Law

Cases and Materials on Employment Discrimination

Author: Michael J. Zimmer,Charles A. Sullivan

Publisher: Wolters Kluwer Law & Business

ISBN: 1454892196

Category: Law

Page: 888

View: 8771

The ninth edition of the best-selling Cases and Materials on Employment Discrimination blends cases, notes, and problems into an integrated pedagogy that balances scholarly and practice perspectives. The authors build a conceptual framework for understanding how discrimination is defined and proven in litigation. The text allows professors to explore particular interests more deeply and permits them to take not only a litigation approach but also explore the compliance, investigation, and counseling perspectives that are characteristic of modern practice. The broad coverage integrates scholarship with legal doctrine drawn from statutes and judicial decisions. The useful Statutory Supplement is available for separate purchase. Key Benefits: Young v. UPS (reconceptualizing pregnancy discrimination). Nassar v. Uni. of Texas Sw. Med. Ctr. (requiring but-for causation for Title VII retaliation claims) Vance v. Ball State Univ. (narrowing the definition of supervisor for purposes of employer liability for sexual harassment) EEOC v. Abercrombie & Fitch (reconceptualizing claims of religious discrimination). New circuit court decisions on sexual orientation discrimination under Title VII. Streamlined coverage. Materials have been reworked, thus reducing page count by 100 pages.
Law

Employment Law

Private Ordering and Its Limitations

Author: Timothy P. Glynn,Rachel S. Arnow-Richman,Charles A. Sullivan

Publisher: Wolters Kluwer Law & Business

ISBN: 1454860839

Category: Law

Page: 1014

View: 1898

With up-to-date coverage of law and policy, this casebook offers a balanced examination of the competing interests between employer and employee, while teaching students important lawyering skills.
Law

Casenote Legal Briefs

Wills, Trusts, and Estates, Keyed to Scoles, Halbach, Et Al., Decedents' Estates and Trusts, 7th Ed.

Author: Casenotes,Casenote Legal Briefs

Publisher: Aspen Publishers Online

ISBN: 0735561699

Category: Law

Page: 213

View: 485

After your casebook, Casenote Legal Briefs will be your most important reference source for the entire semester. It is the most popular legal briefs series available, with over 140 titles, and is relied on by thousands of students for its expert case summaries, comprehensive analysis of concurrences and dissents, as well as of the majority opinion in the briefs. Casenotes Features: Keyed to specific casebooks by title/author Most current briefs available Redesigned for greater student accessibility Sample brief with element descriptions called out Redesigned chapter opener provides rule of law and page number for each brief Quick Course Outline chart included with major titles Revised glossary in dictionary format
Law

Aspen Student Treatise for Introduction to Feminist Legal Theory

Author: Martha E. Chamallas

Publisher: Wolters Kluwer Law & Business

ISBN: 1454831294

Category: Law

Page: 464

View: 6972

The leading text in the field, Introduction to Feminist Legal Theory was the first book that served as an introductory survey of feminist jurisprudence. Its historical view of feminist legal theory places issues in social context and thoroughly reviews the evolving paradigms of contemporary feminism from the 1970s through the present. The full range of legal issues affecting women are covered, including gender discrimination, rape, sexual harassment, motherhood, reproductive issues, and much more. Clear, energetic presentation keeps students engaged and involved with succinct overviews, intellectually stimulating material, and jargon-free prose. The Third Edition features up-to-date theories and topics, such as the "autonomy" feminism and "masculinities" theory. Expansion of the current theory-based structure includes the "big three" feminisms described in the previous edition and the "new three" feminisms, which are expanded in the third edition. New applied areas are covered as well, such as transgender legal issues and sex trafficking. While the book remains U.S.-focused, important new material on global and comparative feminism has been added. Throughout the text, students will find discussion about changes in the law since 2003 on issues such as rape, pay equity, sex stereotyping, marriage equality, Title IX, and more. Thoroughly updated, the revised Third Edition presents: Up-to-date theories and topics "autonomy" feminism, "masculinities" theory, "social justice" feminism LGBT and critical race perspectivesa Two-part organization, focusing on chronology and substantive areas of the law that are of particular importance to feminist legal scholars Part one focuses on chronology by examining the three generations of feminist legal theory that have emerged since 1971 the Generation of Equality (1970s) the Generation of Difference (1980s) the Generation of Complex Identities (1990s to present) this part will also include the "new three" feminisms in the 3rd edition (intersectional, autonomy and postmodern feminism) Part two focuses on substantive areas of the law, which fall into three categories economic subordination of women sexual subordination of women motherhood and reproduction Introduction of new applied areas transgender legal issues sex trafficking reproductive justice More material on global and comparative feminism, while remaining U.S.-focused Discussion of changes in the law since 2003 rape domestic violence pay equity torts and tax law same-sex marriage Title IX, and more
Political Science

Der große Ausbruch

Health, Ealth, and the Origins of Inequality

Author: Angus Deaton

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 3608100741

Category: Political Science

Page: 448

View: 7065

Heute sind die Menschen gesünder, wohlhabender und sie leben länger als früher. Einem Teil der Menschheit ist »Der Große Ausbruch« aus Armut, Not, Krankheit und Entbehrung in Freiheit, Bildung, Demokratie und eine freie globale Weltwirtschaft gelungen. Dennoch nimmt die Ungleichheit zwischen Nationen und Menschen unaufhaltsam zu. Das Opus Magnum des Nobelpreisträgers beschreibt, wie Lebens- und Gesundheitsstandards sich weltweit erhöhen ließen, wenn Aufrichtigkeit und neue Fairness Einzug in die globale Weltwirtschaft hielten. Aus dem »Wohlstand der Nationen« könnte ein Wohlstand aller Nationen werden. Angus Deaton, der Träger des Wirtschaftsnobelpreises 2015, schildert die Geschichte der Weltwirtschaft überraschend neu und anders. Vor 250 Jahren bescherte die Industrielle Revolution Westeuropa und den USA nachhaltigen Aufschwung und wirtschaftlicher Fortschritt, der bis heute andauert. Viele Menschen in Großbritannien, Frankreich, den USA und Deutschland überwanden ihre Armut, eigneten sich Bildung an und gestalteten ihre Staaten freiheitlich und demokratisch um. Aber bereits damals öffnete sich die Kluft zwischen Reich und Arm. Erhellend und eindringlich entwirft der Ökonom ein Panorama überwältigender Entdeckungen und phantastischer Erfindungen: Von der Überwindung von Pest, Cholera und Epidemien, von den Errungenschaften wie Impfungen, Antibiotika, Hygiene, sauberem Trinkwasser und den Erfolgen der modernen Medizin und Technik. Dennoch holen schmerzhafte Rückschläge auch die modernen Gesellschaften – vor allem aber die Ärmsten – immer wieder ein: entsetzliche Hungersnöte, Naturkatastrophen, Drogenhandel, Krebserkrankungen und die AIDS/HIV-Epidemie auf der anderen Seite. Alternativen bieten Reformen: Die Entwicklungs- und Protektionspolitik des Westens sollte eingestellt, jedenfalls grundlegend verändert werden. Dringend müssten die Handelshemmnisse aufgehoben werden, um der ganzen globalisierten Welt ihren eigenen „Großen Ausbruch“ zu eröffnen. Unser Wohlstand ist anfällig; Umdenken und anders Handeln sind dringend erforderlich. Hatten die USA noch vor 20 Jahren einen bis dahin nie gekannten Wohlstand für viele Amerikaner erreicht, wächst das einstige Vorbild der westlichen Welt heute wirtschaftlich schleppend oder gar nicht. Die Ungleichheit unter den Amerikanern hat schlagartig zugenommen. Hingegen hat sich das Wirtschaftswachstum in Indien und China vervielfacht und das Leben von mehr als zwei Milliarden Menschen unvorstellbar verbessert. »Dieses Thema bedarf einer großen Leinwand und eines kühnen Pinselstrichs, und Angus Deaton liefert auf virtuose Weise beides.« The Economist
Body, Mind & Spirit

The Law of Attraction

Das kosmische Gesetz hinter THE SECRET

Author: Esther Hicks,Jerry Hicks

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3793492028

Category: Body, Mind & Spirit

Page: 272

View: 3149

THE LAW OF ATTRACTION - das Gesetz der Anziehung - steht im Mittelpunkt des Bestsellers THE SECRET und zahlreichen an diesen sensationellen Erfolg angelehnten Büchern. Jetzt gibt es endlich die Original-Lehre von Abraham zu diesem fundamentalen kosmischen Gesetz, vermittelt durch Esther und Jerry Hicks, auch in deutscher Übersetzung. Esther Hicks stellte diese Lehren in der Erstfassung der SECRET-DVD vor. Nach über 1,5 Millionen verkauften DVDs in den USA wurde der Film überarbeitet und Esther Hicks daraus entfernt. Das Geheimnis ist gar kein Geheimnis, sagt Abraham. Das Gesetz der Anziehung ist eine einfache und für jeden nachvollziehbare Wahrheit: Was wir aussenden, bekommen wir auch zurück. Unglück zieht Unglück an, Glück zieht Glück an. Wie diese einfache Erkenntnis das Leben verändern kann, zeigt THE LAW OF ATTRACTION. Entdecken Sie auch das Hörbuch zu diesem Titel!
Law

Kirchner - Abkürzungsverzeichnis der Rechtssprache

Author: N.A

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 9783110375459

Category: Law

Page: 1028

View: 3552

The Kirchner book deciphers more than 10,000 abbreviations of German legal terminology. There is hardly any legal text without abbreviations. And not only lawyers must know what they mean. Every citizen who wants to understand legal texts comes across these word fragments.
Philosophy

Phänomenologie und Marxismus

Author: Bernhard Waldenfels,Jan M. Broekman,Ante Pažanin

Publisher: N.A

ISBN: 9783518078327

Category: Philosophy

Page: 243

View: 1734

Common law

Common law

Author: Oliver Wendell Holmes

Publisher: N.A

ISBN: 9783428121519

Category: Common law

Page: 423

View: 8099

Law

Steuervollzug und formelle Insolvenz

Author: Marcel Krumm

Publisher: Peter Lang

ISBN: 9783631591697

Category: Law

Page: 288

View: 3702

Der Autor widmet sich im Schnittbereich von Insolvenz- und Steuerrecht den Fragestellungen, die sich in der Insolvenz des Abgabenschuldners angesichts der notwendigen Anpassung des Steuervollzugsauftrages an eine Gesamtvollstreckungssituation auftun. Der Steuerglaubiger erfahrt eine Disziplinierung seiner hoheitlichen Durchsetzungsmacht und wird in die Verlustgemeinschaft eingebunden. Zugleich folgt der Gesetzgeber einem Konzept zur Bewaltigung der Knappheitssituation, das anknupfend an Marktmechanismen auch dem Steuerglaubiger Investitionsentscheidungen abverlangt. Insbesondere im Insolvenzplanverfahren wird dieser mit einer Gestaltungsmacht und -verantwortung konfrontiert, die dem Rechtsrahmen, der ausserhalb der formellen Insolvenz sein Handeln bestimmt, fremd ist. Dieses Konzept bedient sich ferner des Mehrheitsprinzips, was den Steueranspruch unter bestimmten Voraussetzungen zur Disposition einer Mehrheitsmacht stellt. Der Autor konkretisiert diesbezuglich die einfach-rechtlichen Rahmenbedingungen fur das finanzbehordliche Handeln und wurdigt diese eingehend unter verfassungsrechtlichen Gesichtspunkten."

Der ökonomische Code

wie wirtschaftliches Denken unser Handeln bestimmt

Author: David Friedman

Publisher: N.A

ISBN: 9783492231817

Category:

Page: 507

View: 944

Fiction

Pnin

Author: Vladimir Nabokov

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 364405651X

Category: Fiction

Page: 304

View: 2439

Der zerstreute Professor Timofey Pnin ist ein einsamer Individualist, den der American Way of Life tief verstört. Der Immigrant wirkt auf seine Umwelt wie ein komischer Versager. Aber seine Würde, sein Ernst, seine Persönlichkeit lassen ebendiese Umwelt lächerlich erscheinen: Sie versagt an ihm. Alles, was Pnin widerfährt, macht uns diesen altmodischen russischen Gelehrten liebenswert. «Ein Wunderwerk des Humors. Ein Jahrhundertroman.» (Marcel Reich-Ranicki, Der Spiegel)

Islamische und westliche Jurisprudenz des Mittelalters im Vergleich

Author: Christian R. Lange,Wolfgang P. Müller,Christoph K. Neumann

Publisher: N.A

ISBN: 9783161556593

Category:

Page: 320

View: 3503

English summary: A long research tradition has presented Western and Islamic legal science as fundamentally different from their earliest beginnings in the Middle Ages. According to the twelve essays contained in this volume, however, the two juristic cultures shared many common characteristics in premodern times. German description: Der vorliegende Band vereinigt zwolf Aufsatze, deren Ausarbeitung ursprunglich auf ein im April 2015 an der Munchner Carl Friedrich von Siemens Stiftung abgehaltenes Werkstattgesprach zuruckgeht. Zu ihren Verfassern zahlen jeweils sechs Experten der islamischen und der westlichen Rechtswissenschaft des Mittelalters. Ihre Beitrage setzen sich nicht zuletzt mit der Frage auseinander, ob anstelle alterer Forschungsansatze, denen zufolge die islamische Scharia vor allem als unterentwickeltes Gegenstuck zur westlichen Jurisprudenz (hier in Gestalt des Ius commune) aufzufassen ware, nicht eher von auffalligen Ahnlichkeiten die Rede sein musste, die die Entwicklung beider Jurisprudenzen in vormoderner Zeit gepragt haben. Mit Beitragen von: Benjamin Jokisch, Christian R. Lange, Rudiger Lohlker, Andreas Meyer, Christian Muller, Wolfgang P. Muller, Christoph K. Neumann, Norbert Oberauer, Peter Oestmann, Cristof Rolker, Thomas Wetzstein, Thomas Woelki