Political Science

Living Alone

Globalization, Identity and Belonging

Author: Lynn Jamieson,Roona Simpson

Publisher: Springer

ISBN: 113731852X

Category: Political Science

Page: 305

View: 3202

Exploring the growing global trend of solo living, this highly original study addresses core debates about contemporary social change in the context of globalization, including individualization and connection, the future of family formation, consumption and identities, belonging and 'community', living arrangements and sustainability.
Social Science

Understanding Children's Personal Lives and Relationships

Author: Hayley Davies

Publisher: Springer

ISBN: 1137030070

Category: Social Science

Page: 224

View: 1109

Informed by ethnographic research with children, Davies offers new sociological insights into children's personal relationships, as well as closely examining methodological approaches to researching with children and researching relationships.
Social Science

Love, Marriage and Intimacy among Gujarati Indians

A Suitable Match

Author: Katherine Twamley

Publisher: Springer

ISBN: 1137294302

Category: Social Science

Page: 199

View: 4775

This book compares understandings and experiences of love and intimacy of one distinct cultural group – Gujarati Indians – born and brought up in two different countries. In a rapidly globalizing world, this comparative ethnographic study explores how the context in which we are brought up shapes our most intimate attachments and family lives.
Psychology

Relative Strangers: Family Life, Genes and Donor Conception

Author: Petra Nordqvist,C. Smart

Publisher: Springer

ISBN: 1137297646

Category: Psychology

Page: 192

View: 8851

With reproductive medical technologies becoming more accessible, assisted donor conception is raising new and important questions about family life. Using in-depth interviews the authors explore the lived reality of donor conception and offer insights into the complexities of these new family relationships.
Social Science

Solo

waarom steeds meer mensen alleenwonen

Author: Nathalie Le Blanc

Publisher: De Bezige Bij Antwerpen

ISBN: 9460423027

Category: Social Science

Page: N.A

View: 9726

Nooit in de geschiedenis van onze soort woonden zoveel mensen alleen. Zowel in Vlaanderen als in Nederland bestaat een op de drie huishoudens uit één persoon, en demografen verwachten dat dit aandeel nog zal stijgen. Die toename is deels te verklaren door het stijgende aantal relatiebreuken en onze hoge levensverwachting, maar alleen wonen is ook steeds vaker een bewuste keuze. Meer mensen dan ooit tevoren hebben er de middelen voor en de levensstijl sluit aan bij waarden die we vandaag hoog in het vaandel hebben staan. Vrijheid, privacy, zelfontplooiing. Een echte sociale revolutie dus, maar veel horen we er niet over. In Solo brengt Nathalie Le Blanc als eerste de zeer diverse groep alleenwoners in kaart: jongeren en ouderen, mannen en vrouwen, singles en alleenwoners met een relatie. Ze zoekt uit waarom ze met zoveel zijn en wat ze gemeen hebben. Want wie alleen woont, moet z'n leven net iets anders inrichten en krijgt vaak te maken met hardnekkige vooroordelen en onbegrip. Le Blanc achterhaalt ook wat het psychologisch met een mens doet om korte of lange tijd alleen te wonen en peilt naar hoe we als maatschappij met dit relatief nieuwe fenomeen omgaan.
Fiction

Rosaleens Fest

Roman

Author: Anne Enright

Publisher: DVA

ISBN: 3641173531

Category: Fiction

Page: 384

View: 5239

Rosaleen ist eine Frau, die nichts tut und von den anderen alles erwartet. Sie ist Mitte siebzig, die vier Kinder sind schon lange aus dem Haus. Die Brüder Dan und Emmett sind vor der Enge der irischen Heimat in die Ferne geflohen; das Nesthäkchen Hanna wollte auf den Theaterbühnen der Welt reüssieren, spricht aber nun dem Alkohol zu, und Constance, die Älteste, hat sich selbst verloren. Doch abgenabelt hat sich keines der Kinder. Noch immer versucht jedes auf seine Weise, es dieser besten aller Mütter recht zu machen. Und scheitert. Da kommt die Einladung zu einem letzten Weihnachtsfest in Ardeevin. Rosaleen möchte das Haus, in dem die Kinder groß geworden sind, das voller Erinnerungen an glückliche Momente und Verletzungen steckt, verkaufen. Die Geschwister reisen mit diffuser Hoffnung auf Versöhnung an – und doch endet es, wie noch jedes Weihnachten geendet hat. Booker-Preisträgerin Anne Enright wagt sich auf den dunklen Grund unserer Gefühle, studiert menschliches Verhalten dort, wo es am störanfälligsten ist, wo Liebe und Hass nahe beieinander liegen und es kein oder zumindest kein einfaches Entrinnen gibt: in der Familie.
Social Science

Heteronormativität

Empirische Studien zu Geschlecht, Sexualität und Macht

Author: Jutta Hartmann,Christian Klesse,Peter Wagenknecht,Bettina Fritzsche,Kristina Hackmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531902741

Category: Social Science

Page: 312

View: 2491

Heteronormativitätskritische Forschung versucht hinter dem, was als natürlich gegeben angesehen wird, das Wirken normativer Mechanismen freizulegen und diese ins Zentrum der Kritik zu stellen. Der Band versammelt empirische Studien über Gehalt, Durchsetzung, Wirkungsweisen und Effekte solcher Normen, sowie über deren Zusammenhang mit weiteren gesellschaftlichen Machtmechanismen. Im interdisziplinären Vergleich zeigt sich, wie eine Kritik der heteronormativen Forschungsparadigmen gravierende Verschiebungen in allen Wissenschaftsfeldern mit sich bringt.

Der Schatten des Anderen

Intersubjektivität - Gender - Psychoanalyse

Author: Jessica Benjamin

Publisher: N.A

ISBN: 9783861091455

Category:

Page: 149

View: 8547

Dialogue and Creativity

Activity Theory in the Study of Science, Technology and Innovations

Author: Miettinen, Reijo

Publisher: Lehmanns Media

ISBN: 386541673X

Category:

Page: 400

View: 1746

Beschreibung: This book is a collection of papers in which cultural-historical activity theory (CHAT) is used to study science, technology and innovations. In the 16 chapters of the book an activity theoretical approach is developed through dialogue with the relevant theoretical approaches of science and technology studies, such as actor network theory, symbolic interactionism and Knorr-Cetinas's theory of objectual cultural practice. The book has three parts. The first one comprises empirical studies on creativity and change in research work and innovations. The cases studied include research groups in analytical chemistry, aerosol physics, biotechnology as well as innovations in medical technology by research-based firms. In making sense of the distributed creation, CHAT is put in dialogue with the systemic view of psychology of creativity, the systemic approach in history of technology as well as sociological theories of creativity. The second part compares systematically the similarities and differences between Deweyan pragmatism and CHAT, and shows how they can be used in a complementary way in empirical research. The third part evaluates actor network theory, constructivist conceptions of learning as well as the concept of routine largely used in organizational studies from the position of CHAT. In addition the concept 'object of activity' central in activity theory is discussed and elaborated in two chapters. The autor: Reijo Miettinen is Professor of Adult Education in the University of Helsinki and he was Vice director of the Center for Activity Theory and Developmental Work Research in 1995-2007.

Das Buch vom Salz

Roman

Author: Monique Truong

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406521843

Category:

Page: 335

View: 3007

Fiction

Gekapert

Author: Nuruddin Farah

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518730533

Category: Fiction

Page: 464

View: 1473

Mit »Gekapert« vollendet der große afrikanische Erzähler Nuruddin Farah den Romanzyklus über seine Heimat Somalia. Er zeichnet ein tief bewegendes und bestürzendes Bild eines zerrissenen Landes. Jebleeh, der seit Jahren in Amerika lebt, kehrt für einen Besuch in seine Heimatstadt zurück, begleitet von seinem Schwiegersohn Malik, einem Journalisten, der über die Unruhen in der Region schreiben will. Im Jahr 2006 ist Mogadischu vom Bürgerkrieg gezeichnet, die Stimmung beklemmend. Das Chaos einer von Warlords besetzten Stadt, das Jebleeh von seinem letzten Besuch erinnert, ist nun einer unheimlichen Ruhe gewichen, die von den allgegenwärtigen peitschentragenden Männern in weißen Mänteln – den Schergen der islamistischen Organisation Al-Shabaab – noch verstärkt wird. Unterdessen landet Maliks Bruder Ahl auf der Suche nach seinem verschwundenen Sohn in Puntland, einer Region, die allgemein als Unterschlupf der Piraten bekannt ist. Und während die Somalier sich gegen die äthiopische Invasion wappnen, Piraten die Seewege verunsichern, werden die Brüder immer tiefer in die Wirren des Bürgerkriegs hineingezogen.
Social Science

Kinder und Jugendliche aus Migrantenfamilien im deutschen Bildungssystem

Erklärungen und empirische Befunde

Author: Heike Diefenbach

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531170350

Category: Social Science

Page: 177

View: 4201

Das Buch gibt einen fundierten Überblick über die Situation von Kindern und Jugendlichen aus Migrantenfamilien im deutschen Bildungssystem und liefert darüber hinaus Erklärungsansätze und Lösungsvorschläge für ein zentrales Problem der Integrationspolitik.
History

Wohlstand und Armut der Nationen

Warum die einen reich und die anderen arm sind

Author: David Landes

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 3641051118

Category: History

Page: 688

View: 8439

Das Standardwerk zur Wirtschaftsgeschichte Kaum eine Frage ist umstrittener und stärker mit Ideologie befrachtet als die, warum manche Länder wirtschaftlich äußerst erfolgreich sind, während andere unfähig scheinen, aus ihrer Armut herauszufinden. Liegt es am Klima? An der Kultur? An der Politik? In seiner umfassenden Geschichte über die Weltwirtschaft der letzten sechshundert Jahre entwickelt David Landes Antworten auf diese Fragen und bietet zugleich ein Standardwerk zur Geschichte der Weltwirtschaft.
Fiction

Troubles

Author: James Gordon Farrell

Publisher: Matthes & Seitz Berlin Verlag

ISBN: 388221063X

Category: Fiction

Page: 550

View: 457

Die Entdeckung eines Autors: J. G. Farrell zum ersten Mal in deutscher Sprache 1919: Major Brendan Archer, nach dem Ende des Ersten Weltkriegs aus der englischen Armee entlassen, reist an die irische Ostküste, um seine Verlobte zu heiraten. Das Wiedersehen mit der Tochter des Besitzers des Hotels Majestic verläuft allerdings gänzlich anders als erhofft, zumal die Verlobte bald darauf verstirbt. In der Zwischenzeit aber hat sich der Major bereits auf die verbliebene Schar von Katzen, skurrilen Dienern und Bewohnern eingelassen und wird immer tiefer in den Sog des Verfalls des riesigen ehemaligen Prachthotels und seines polternden Besitzers Edward Spencer hineingezogen. Die brillante, von absurdem Humor durchzogene Erzählung spielt vor dem Hintergrund der entscheidenden Jahre Irlands auf dem Weg zur Teilung des Landes. Die unerschöpflichen Facetten dieses jahrhundertealten Konflikts spiegeln sich wider in den verschiedenen Standpunkten der sehr lebensnah gezeichneten Figuren. Posthum mit dem Man Booker Prize ausgezeichnet, bietet sich nun auch dem deutschen Leser die Gelegenheit zur Begegnung mit einem vollendeten Stilisten und großen Erzähler.
Social Science

Gespenster der Migration

Zur Genealogie illegaler Einwanderung in der Bundesrepublik Deutschland

Author: Serhat Karakayali

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839408954

Category: Social Science

Page: 296

View: 8344

Illegale Migranten sind zur Chiffre von Migration überhaupt geworden. Dabei sind sie kein neues Phänomen: Noch vor den ersten Abkommen zur Gastarbeiterrekrutierung sind Migrantinnen und Migranten in Deutschland ohne Papiere eingereist - mit bedeutsamen Folgen für das bundesdeutsche Migrationsregime, das mit Legalisierungen, Gesetzesverschärfungen oder Anwerbeabkommen reagierte. Mittels staats- und diskurstheoretischer Argumente zeigt dieser Band, wie aus den Konflikten um illegale Migration soziale und politische Kompromisse und damit neue Formen der Regierung von Migration entstehen. Die Konflikte - etwa um die Kosten von Arbeitskraft oder die Grenzen der Staatsbürgerschaft - verändern auch die Migrationsbewegung selbst, die immer neue Formen der klandestinen Migration herausbildet. Die Studie behandelt zudem Probleme der Subjektivierung, etwa die Frage, weshalb die Handlungsmacht der Migranten innerhalb des bestehenden Migrationsregimes zugunsten einer Repräsentation als »Opfer« ausgeblendet wird.
Social Science

Japan in der Krise

Soziale Herausforderungen und Bewältigungsstrategien

Author: Annette Schad-Seifert,Nora Kottmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658234237

Category: Social Science

Page: 291

View: 6579

Die Auswirkungen der gegenwärtigen Krise in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen wie Regierungspolitik, Arbeitsmarkt, Wohlfahrt, Familien- und Beziehungsstrukturen sind Thema des vorliegenden Sammelbandes der Herausgeberinnen Annette Schad-Seifert und Nora Kottmann. Die sozialwissenschaftlichen Studien informieren umfassend zu gesellschaftspolitischen Debatten und bieten empirische Analysen zu Reproduktion, (Liebes-)Beziehungen und Pflege, Work-Life-Balance, Migration, Jugendkriminalität sowie Ernährung und Nachhaltigkeit. Zusammenfassend wird so die Vielschichtigkeit der Krise(nphänomene) aufgezeigt und weiterer Handlungsbedarf in aller Dringlichkeit offengelegt. Darüber hinaus wird aber auch auf die Chancen zivilgesellschaftlicher Bewältigungsstrategien verwiesen.

Verbranntes Geld

Author: Christian Marazzi

Publisher: N.A

ISBN: 9783037341759

Category:

Page: 137

View: 7209

Emigration and immigration

Die Transnationalisierung der sozialen Welt

Sozialräume jenseits von Nationalgesellschaften

Author: Ludger Pries

Publisher: N.A

ISBN: 9783518125212

Category: Emigration and immigration

Page: 398

View: 9059

Dona Rosas Familie ist nur ein Beispiel: Ihr Sohn Antonio bewirtet in New York Mexicaner, die am Hudson Fußball spielen, ihre Tochter Aurora betreibt in Puebla ein Hotel - für Arbeitsmigranten auf Heimaturlaub. Mit über 80 Jahren pendelt Dona Rosa zwischen den Welten, um ihren Kindern unter die Arme zu greifen. Heute erstrecken sich familiäre Netzwerke oft über nationale Grenzen hinweg, wir müssen das Verhältnis von sozialen und geographischen Räumen überdenken. Dazu leistet Ludger Pries' materialreiche Studie einen wichtigen Beitrag. Sie bietet einen Überblick über ein Forschungsparadigma, das in der akademischen und der politischen Debatte rasant an Bedeutung gewinnt: Transnationalisierung. Anders als in der Diskussion um die Globalisierung geht es dabei weniger um abstrakte Phänomene wie Kapitalströme und Umweltrisiken als um die unzähligen Entscheidungen individueller Akteure, die uns zwingen, unsere mentalen Landkarten zu Beginn des 21. Jahrhunderts neu zu zeichnen. (VLB).