Betriebssystem

Moderne Betriebssysteme

Author: Andrew S. Tanenbaum

Publisher: Pearson Deutschland GmbH

ISBN:

Category: Betriebssystem

Page: 1239

View: 533

Computers

Multimedia-Betriebssysteme

Author: Michael Ziegenbalg

Publisher: BookRix

ISBN:

Category: Computers

Page: 51

View: 570

Multimedia ist ein stetig wachsendes und immer wichtiger werdendes Anwendungsgebiet für Computer. Die dabei verwendeten Multimedia-Dateien haben eine enorme Größe und stellen strenge Anforderungen an die Echtzeitverarbeitung für die Wiedergabe. Die Dateien bestehen häufig aus mehreren parallelen Spuren, gewöhnlich aus einer Video- und Tonspur sowie welchen für Untertitel. All diese Spuren müssen während der Wiedergabe synchron gehalten werden. Im Einsatz von Multimedia ist Echtzeit-Scheduling, um Deadlines einzuhalten. Dafür werden hauptsächlich zwei verschiedene Algorithmen eingesetzt. Zum einen das Raten-monotone Scheduling , welches statischer und unterbrechbar ist. Dieses weist den Prozessen feste Prioritäten auf Grund ihrer Perioden zu.
Computers

Cyberarts 2000

Author: Hannes Leopoldseder

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN:

Category: Computers

Page: 270

View: 684

Compendium of Computer Arts from the Competition Prix Ars Electronica.
Computers

Analysis, Architectures and Modelling of Embedded Systems

Author: Achim Rettberg

Publisher: Springer

ISBN:

Category: Computers

Page: 315

View: 849

This book presents the technical program of the International Embedded Systems Symposium (IESS) 2009. Timely topics, techniques and trends in embedded system design are covered by the chapters in this volume, including modelling, simulation, verification, test, scheduling, platforms and processors. Particular emphasis is paid to automotive systems and wireless sensor networks. Sets of actual case studies in the area of embedded system design are also included. Over recent years, embedded systems have gained an enormous amount of proce- ing power and functionality and now enter numerous application areas, due to the fact that many of the formerly external components can now be integrated into a single System-on-Chip. This tendency has resulted in a dramatic reduction in the size and cost of embedded systems. As a unique technology, the design of embedded systems is an essential element of many innovations. Embedded systems meet their performance goals, including real-time constraints, through a combination of special-purpose hardware and software components tailored to the system requirements. Both the development of new features and the reuse of existing intellectual property components are essential to keeping up with ever more demanding customer requirements. Furthermore, design complexities are steadily growing with an increasing number of components that have to cooperate properly. Embedded system designers have to cope with multiple goals and constraints simul- neously, including timing, power, reliability, dependability, maintenance, packaging and, last but not least, price.
Technology & Engineering

Smart Card Handbook

Author: Wolfgang Rankl

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN:

Category: Technology & Engineering

Page: 1120

View: 213

Building on previous editions, this third edition of the Smart Card Handbook offers a completely updated overview of the state of the art in smart card technology. Everything you need to know about smart cards and their applications is covered! Fully revised, this handbook describes the advantages and disadvantages of smart cards when compared with other systems, such as optical cards and magnetic stripe cards and explains the basic technologies to the reader. This book also considers the actual status of appropriate European and international standards. Features include: New sections on: smart card applications (PKCS #15, USIM, Tachosmart). smart card terminals: M.U.S.C.L.E., OCF, MKT, PC/SC. contactless card data transmission with smart cards. Revised and updated chapters on: smart cards in the telecommunications industry (GSM, UMTS, (U)SIM application toolkit, decoding of the files of a GSM card). smart card security (new attacks, new protection methods against attacks). A detailed description of the physical and technical properties and the fundamental principles of information processing techniques. Explanations of the architecture of smart card operating systems, data transfer to and from the smart card, command set and implementation of the security mechanisms and the function of the smart card terminals. Current applications of the technology on mobile telephones, telephone cards, the electronic purse and credit cards. Discussions on future developments of smart cards: USB, MMU on microcontroller, system on card, flash memory and their usage. Practical guidance on the future applications of smart cards, including health insurance cards, e-ticketing, wireless security, digital signatures and advanced electronic payment methods. “The book is filled with information that students, enthusiasts, managers, experts, developers, researchers and programmers will find useful. The book is well structured and provides a good account of smart card state-of-the-art technology… There is a lot of useful information in this book and as a practicing engineer I found it fascinating, and extremely useful.” Review of second edition in Measurement and Control. 'The standard has got a lot higher, if you work with smart cards then buy it! Highly recommended.’ Review of second edition in Journal of the Association of C and C++ Programmers. Visit the Smart Card Handbook online at www.wiley.co.uk/commstech/
Computers

Grundkurs Betriebssysteme

Author: Peter Mandl

Publisher: Springer-Verlag

ISBN:

Category: Computers

Page: 356

View: 112

Dieses Buch verschafft in relativ kurzer Zeit einen Überblick über die wesentlichen Zusammenhänge innerhalb von Betriebssystemen. Komplexe Zusammenhänge der Arbeitsweise von Betriebssystemen werden anschaulich und knapp vermittelt. Zur Erläuterung von Algorithmen und Verfahren für die Betriebsmittelverwaltung werden bekannte und aktuelle Betriebssysteme herangezogen. Dieses Buch eignet sich als Begleitlektüre zu einer einführenden Vorlesung und zur selbstständigen Lektüre. Es wendet sich gleichermaßen an Studierende und Praktiker.
Business & Economics

Betriebssysteme für Mobile Devices

Author: Christopher Bundschuh

Publisher: GRIN Verlag

ISBN:

Category: Business & Economics

Page: 25

View: 206

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: gut, Justus-Liebig-Universität Gießen, Sprache: Deutsch, Abstract: In einer Welt, in der ständige Verfügbarkeit des Individuums, ortsungebundene Erreichbarkeit und technischer Fortschritt eine immense Rolle spielen, erfreuen sich mobile elektronische Helfer immer größerer Beliebtheit. Dabei liegen ihre Vorzüge in ihrer Handlichkeit und ihrer Unabhängigkeit von örtlichen Stromnetzwerken und Internetzugängen. Vor allem in der Geschäftswelt sind die sogenannten Mobile Devices als Ergänzung zum herkömmlichen Desktop-PC nicht mehr wegzudenken, denn hier spielt die uneingeschränkte Erreichbarkeit eine wichtige Rolle und es entscheiden oft kurze Augenblicke über das Gelingen einer Aktion oder ihr Scheitern. Aber auch im privaten Anwendungsbereich werden durch Mobile Devices eine Fülle von Kommunikations- und Informationsdiensten bereitgestellt, die dem Nutzer den Alltag erleichtern. Immer mehr Hersteller drängen auf die neu entstandenen Märkte, denn die Erfolgsaussichten scheinen ähnlich lukrativ wie die Möglichkeit, Forschung auf einem interessanten und zukunftssicheren Gebiet zu betreiben. Um einen reibungslosen Ablauf aller Dienste auf den Mobile Devices zu ermöglichen, kommen eigens für sie entwickelte Betriebssysteme zum Einsatz. Die Anbieter dieser Betriebssysteme und die Hersteller der mobilen Endgeräte sehen sich einem enormen zeitlichen Druck ausgesetzt, denn die rasche technische Entwicklung auf dem mobilen Sektor, die durch den unnachgiebigen Konkurrenzkampf ausgelöst wird, und die zunehmend erschwinglicher werdende Hardware bringen nahezu täglich Neuerungen und Verbesserungen hervor. Die Konsequenz davon ist die Entstehung einer relativ umfangreichen „Artenvielfalt“ an mobilen Endgeräten und ihrer Betriebssysteme, da es in nahezu allen Bereichen des modernen Lebens Einsatzmöglichkeiten für sie gibt.
Technology & Engineering

Information und Kommunikation

Author: Peter Bienert

Publisher: Springer-Verlag

ISBN:

Category: Technology & Engineering

Page: 509

View: 571

Das Werk ist verständlich geschrieben und didaktisch strukturiert. Die Zusammenfassungen der einzelnen Absätze und Kapitel ermöglichen eine extrem schnelle Orientierung und verhelfen ohne Umwege zu den benötigten Informationen.