Psychology

Of Two Minds

An Anthropologist Looks at American Psychiatry

Author: T.M. Luhrmann

Publisher: Vintage

ISBN: 0307791904

Category: Psychology

Page: 352

View: 3798

In this groundbreaking book, Tanya Luhrmann -- among the most admired of young American anthropologists -- brings her acute intelligence and her sophisticated powers of observation to bear on the world of psychiatry. On the basis of extensive interviews with patients and doctors, as well as day-to-day investigative fieldwork in residency programs, private psychiatric hospitals, and state hospitals, Luhrmann shows us how psychiatrists are trained, how they develop their particular way of seeing and listening to their patients, what makes a psychiatrist successful, and how the enormous ambiguities in the field affect its practitioners and patients. How do psychiatrists learn to do what they do? What is it like for psychiatrists to deal with people who are in emotional extremity? How does the choice between drug therapy and talk therapy, each of which requires very different skills, affect the way psychiatrists understand their patients? Boldly and with sharp insight, Luhrmann takes the reader into the world of young doctors in training. At a time when mood-altering drugs have revolutionized the treatment of the mentally ill and HMOs are forcing caregivers to take the pharmacological route, Luhrmann places us at the heart of the struggle -- do we treat people's brains or their minds? -- and allows us to see exactly what is at stake. From the Hardcover edition.
Fiction

Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde

Author: Robert Louis Stevenson

Publisher: SEVERUS Verlag

ISBN: 3863477030

Category: Fiction

Page: 112

View: 1780

„... nun aber war ich Freiwild für jeden, gejagt, obdachlos, ein weithin bekannter Mörder, dem Galgen geweiht.“ Die Schauernovelle des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson („Die Schatzinsel“) zählt zu den berühmtesten Adaptionen des Doppelgängermotivs in der Weltliteratur. In ihrer Vielschichtigkeit bis heute faszinierend, wurde sie prägend für das moderne Horrorgenre. Vollständig neu übersetzt von Susanne Mussehl.
Aufsatzsammlung - Anthropologie

Ökologie des Geistes

anthropologische, psychologische, biologische und epistemologische Perspektiven

Author: Gregory Bateson

Publisher: N.A

ISBN: 9783518281710

Category: Aufsatzsammlung - Anthropologie

Page: 675

View: 9920

Geist und Natur

eine notwendige Einheit

Author: Gregory Bateson

Publisher: N.A

ISBN: 9783518282915

Category:

Page: 284

View: 8405

Der menschliche Geist

wie die Wissenschaften versuchen, die Psyche zu verstehen

Author: John Horgan

Publisher: N.A

ISBN: 9783596151394

Category:

Page: 427

View: 6420

Literary Criticism

Thoreau’s Democratic Withdrawal

Alienation, Participation, and Modernity

Author: Shannon L. Mariotti

Publisher: Univ of Wisconsin Press

ISBN: 0299233936

Category: Literary Criticism

Page: 222

View: 6545

Best known for his two-year sojourn at Walden Pond in Massachusetts, Henry David Thoreau is often considered a recluse who emerged from solitude only occasionally to take a stand on the issues of his day. In Thoreau’s Democratic Withdrawal, Shannon L. Mariotti explores Thoreau’s nature writings to offer a new way of understanding the unique politics of the so-called hermit of Walden Pond. Drawing imaginatively from the twentieth-century German social theorist Theodor W. Adorno, she shows how withdrawal from the public sphere can paradoxically be a valuable part of democratic politics. Separated by time, space, and context, Thoreau and Adorno share a common belief that critical inquiry is essential to democracy but threatened by modern society. While walking, huckleberrying, and picking wild apples, Thoreau tries to recover the capacities for independent perception and thought that are blunted by “Main Street,” conventional society, and the rapidly industrializing world that surrounded him. Adorno’s thoughts on particularity and the microscopic gaze he employs to work against the alienated experience of modernity help us better understand the value of Thoreau’s excursions into nature. Reading Thoreau with Adorno, we see how periodic withdrawals from public spaces are not necessarily apolitical or apathetic but can revitalize our capacity for the critical thought that truly defines democracy. In graceful, readable prose, Mariotti reintroduces us to a celebrated American thinker, offers new insights on Adorno, and highlights the striking common ground they share. Their provocative and challenging ideas, she shows, still hold lessons on how we can be responsible citizens in a society that often discourages original, critical analysis of public issues.
Body, Mind & Spirit

Als ich die nackte Dame im Kopfstand fand

Ein Psychiater erzählt

Author: Gigi Vorgan,Gary Small

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3838710428

Category: Body, Mind & Spirit

Page: 400

View: 5484

Der Psychiater Gary Small öffnet seine Türen und zeigt uns eine Welt, in der nichts so ist wie wir es kennen: Menschen, die hysterisch erblinden, eine Schulklasse, die in Ohnmacht fällt, Männer, deren Penis schrumpft - oder Damen, die nackt auf dem Kopf stehen. In seinen 30 Berufsjahren hat Dr. Gary Small alles gesehen. Die Geschichten, die er davon erzählt, machen süchtig. Sie nehmen uns mit auf eine inspirierende Reise zu uns selbst - und am Ende werden wir begreifen, dass uns erst unsere Verschrobenheiten zu dem machen, was wir sind: menschliche Wesen.
Juvenile Nonfiction

Snake Pits, Talking Cures & Magic Bullets

A History of Mental Illness

Author: Deborah Kent

Publisher: Twenty-First Century Books

ISBN: 9780761327042

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 160

View: 8252

Looks at how the mentally ill have been treated throughout history, focusing on advances made in the 19th and 20th centuries regarding mental hospitals, medications, and social acceptance.
Psychology

Bildnerei der Geisteskranken

Ein beitrag zur Psychologie und Psychopathologie der Gestaltung

Author: Hans Prinzhorn

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642649343

Category: Psychology

Page: 361

View: 6135

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.
Medical

Values and Psychiatric Diagnosis

Author: John Z. Sadler

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 9780198526377

Category: Medical

Page: 540

View: 523

Advance praise for Values and Psychiatric Diagnosis:'One thinks of the great cartographers at work in reading Dr Sadler's exploration of the values embedded in current psychiatric diagnostic classifications - the DSM-IV. This is a huge, ten-year, interdisciplinary undertaking. Usually, authors who cut across disciplines are at home in one, but inexpertly borrow from the others, their extractions somewhat derivative and impoverished. But Sadler enriches as he draws on science, clinical practice, cultural analysis, the history of science and philosophy. While exposing the changes in value assumptions in each of the successive DSMs through DSM-IV, Sadler doesn't unmask and demean the profession of psychiatry, but shows how it can grow rather than devour itself in its value permutations.' -William F May, Fellow of the Institute for Practical Ethics and Public Life, University of Virginia'At last we have in-depth understanding of the controversies that underline the passionate disagreements about the classification of mental disorders. If there is any doubt as to why psychiatry is the most fascinating and important specialty of medicine, Dr Sadler has put that to rest with this provocative in-depth discussion of the values that are intrinsic to psychiatry.' -Steven S Sharfstein, President-Elect of the American Psychiatric Association'The long awaited volume is a worthy successor to John Sadler's ground-braking previous research on values in diagnostic classification. Impeccably argued and researched, Values and Psychiatric Diagnosis will prove an indispensable tool for anyone wishing to understand the nature, and importance, of psychiatry. In a readable, clear and unadorned style, Sadler skilfully develops his case that psychiatry is a value-saturated practice and persuades us that rather than its weakness, this is psychiatry's great strength.' -Jennifer Radden, Professor of Philosophy, University of Massachusets, Boston, USA'Values and Psychiatric Diagnosis is interdisciplinary scholarship at its best. A wide range of readers will find this work filled with insights that Sadler's lively, yet precise writing style makes readily available. Sadler's analysis is clear and compelling. In this work, complex technical questions are discussed with wit and wisdom. Sadler has managed to define the function and significance of values across the entire field of psychiatric diagnosis; he has written a reliable guide to the wide range of issues involved.' -George J Agich, Chair Bioethics, Cleveland Clinic Foundation, Cleveland, USAThe public, mental health consumers, as well as mental health practitioners wonder about what kinds of values mental health professionals hold, and what kinds of values influence psychiatric diagnosis. Are mental disorders socio-political, practical, or scientific concepts? Is psychiatric diagnosis value-neutral? What role does the fundamental philosophical question 'How should I live?' play in mental health care? In his carefully nuanced and exhaustively referenced monograph, psychiatrist and philosopher of psychiatry John Z. Sadler describes the manifold kinds of values and value judgements involved in psychiatric diagnosis and classification systems like the DSM. Professor Sadler takes the reader on a fascinating conceptual tour of the inner workings of psychiatric diagnosis, considering the role of science, culture, sexuality, politics, gender, technology, human nature, patienthood, and professions in building his vision of a more humane psychiatric diagnostic process.Readership: Mental health practitioners, researchers, educators in psychiatry, psychology, and social work; philosophers
Fiction

Riven Rock

Roman

Author: T.C. Boyle

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446243909

Category: Fiction

Page: 568

View: 7889

Eine amerikanische Ehe: Der steinreiche Erbe Stanley McCormick heiratet im Jahr 1904 die schöne Katherine Dexter. Alles paßt zusammen: Reichtum, Schönheit, Prestige, Intelligenz. Doch McCormick leidet unter sexuellen Wahnvostellungen und kann nicht mit einer Frau allein gelassen werden - schon gar nicht mit der eigenen. Primatenforscher, Quacksalber und Freudianer versuchen sich als Ärzte, aber nur seine Frau und ein Pfleger bleiben ihm wirklich treu. Eine bizarre, anrührende Liebesromanze.
Medical

Danger to Self

On the Front Line with an ER Psychiatrist

Author: Paul Linde

Publisher: Univ of California Press

ISBN: 0520269837

Category: Medical

Page: 280

View: 8187

Clinical & internal medicine.
Social Science

Krankheitskonstruktionen und Krankheitstreiberei

Die Renaissance der soziologischen Psychiatriekritik

Author: Michael Dellwing,Martin Harbusch

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531187848

Category: Social Science

Page: 410

View: 8590

Die Psychiatrie gehörte einmal zu den prominentesten Zielen soziologischer Kritik: Die Subjektivierung und Verkörperlichung von Interaktionsproblemen als objektive „Krankheitszustände“ konnte aus soziologischer Perspektive lange nur als simplistische Verkürzung komplexer sozialer Prozesse auffallen. Diese Kritik ist seit den achtziger Jahren eingeschlafen: Einerseits erlebte die Kritische Thematisierung, auf der sie stand, einen Niedergang, andererseits solidifizierte sich die somatische Psychiatrie zunehmend. Vor allem im Kernland der psychiatrischen Selbstverständlichkeit, den Vereinigten Staaten, bröckelt diese Solidität. Nicht nur hat eine wiedererwachende Soziologie neue Popularität gewonnen und eine Reihe neuer Klassiker produziert, die Medikalisierung als pragmatischen Prozess der Zuschreibung von Krankheitsrollen untersucht, ohne mit dieser Thematisierung weiter weitläufige Herrschaftskritik zu verbinden. Seit Mitte der neunziger Jahre sind zudem zunehmend kritische Stellungnahmen innerhalb der Psychiatrie aufgekommen, die von den angeblichen wissenschaftlichen Nachweisen somatischer Krankheitszustände, ihren gehirn- und hormonzentrierten Ätiologien und dem Sinn der medikamentzentrierten Reaktionen auf sie nicht mehr überzeugt sind. Der vorliegende Band greift mit Originalbeiträgen nordamerikanischer, britischer und israelischer AutorInnen diese etablierte Herausforderung somatisch-psychiatrischer Selbstverständlichkeiten auf. Sie verbindet diese mit deutschsprachigen Originalbeiträgen, in denen Krankheitszuschreibungen wieder soziologisch als Elemente in komplexen Prozessen der Aushandlung sozialer Realität verstanden werden. Damit sucht sie einen neuerlichen Ausweg aus der vereinfachenden, aber auch vor allem im Alltag weit verbreiteten Position, es handele sich um die Erkenntnis von „wahrer Krankheit“. ​
Science

Das egoistische Gen

Mit einem Vorwort von Wolfgang Wickler

Author: Richard Dawkins

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642553915

Category: Science

Page: 489

View: 2357

p”Ein auch heute noch bedeutsamer Klassiker“ Daily Express Sind wir Marionetten unserer Gene? Nach Richard Dawkins ́ vor über 30 Jahren entworfener und heute noch immer provozierender These steuern und dirigieren unsere von Generation zu Generation weitergegebenen Gene uns, um sich selbst zu erhalten. Alle biologischen Organismen dienen somit vor allem dem Überleben und der Unsterblichkeit der Erbanlagen und sind letztlich nur die "Einweg-Behälter" der "egoistischen" Gene. Sind wir Menschen also unserem Gen-Schicksal hilflos ausgeliefert? Dawkins bestreitet dies und macht uns Hoffnung: Seiner Meinung nach sind wir nämlich die einzige Spezies mit der Chance, gegen ihr genetisches Schicksal anzukämpfen.
Psychology

Die Psychopathen sind unter uns

Eine Reise zu den Schaltstellen der Macht

Author: Jon Ronson

Publisher: Tropen

ISBN: 3608102949

Category: Psychology

Page: 280

View: 4845

Alles beginnt mit einem mysteriösen Päckchen, das an Neurologen auf der ganzen Welt verschickt wird. Es enthält ein unheimliches Buch, eine Nachricht, aber keinen Absender! Alle sind sich einig: Hier ist ein Psychopath am Werk! Jon Ronson versucht, das Rätsel zu lösen, und begibt sich auf eine filmreife Mission, die so wahr wie gruselig ist. Seine Recherche führt ihn zu »Tony«, einem verurteilten Mörder und diagnostizierten Psychopathen, der beteuert, einer Fehldiagnose zum Opfer gefallen zu sein. Jon wird auf seiner Reise schnell klar, wo sich die meisten Psychopathen aufhalten: Sie bewegen sich inmitten der Gesellschaft, sie sitzen an den Schalthebeln der Macht, sind Firmenbosse, Politiker und spielen in der Finanzwelt eine führende Rolle - kurzum: Sie lenken sogar unsere Gesellschaft.
Art

Weihnachtspullover

Author: Glenn Beck

Publisher: Hoffmann und Campe

ISBN: 3455380867

Category: Art

Page: 288

View: 3699

Sehnlich wünscht sich der zwölfjährige Eddie ein Fahrrad zu Weihnachten. Doch das Geld ist knapp, und unter dem Weihnachtsbaum liegt nur ein selbstgestrickter Pullover von seiner Mutter. Eddie wirft sich zornig aufs Bett. Ein reicher Junge, sein bescheidener Großvater und ein geheimnisvoller Nachbar begleiten Eddie auf einer Traumreise voller Ausflüchte, Notlügen und Trotz. Doch am Ende versteht Eddie, was er an einem Pullover hat, der voller Liebe gestrickt wurde. Dieses Buch wärmt noch lange, nachdem man es zugeklappt hat. Die ideale Lektüre für Adventsabende bei Kerzenschein.