History

Foundations of Modernity

Human Agency and the Imperial State

Author: Isa Blumi

Publisher: Routledge

ISBN: 1136718133

Category: History

Page: 288

View: 7575

Investigating how a number of modern empires transform over the long 19th century (1789-1914) as a consequence of their struggle for ascendancy in the Eastern Mediterranean and Middle East, Foundations of Modernity: Human Agency and the Imperial State moves the study of the modern empire towards a comparative, trans-regional analysis of events along the Ottoman frontiers: Western Balkans, the Persian Gulf and Yemen. This inter-disciplinary approach of studying events at different ends of the Ottoman Empire challenges previous emphasis on Europe as the only source of change and highlights the progression of modern imperial states. The book introduces an entirely new analytical approach to the study of modern state power and the social consequences to the interaction between long-ignored "historical agents" like pirates, smugglers, refugees, and the rural poor. In this respect, the roots of the most fundamental institutions and bureaucratic practices associated with the modern state prove to be the by-products of certain kinds of productive exchange long categorized in negative terms in post-colonial and mainstream scholarship. Such a challenge to conventional methods of historical and social scientific analysis is reinforced by the novel use of the work of Louis Althusser, Talal Asad, William Connolly and Frederick Cooper, whose challenges to scholarly conventions will prove helpful in changing how we understand the origins of our modern world and thus talk about Modernity. This book offers a methodological and historiographic intervention meant to challenge conventional studies of the modern era.
History

The Fin-de-Siècle World

Author: Michael Saler

Publisher: Routledge

ISBN: 1317604814

Category: History

Page: 762

View: 2201

This comprehensive and beautifully illustrated collection of essays conveys a vivid picture of a fascinating and hugely significant period in history, the Fin de Siècle. Featuring contributions from over forty international scholars, this book takes a thematic approach to a period of huge upheaval across all walks of life, and is truly innovative in examining the Fin de Siècle from a global perspective. The volume includes pathbreaking essays on how the period was experienced not only in Europe and North America, but also in China, Japan, the Middle East, Latin America, Africa, India, and elsewhere across the globe. Thematic topics covered include new concepts of time and space, globalization, the city, and new political movements including nationalism, the "New Liberalism", and socialism and communism. The volume also looks at the development of mass media over this period and emerging trends in culture, such as advertising and consumption, film and publishing, as well as the technological and scientific changes that shaped the world at the turn of the nineteenth century, such as the invention of the telephone, new transport systems, eugenics and physics. The Fin-de-Siècle World also considers issues such as selfhood through chapters looking at gender, sexuality, adolescence, race and class, and considers the importance of different religions, both old and new, at the turn of the century. Finally the volume examines significant and emerging trends in art, music and literature alongside movements such as realism and aestheticism. This volume conveys a vivid picture of how politics, religion, popular and artistic culture, social practices and scientific endeavours fitted together in an exciting world of change. It will be invaluable reading for all students and scholars of the Fin-de-Siècle period.
History

Colonial Soldiers in Europe, 1914-1945

"Aliens in Uniform" in Wartime Societies

Author: Eric Storm,Ali Al Tuma

Publisher: Routledge

ISBN: 1317330978

Category: History

Page: 280

View: 2251

During the first half of the twentieth century, European countries witnessed the arrival of hundreds of thousands of colonial soldiers fighting in European territory (First and Second World War and Spanish Civil War) and coming into contact with European society and culture. For many Europeans, these were the first instances in which they met Asians or Africans, and the presence of Indian, Indo-Chinese, Moluccan, Senegalese, Moroccan or Algerian soldiers in Europe did not go unnoticed. This book explores this experience as it relates to the returning soldiers - who often had difficulties re-adapting to their subordinate status at home - and on European authorities who for the first time had to accommodate large numbers of foreigners in their own territories, which in some ways would help shape later immigration policies.
History

The New World History

A Field Guide for Teachers and Researchers

Author: Ross E. Dunn,Laura J. Mitchell,Kerry Ward

Publisher: Univ of California Press

ISBN: 0520964292

Category: History

Page: 656

View: 1260

The New World History is a comprehensive volume of essays selected to enrich world history teaching and scholarship in this rapidly expanding field. The forty-four articles in this book take stock of the history, evolving literature, and current trajectories of new world history. These essays, together with the editors’ introductions to thematic chapters, encourage educators and students to reflect critically on the development of the field and to explore concepts, approaches, and insights valuable to their own work. The selections are organized in ten chapters that survey the history of the movement, the seminal ideas of founding thinkers and today’s practitioners, changing concepts of world historical space and time, comparative methods, environmental history, the “big history” movement, globalization, debates over the meaning of Western power, and ongoing questions about the intellectual premises and assumptions that have shaped the field.
History

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 2511

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
History

Die Geburt der modernen Welt

Eine Globalgeschichte 1780-1914

Author: Christopher A. Bayly

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593404885

Category: History

Page: 650

View: 9846

Christopher Baylys weltumspannender Blick auf das Agieren der Staaten, die vielfältigen Ausprägungen von Gesellschaftsordnungen, Religionen und Lebensweisen zeigt auf verblüffende Weise, wie eng schon im 19. Jahrhundert die Entwicklung Europas mit dem Geschehen in den anderen Erdteilen verknüpft war. »Ein mutiger Wurf, der geeignet ist, eingefahrene Sichtweisen aufzubrechen.« Johannes Willms, Süddeutsche Zeitung »Dieses Werk schafft ein neues Geschichtsbild; wie viele Bücher können das schon von sich behaupten?« Frankfurter Rundschau Ausgezeichnet als "Historisches Buch des Jahres" der Zeitschrift DAMALS Ausgezeichnet von H-Soz-u-Kult als "Das Historische Buch 2007" in der Kategorie "Entangled History"

Zur Geschichte der neueren Philosophie

Author: Friedrich Wilhelm Schelling

Publisher: Jazzybee Verlag

ISBN: 3849634957

Category:

Page: 227

View: 795

Diese umfangreiche Münchner Vorlesung befasst sich mit Schellings Lieblingsthema, der Naturphilosophie, und reflektiert damit auch auf Descartes, Spinoza, Leibniz und andere Philosophen seiner Zeit. Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem elektronischen Lesegerät. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors.

Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus

Author: Max Weber

Publisher: Jazzybee Verlag

ISBN: 384961221X

Category:

Page: 271

View: 9702

Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung für Ihren eBook Reader. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem Kindle Reader. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors. Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus ist ein Werk von Max Weber, das zuerst in Form eines zweiteiligen Aufsatzes im November 1904 und Frühjahr 1905 im Archiv für Sozialwissenschaften und Sozialpolitik, Bd. XX und XXI erschien, und das 1920 in überarbeiteter Fassung veröffentlicht wurde. Es zählt neben Webers Schrift Wirtschaft und Gesellschaft zu seinen international wichtigsten Beiträgen zur Soziologie und ist ein grundlegendes Werk der Religionssoziologie. Zwischen der protestantischen Ethik und dem Beginn der Industrialisierung bzw. des Kapitalismus in Westeuropa besteht nach diesem Werk ein enger Zusammenhang. Die Kompatibilität („Wahlverwandtschaften“) der Ethik oder religiösen Weltanschauung der Protestanten, insbesondere der Calvinisten, und dem kapitalistischen Prinzip der Akkumulation von Kapital und Reinvestition von Gewinnen waren ein idealer Hintergrund für die Industrialisierung. (aus wikipedia.de)

Die Erfindung der Nation

zur Karriere eines folgenreichen Konzepts

Author: Benedict R. O'G. Anderson

Publisher: N.A

ISBN: 9783593377292

Category:

Page: 306

View: 3410

Nach Benedict Anderson gibt es keine Nationen, die "Nation" ist eine Erfindung, ein Modell, das nur in bestimmten historischen Konstellationen möglich war. Er löste damit Debatten aus, die bis heute nicht abgeschlossen sind. Beim ersten Erscheinen der deutschen Ausgabe 1988 wurde Anderson vorgeworfen, dass seine Perspektive außereuropäisch und kulturanthropologisch sei. Heute macht gerade das den Reiz des Buches aus.
Biography & Autobiography

Heidegger und der Nationalsozialismus

Author: Victor Farías

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3105617949

Category: Biography & Autobiography

Page: 440

View: 2944

Das Buch von Farías ist »explosiv« nicht durch Polemik, sondern kraft der Fakten und Informationen, die es versammelt. Es argumentiert mit Daten und Dokumenten. Es verbreitet nicht Verdächtigungen, sondern rückt Ereignisse und Sachverhalte ins Licht. In strenger Chronologie folgt der Autor dem Lebenslauf und der akademischen Laufbahn von Heidegger und bezeichnet ihre direkten oder indirekten Berührungen mit den tagespolitischen und hochschulpolitischen Herrschaftspraktiken des NS-Regimes. Das so entfaltete Archivmaterial schärft die Aufmerksamkeit nicht nur für den »Fall Heidegger«, sondern auch für die Rolle des Intellektuellen im Gemeinwesen gestern, heute und morgen. Es stellt, wieder einmal, die Verführbarkeit des Denkens durch die Macht vor Augen. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)
Fiction

Unter dem Frangipanibaum

Roman

Author: Mia Couto

Publisher: Unionsverlag

ISBN: 3293305407

Category: Fiction

Page: 160

View: 7365

In Mosambik stoßen verschiedene Welten aufeinander: die politische Vergangenheit des ehemaligen Koloniallandes, die Konflikte der Gegenwart und zeitlose, mythische und magische Geschichten. In einem Altersheim in der Provinz, wo ein Todesfall aufgeklärt werden soll, versucht Inspektor Izidine Naíta, Klarheit in dem Gespinst der geheimnisvollen Aussagen der Bewohner zu gewinnen. Im Schatten des Frangipanibaums auf der Terrasse über dem Meer lauscht er allabendlich ihren merkwürdigen Geschichten. Dabei taucht er immer tiefer in ihre fantastische Welt ein und sieht sich zugleich auch mit der politischen Vergangenheit des Landes konfrontiert.

Europa als Provinz

Perspektiven postkolonialer Geschichtsschreibung

Author: Dipesh Chakrabarty

Publisher: N.A

ISBN: 9783593392622

Category:

Page: 224

View: 7185