

Motion pictures

Filmverstehen als kognitiv-emotionaler Prozess

zum Instruktionscharakter filmischer Darstellungen und dessen Bedeutung für die Medienrezeptionsforschung

Author: Achim Hackenberg

Publisher: N.A

ISBN: 9783832506414

Category: Motion pictures

Page: 220

View: 6211

Nachdem die langjährige Behauptung, dass Massenmedien wie z.B. Film undFernsehen eine mono-kausale und lineare Wirkung auf ihre Zuschauer ausübenwürden, empirisch widerlegt wurde, muss die Medienrezeptionsforschung heutenach komplexen und non-linearen Zusammenhängen etwa zwischen Film undZuschauer fragen. In diesem Buch wird dazu von einer erkenntnistheoretischenProblematik des persönlichen Filmverstehens ausgegangen und die Brücke zusolchen Daten des Films geschlagen, welche für den individuellenRezeptionsprozess sowohl kognitiv als auch emotional als rezeptionsrelevanteinzustufen sind und deshalb Gegenstand einer empirisch fundierten undrezeptionswissenschaftlich orientierten Filmanalyse sein müssen.Achim Hackenberg ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am ArbeitsbereichPhilosophie der Erziehung des Fachbereichs Erziehungswissenschaft undPsychologie der Freien Universität Berlin und arbeitet zur Zeit an mehrerenempirischen Forschungsprojekten zur Medienrezeption.

Jiddische Filme verstehen

Religiöse Symbolik und kultureller Kontext

Author: Elisa Kriza

Publisher: University of Bamberg Press

ISBN: 3863095839

Category:

Page: 226

View: 8640

Social Science

Das Recht der Filmförderung in Deutschland

Author: Thomas Neumann

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3744510859

Category: Social Science

Page: 984

View: 7339

In Deutschland entsteht kaum ein Film ohne staatliche Filmförderung. Jährlich werden Filme mit mehreren hundert Mio. Euro subventioniert. Das vorliegende Buch gibt einen umfassenden Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten der Filmförderung in Deutschland und wirft auch einen Blick auf europäische Fördermaßnahmen. Dabei wird erörtert, ob nationale Filmförderung tatsächlich kulturell und wirtschaftlich sinnvoll ist, oder Kreativität und Innovationsprozesse eher beschneidet. Zudem stellen rechtliche Fragen Bund und Länder vor Probleme. Der Autor legt die rechtlichen Grundlagen der Filmförderung dar und gibt Denkanstöße für Änderungen, die der Wandel der Medienwelt erforderlich macht. Thomas Neumann studierte Rechtswissenschaften in Freiburg und Genf. Er promovierte mit dieser Arbeit an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.
Education

Ästhetische Film-Bildung

Studien zur Materialität und Medialität filmischer Bildungsprozesse

Author: Manuel Zahn

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839421217

Category: Education

Page: 256

View: 1520

Film und Bildung - Manuel Zahn spürt in seinen Studien diesem immer noch ungeklärten Verhältnis nach. In Bezug auf aktuelle medientheoretische, ästhetische und bildungstheoretische Diskurse entwickelt er einen differenztheoretischen Begriff der Medialität des Films und stellt mit der Spurenlese eine »Methode« vor, die eine differenzsensible Empirie des Films ermöglicht. Anhand von Filmbeispielen wird die Spurenlese erprobt und dabei ein Begriff der Film-Bildung skizziert, der die Spurenlese von Filmen als bildende Erfahrung begreift, insofern sie es erlaubt, die Auseinandersetzung des Subjekts mit Filmen auf der Folie der Unmöglichkeit ihrer identifizierenden Aneignung zu denken.
Performing Arts

Film- und Fernsehanalyse

Author: Knut Hickethier

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3476008118

Category: Performing Arts

Page: 247

View: 8798

Filme analysieren und verstehen. Film- und Fernsehproduktionen fesseln den Zuschauer durch Bilder, Dialoge oder Musik. Das Buch bietet das nötige Handwerkszeug für die Analyse von Filmen in Kino, Fernsehen und Internet; es erklärt die Grundlagen des audiovisuellen Gestaltens und Erzählens und beschreibt Dramaturgie, Erzählstrategien, Montage und Mischung. In der 5. Auflage zu filmischen Darstellungen im Internet und neuen Trägermedien wie Tablets. Mit vielen Abbildungen, Beispielen, Infokästen und Hervorhebungen.
Social Science

Verkehrsformen und Schreibverhältnisse

Medialer Wandel als Gegenstand und Bedingung von Literatur im 20. Jahrhundert

Author: Jörg Döring,Christian Jäger,Thomas Wegmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322956563

Category: Social Science

Page: 266

View: 2206

Im Zentrum dieses Bandes stehen mediale, technische und soziale Modernisierungsprozesse als Gegenstand und Bedingung von Literatur. Den Ausgangspunkt der Überlegungen bilden zumeist literarische Erzeugnisse im weitesten Sinne, von der kleinen Form bis zum großen Roman, vom computergenerierten Gedicht bis zur Literarisierung der Daten-Highways. Neben den literarischen Reaktionen selbst sind auch allgemeine Fragen nach Verbleib und Veränderung von Literatur und literarischem Betrieb, Schriftmedium und Autorschaft angesprochen.
Health & Fitness

Ich bin besonders!

Autismus und Asperger: Das Selbsthilfebuch für Kinder und ihre Eltern

Author: N.A

Publisher: Georg Thieme Verlag

ISBN: 3830460376

Category: Health & Fitness

Page: 304

View: 6442

Kinder, die an Autismus oder dem Asperger-Syndrom leiden, sind in ihrer sozialen und emotionalen Entwicklung gehemmt. Gewinnen Sie jetzt einen einmaligen Einblick in diese andere Erlebniswelt. James ist solch ein besonderes Kind. Erstmals beschreiben er und seine Mutter, wie anders autistische Kinder wahrnehmen und empfinden. Direkt aus dem Leben und mit großem Humor berichten Mutter und Sohn über die typischen Alltags-Hürden. Ein einzigartiger Erfahrungsschatz, der Familien vieles erklärt und erleichtert.
Language Arts & Disciplines

Erzählsituationen in Literatur und Film

Ein Modell zur vergleichenden Analyse von literarischen Texten und filmischen Adaptionen

Author: Matthias Hurst

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110963450

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 343

View: 3027

Taking its bearings from Franz K. Stanzel's theory of typical narrative situations, this study examines the narrative structuring of literary works and the way this is transposed into the medium of film. The first section prepares the theoretical ground for the development of a model allowing objective comparison and artistic evaluation of literary works and the film versions made of them, taking full account of the differences between the two media. The second part tests the practical applicability of the theoretical criteria thus established, looking in detail at texts by Thomas Mann, Erich Kästner, Frisch and Döblin, and films by Visconti, Schlöndorff, Jutzi, Fassbinder etc.
Language Arts & Disciplines

Werkanalyse des Films 'Montag kommen die Fenster'

Author: Jonas Hartung

Publisher: diplom.de

ISBN: 383662074X

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 134

View: 7245

Inhaltsangabe:Einleitung: Die folgende Filmanalyse widmet sich dem deutschen Spielfilm Montag kommen die Fenster von Ulrich Köhler aus dem Jahr 2006. Die Arbeit folgt dem, von Werner Faulstich für Produkt- bzw. Werksanalysen favorisiertem Vierschrittmodell. Dieses besteht aus der Handlungsanalyse, Figurenanalyse, Analyse der Bauformen und der Analyse der vermittelten Normen und Werte. Abschließend ziehe ich aus den gewonnen Erkenntnissen ein Fazit. Nach einem eingehenden Vergleich habe ich mich für die oben angesprochene Analysemethode von Werner Faulstich entschieden. Diese Methode ist meiner Meinung nach die geradlinigste, kompakteste und in ihren Einzelteilen diejenige, die am meisten auf den Film als einheitliches Kunstwerk abzielt. Die einzelnen Analyseschritte bilden die vier Hauptkapitel, die sich dann in weiter gegliederte Kapitel unterteilen. Die Erkenntnisse aus diesen Teilen der Arbeit werden im Fazit abschließend zueinander geführt. Als Arbeitsmethode wähle ich zum einen die quantitative Inhaltsanalyse und zum anderen die qualitative Inhaltsanalyse, hierbei beeinflussen sich die beiden Analysen positiv. Die erste Rezeption ist der Ansatzpunkt für den hermeneutischen Zirkel. Von hieraus lassen sich Fragen zu dem Film formulieren und es lassen sich die dokumentierten Eindrücke später verifizieren oder falsifizieren. Deshalb wähle ich als Ausgangspunkt auch die erste subjektive Rezeption, die dann durch ein ausführliches approximativ objektives Film- und Sequenzprotokoll quantitativ ratifiziert wird. Hierauf folgt dann die eigentliche Analyse des Films, deren Sinn es ist durch die Analyse der einzelnen Teile einen Schluss auf die eigentliche Message und damit auf den tieferen Sinn des Films zuzulassen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Bibliographische BeschreibungII ReferatII DanksagungII 1.Ziele, Methoden und Aufbau der Arbeit6 1.1.Rezeption6 1.2.Hinweise zum Sequenzprotokoll7 1.3.Hinweise zum Filmprotokoll7 2.Handlungsanalyse8 2.1.Inhaltsangabe8 2.2.Der Plot9 2.3.Dramatisches Modell11 2.4.Erzählstruktur / Haupt- und Nebenhandlungen13 2.5.Erzählzeit und erzählte Zeit15 2.6.Narrationsökonomie16 2.7.Fazit der Handlungsanalyse16 3.Figurenanalyse18 3.1.Charaktere18 3.1.1.Protagonist18 3.1.2.Komplexe und eindimensionale Figuren20 3.1.3.Figurenkonstellationen23 3.2.Setting23 3.3.Fazit der Figurenanalyse25 4.Bauformenanalyse26 4.1.Einstellungsgrößen26 4.2.Kamera- und Objektbewegung27 4.3.Phaseneinteilung [...]
Language Arts & Disciplines

Transformationsanalyse

Methodologische Probleme der Literaturverfilmung

Author: Michaela Mundt

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110952106

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 230

View: 4458

Humor

Verstehen, wie Frauen verstehen (Überarbeitete Version 2018)

Wie Männer in manchen Situationen handeln sollten. Überarbeitete Version 2018 mit neuen Kapiteln.

Author: Erti Esem

Publisher: BookRix

ISBN: 3730967142

Category: Humor

Page: 25

View: 6965

In jeder Beziehung, egal welchen Alters, hat es immer mindestens einen großen Streit gegeben. Bei fast 90% dieser Fälle ist meiner Meinung nach die Frau schuld. Wenn Sie jetzt ein Mann sind, dann stimmen Sie mir sicherlich zu. Wenn Sie aber eine Frau sind, nein, ich kann das leider nicht anhand von Studien belegen. Die Absicht dieser kurzen amüsanten Lektüre ist es nicht Frauen zu verurteilen. Ganz im Gegenteil! Es wird hoffentlich gegen Ende sehr deutlich, wie einzig- und eigenartig Frauen doch sind. ** Überarbeitete Version 2018 mit neuen Kapiteln (Frauentypen) **
Social Science

Filmsemiotik und Lebenswelt

Author: Christine Kopatsch

Publisher: diplom.de

ISBN: 3842803354

Category: Social Science

Page: 101

View: 6151

Inhaltsangabe:Einleitung: Ausgangspunkt für die nachfolgende Arbeit ist ein Zitat von Andrew Greeley in seinem Buch Religion in der Popkultur: Filme können viel tiefer die menschlichen Sehnsüchte ausdrücken als unsere Predigten in den Kirchen. Doch ich fürchte, dass die Priester und Seelsorger diese Sprache der Filme zu wenig beachten und verstehen . Verstehen wir diesen Gedanken als Hypothese, gilt es herauszufinden, erstens, was man unter Sprache des Films eigentlich verstehen kann und zweitens, was es mit den Sehnsüchten auf sich hat, die der Film auszudrücken vermag, in einer Form, mit der sich die Menschen identifizieren können und inspirieren lassen. Statt Form können wir auch Schema sagen, denn, soviel sei bereits vorweg genommen, gibt es ein Schema im Sinne einer strukturellen Einheit, nach dem Filme salopp formuliert funktionieren. In der folgenden Arbeit soll der Film als Text verstanden werden, der einer grammatischen Sprache folgt. Wir werden feststellen, wie sich der Film an der Lebenswelt der Menschen orientiert und warum wir gut gemachte Filme so lieben. Warum die Priester, aber auch vor allem die Soziale Arbeit lernen müssen, Film nicht nur als Unterhaltungsangebot für ihre Adressaten zu verstehen, sondern als Medium zur Kommunikation. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Einleitung03 1.Die Phänomene in Terminator03 1.1Die Story Terminator im Überblick04 1.2Die Zukunft und die Apokalypse06 1.3Technische Entwicklung als Wurzel des Üblen07 1.4Der Terminator als Allmachtsphantasie?09 1.5Der Soldat Kyle Reese10 1.6Liebe11 1.7Sarahs Wandlung12 2.Zur Identität (ein Exkurs)13 3.Die Semiotik15 3.1Alles hat Bedeutung15 3.2Der Semiotische Akt16 3.3Der Film ist die Botschaft18 3.4Das Erkennen von Zeichen18 3.5Klassen von Zeichen und Spielraum des Codes19 3.6Die Anordnung der Elemente21 3.7Das Erzählwerk als Sinngefüge22 3.8Die Geschichte als Konstruktion23 3.9Motive, Funktionen und ihre Gesamtheit24 3.10Ein erstes Fazit26 4.Die Heldenreise als Ur-Story27 4.1Die Heldenreise nach Christopher Vogler28 4.1.1Erstes Stadium: Gewohnte Welt29 4.1.2Zweites Stadium: Ruf des Abenteuers33 4.1.3Drittes Stadium: Weigerung34 4.1.4Viertes Stadium: Begegnung mit dem Mentor35 4.1.5Fünftes Stadium: Überschreiten der ersten Schwelle37 4.1.6Sechstes Stadium: Bewährungsproben, Verbündete, Feinde39 4.1.7Siebtes Stadium: Vordringen zur tiefsten Höhle40 4.1.8Achtes Stadium: Entscheidende Prüfung42 4.1.9Neuntes Stadium: [...]