Political Science

Introduction to International Relations

Perspectives, Connections, and Enduring Questions

Author: Joseph Grieco,G. John Ikenberry,Michael Mastanduno

Publisher: Red Globe Press

ISBN: 9781352004229

Category: Political Science

Page: 576

View: 9938

The hotly awaited second edition of this bestselling introductory textbook provides a truly comprehensive and accessible guide to international affairs. Bringing together the combined decades of experience in researching and teaching global politics of three acclaimed scholars, this text introduces students to what is happening in our complex and rapidly changing world as well as how to analyse those events. Pedagogically driven, the book is structured around enduring questions that reflect the key concepts in world politics. It makes use of the levels of analysis framework and boxed features to highlight connections between theory and practice, aspirations and reality and history and contemporary events. This fully updated second edition includes a brand new chapter on International Organizations, a new feature to give students an insight into the latest academic research, and has been extensively rewritten throughout. This is an ideal textbook for introductory modules for Political Science and International Relations undergraduate students.
Political Science

Das politische System der EU

Author: Johannes Pollak,Peter Slominski

Publisher: UTB

ISBN: 3825236889

Category: Political Science

Page: 263

View: 5487

Der Band bietet eine umfassende Einführung in das politische System der Europäischen Union unter besonderer Berücksichtigung seiner rechtlichen Rahmenbedingungen. Ausgehend von den Anfängen des Integrationsprozesses, der Darstellung einschlägiger Theorien, zentraler Institutionen und der Grundprinzipien europäischen Regierens, stellen die Autoren den Willensbildungs- und Entscheidungsprozess auf europäischer Ebene ins Zentrum. Vermittelt werden das komplexe Zusammenspiel der verschiedenen nationalen und supranationalen Institutionen sowie ihr organisatorischer Unterbau in Form zahlloser Ausschüsse. Aktualisiert und erweitert nach Inkrafttreten des Vertrags von Lissabon jetzt in 2. Auflage!
Political Science

Europa von A bis Z

Taschenbuch der europäischen Integration

Author: Werner Weidenfeld,Wolfgang Wessels

Publisher: Nomos Verlag

ISBN: 3845268174

Category: Political Science

Page: 521

View: 561

Europa von A bis Z ist Europa zum Nachschlagen: In über 70 Sachbeiträgen erklären renommierte Europaexperten wissenschaftlich fundiert und zugleich verständlich alle wichtigen Themen und Begriffe aus Politik, Wirtschaft und Geschichte der europäischen Einigung. Das Taschenbuch wendet sich an alle Europa-Interessierten, die sich gezielt und zuverlässig über den neuesten Stand in europapolitischen Fragen informieren wollen. Die überarbeitete und aktualisierte Neuauflage bietet: eine historische Einführung und eine Chronologie einen umfangreichen Lexikonteil zur europäischen Einigung Überblicksdarstellungen zu Arbeit und Funktionsweise der EU-Organe ein Glossar mit Schlüsselbegriffen im Überblick Vertragsgrundlagen und weiterführende Literaturhinweise
Political Science

Theorien der Internationalen Beziehungen

Author: Siegfried Schieder,Manuela Spindler

Publisher: UTB

ISBN: 9783825223151

Category: Political Science

Page: 595

View: 2018

Das Lehrbuch zielt darauf ab, die sich stetig ausdifferenzierende und kaum noch überschaubare Theorienlandschaft in den Internationalen Beziehungen für Studierende erfahrbar und erlernbar zu machen und den Lehrenden eine Handreichung für die didaktische Vermittlung des Wissens über Theorien zu geben. Insgesamt werden achtzehn Theorien, Ansätze und Konzepte der Internationalen Beziehungen anhand jeweils zentraler ReferenztheoretikerInnen vorgestellt. Jeder Beitrag besteht aus fünf Komponenten und folgt damit einer einheitlichen inhaltlichen Struktur.
Social Science

Internationale Organisationen

Author: Volker Rittberger,Bernhard Zangl,Andreas Kruck

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 353119514X

Category: Social Science

Page: 279

View: 9653

Internationale Organisationen mit globaler oder regionaler Reichweite (z.B. UN, IWF, Weltbank, WTO, EU) spielen eine zunehmend wichtige Rolle bei der Schaffung und Implementierung von internationalen Normen und Regeln, mithin bei Global Governance. Die Sicherheit, das ökonomische Wohlergehen, der Schutz der Menschenrechte und die ökologischen Lebensbedingungen von Menschen weltweit werden von der Fähigkeit bzw. Unfähigkeit internationaler Organisationen, Kooperation und Regieren jenseits des Nationalstaates möglich zu machen und zu stabilisieren, beeinflusst. Das Lehrbuch will die Leserin bzw. den Leser daher theoretisch informiert und empirisch fundiert mit den Entstehungsbedingungen, der Entwicklung, Funktionsweise und den Tätigkeiten internationaler Organisationen vertraut machen. Es führt in die wichtigsten Theorien über internationale Organisationen ein und bietet einen historischen Überblick über internationale Organisationen in verschiedenen Politikfeldern. Das Lehrbuch analysiert ferner die Akteure, Strukturen und Prozesse, die die Entscheidungsfindung in internationalen Organisationen prägen. Schließlich werden die Tätigkeiten eines breiten Spektrums internationaler Organisationen und deren Beitrag zur kooperativen Bearbeitung grenzüberschreitender Probleme in den Sachbereichen „Sicherheit“, „Wirtschaft“, „Umwelt“ und „Menschenrechte“ untersucht.
Political Science

Ordnung und Regieren in der Weltgesellschaft

Author: Mathias Albert,Nicole Deitelhoff,Gunther Hellmann

Publisher: Springer

ISBN: 3658197803

Category: Political Science

Page: 405

View: 3371

Der Band setzt sich mit den Bedingungen und Möglichkeiten internationalen oder globalen Regierens in einer sozialen Umwelt (Weltgesellschaft) unter drei Perspektiven auseinander: der Perspektive von Theorien globaler Ordnung, der Perspektive spezifischer Formen globaler Ordnungsbildung und der Perspektive die Normativität globaler Ordnung. Die Beiträge des Bandes besetzen Schnittstellen in einer Reihe von Diskussionen, die in den Internationalen Beziehungen zu Ordnung und Ordnungsbildung in der internationalen Politik, zum Regieren jenseits des Nationalstaates, sowie zur Stellung internationaler Politik in der Weltgesellschaft geführt werden.
Political Science

Allianz gegen den Terror

Deutschland, Japan und die USA

Author: Dirk Nabers

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322808017

Category: Political Science

Page: 363

View: 7197

Wie wird kollektives Handeln zwischen staatlichen Akteuren möglich? Diese zentrale Frage, der sich die IB seit langem widmet, ist der Ausgangspunkt der Untersuchung. Als Antwort wird ein Theoriemodell entworfen, das versucht, konstruktivistische und diskurstheoretische Einsichten zu verbinden. Nur durch die Analyse der Kultur des internationalen Systems, so das Argument, kann die Frage nach Erfolg und Misserfolg der Zusammenarbeit von Staaten beantwortet werden. Als Fallbeispiel dient die Konstruktion der Allianz gegen den Terror nach dem 11. September 2001. Die Arbeit analysiert die Beziehungen zwischen den USA und Deutschland auf der einen und den USA und Japan auf der anderen Seite.
Political Science

Battlefield Contracting

Die USA, Großbritannien, Frankreich und Deutschland im Vergleich

Author: Jan Stöber

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531191314

Category: Political Science

Page: 233

View: 3195

Die NATO-Streitkräfte greifen in den aktuellen Einsätzen im Irak und in Afghanistan zunehmend auf kommerzielle Anbieter zurück. Am umstrittensten ist die Ausgliederung im Bereich des Anlagen- und Personenschutzes durch bewaffnete Kräfte. Warum sind Military Contractors heute aus dem militärischen Einsatzgebiet nicht mehr Wegzudenken? Wie breit ist das Spektrum der ausgegliederten Leistungen? Welche Unternehmen sind für Streitkräfte vor Ort und wie werden sie in die militärische Planung eingebunden? – Eine Vergleichsstudie
Political Science

The ASEAN Regional Security Partnership

Strengths and Limits of a Cooperative System

Author: Angela Pennisi di Floristella

Publisher: Springer

ISBN: 113748859X

Category: Political Science

Page: 212

View: 7588

ASEAN's role as a security provider remains largely a matter of scholarly debate. Through the lens of the concept of regional security partnership, this book uncovers a more nuanced understanding of ASEAN capacity, highlighting both its merits and fragilities in coping with traditional and emerging security problems.
Political Science

Historical Dictionary of International Relations

Author: Peter Lamb,Fiona Robertson-Snape

Publisher: Rowman & Littlefield

ISBN: 1538101696

Category: Political Science

Page: 410

View: 2363

The Historical Dictionary of International Relations contains a chronology, an introduction, and an extensive bibliography. The dictionary section has over 200 cross-referenced entries on real world operations of international relations, the actual relations between states, organizations, groups and people.
Social Science

Das andere Geschlecht

Sitte und Sexus der Frau

Author: Simone de Beauvoir

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644051615

Category: Social Science

Page: 944

View: 9649

Das berühmte Standardwerk von Simone de Beauvoir. Die universelle Standortbestimmung der Frau, die aus jahrtausendealter Abhängigkeit von männlicher Vorherrschaft ausgebrochen ist, hat nichts an Gültigkeit eingebüßt. Die Scharfsichtigkeit der grundlegenden Analyse tritt in der Neuübersetzung noch deutlicher hervor.
Social Science

China's Presence in the Middle East

The Implications of the One Belt, One Road Initiative

Author: Anoushiravan Ehteshami,Niv Horesh

Publisher: Routledge

ISBN: 1351734989

Category: Social Science

Page: 220

View: 3866

Chinese President Xi Jinping’s “One Belt, One Road” (OBOR) vision, heralded as an attempt to revive the pre-modern Silk Route, is intended to strengthen West Asia’s economic links with China through ambitious infrastructural projects. Central to this are fast-track rail links, funded by the newly-established Asia Infrastructure and Investment Bank (AIIB), which has its headquarters in Beijing. This book explores the implications of OBOR and the AIIB for the Middle East/West Asia, and addresses a number of key strategic questions arising from China’s new initiatives. These include: how far are the strategic imperatives underpinning China’s policies connected to the political dynamics of Xinjiang and the spread of radical Islam in Central Asia? How are Middle Eastern stakeholders’ views of China affected by the new initiatives? How does China’s increasing involvement in the Middle East/West Asia affect other regional powers with ambitions in the region, notably Russia? The book also considers the impact of China’s increasing presence on individual countries, including Saudi Arabia and Israel.
Political Science

Parlamente in der EU

Author: Andreas Maurer

Publisher: UTB

ISBN: 3825233790

Category: Political Science

Page: 220

View: 4297

Dieser Band stellt die im Europäischen Parlament und in den Parlamenten der EU-Mitgliedstaaten verfügbaren Optionen zur Begleitung, Kontrolle und Mitgestaltung europäischer Politik dar und untersucht deren effektive Nutzung und die Wechselwirkungen im Handlungsrahmen des europäischen Mehrebenensystems. Der rote Faden durch die drei Hauptkapitel, die politikwissenschaftliches Grundlagenwissen über Funktion, Rollen- und Selbstverständnis der Parlamente in der EU bereitstellen, ist die Frage, ob es der hierbei beobachtbare Trend zur Ausgestaltung eines Mehrebenenparlamentarismus vermag, dem Demokratiedefizit wirksam zu begegnen.
Political Science

Lehrbuch der Internationalen Beziehungen

Per Anhalter durch die IB-Galaxis

Author: Nicole Deitelhoff,Michael Zürn

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406654401

Category: Political Science

Page: 390

View: 4444

Die Erde muss einer galaktischen Hyperraum-Umgehungsstraße weichen. So beginnt die berühmte Geschichte von Douglas Adams Per Anhalter durch die Galaxis. Man muss sie nicht kennen, um dieses Buch zu verstehen. Nicole Deitelhoff und Michael Zürn dient sie jedoch als Ausgangspunkt, um mit Sinn für Abenteuer und Vergnügen durch die komplexe Geschichte und die Theorienlandschaft der Internationalen Beziehungen zu navigieren. Das Fach präsentieren sie als eine Galaxis, die durch eine Vielzahl von Planeten bevölkert ist. Sie beherbergen unterschiedliche Zivilisationen, die man gemeinhin als Theorieschulen und Einzeltheorien kennt und die in ihrer Entwicklung jeweils in spezifische historische Kontexte eingebettet sind. Angesichts einer solchen, teilweise überbordenden Komplexität orientieren sich die Autoren in ihrem ebenso kurzweiligen wie informativen Lehrbuch an dem bekannten Grundgebot eines guten Reiseführers: KEINE PANIK!
Social Science

Die Demokratie und ihre Feinde

Wer gestaltet die neue Weltordnung?

Author: Robert Kagan

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 3641033713

Category: Social Science

Page: N.A

View: 9285

Plädoyer für eine demokratische Weltordnung Robert Kagan bringt die weltpolitische Situation seit dem Ende des Kalten Krieges auf den Punkt. Den demokratischen Staaten steht mit Russland, China und Iran eine wachsende Zahl nach Macht und Einfluss strebender autokratischer Regime gegenüber. Gleichzeitig werden die Werte des Westens vom Herrschaftsanspruch radikaler Islamisten bedroht. Leidenschaftlich und pointiert stellt uns Kagan vor die Alternative, entweder die Welt im Sinne unserer freiheitlich-demokratischen Vorstellungen zu formen oder uns in einer neuen Weltordnung einzurichten, die andere gestaltet haben. Nach dem Ende des Kalten Krieges keimte die Hoffnung, das Ende der Geschichte sei gekommen, eine friedvolle Zukunft liege vor uns. Diese Hoffnung war trügerisch. Die Jugoslawienkriege, der Kosovo-Konflikt und der 11. September zeigten auf brutale Weise, dass Nationalismen, ethnische Zugehörigkeiten und Religion die Völker nach wie vor trennen und in blutige Konflikte stürzen. Auch Großmachtansprüche gehören keineswegs der Vergangenheit an. Russland, China und Iran lassen ihre Muskeln spielen. Eindringlich ruft Robert Kagan die demokratischen Staaten dazu auf, sich zusammenzuschließen und gemeinsam für Demokratie und liberale Werte einzustehen. Die Geschichte ist zurückgekehrt, die hochfliegenden optimistischen Träume, die man nach dem Mauerfall und dem Zusammenbruch des Ostblocks gehegt hatte, sind ausgeträumt. Die Demokraten dürfen die Welt nicht den Despoten und Autokraten überlassen, sondern müssen aktiv an der Gestaltung einer neuen Weltordnung mitwirken. Kagan ist einer der scharfsinnigsten politischen Denker in den USA.
Political Science

Bürokratie

Die Utopie der Regeln

Author: David Graeber

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 3608109447

Category: Political Science

Page: 329

View: 7247

David Graeber, der bedeutendste Anthropologe unserer Zeit, entfaltet eine fulminante und längst überfällige Fundamentalkritik der globalen Bürokratie! Er erforscht die Ursprünge unserer Sehnsucht nach Regularien und entlarvt ihre Bedeutung als Mittel zur Ausübung von Gewalt. Wir alle hassen Bürokraten. Wir können es nicht fassen, dass wir einen Großteil unserer Lebenszeit damit verbringen müssen, Formulare auszufüllen. Doch zugleich nährt der Glaube an die Bürokratie unsere Hoffnung auf Effizienz, Transparenz und Gerechtigkeit. Gerade im digitalen Zeitalter wächst die Sehnsucht nach Ordnung und im gleichen Maße nimmt die Macht der Bürokratien über jeden Einzelnen von uns zu. Dabei machen sie unsere Gesellschaften keineswegs transparent und effizient, sondern dienen mittlerweile elitären Gruppeninteressen. Denn Kapitalismus und Bürokratie sind einen verhängnisvollen Pakt eingegangen und könnten die Welt in den Abgrund reißen.