Law

Point of Attack

Preventive War, International Law, and Global Welfare

Author: John Yoo

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 019934776X

Category: Law

Page: 280

View: 8518

The world today is overwhelmed by wars between nations and within nations, wars that have dominated American politics for quite some time. Point of Attack calls for a new understanding of the grounds for war. In this book John Yoo argues that the new threats to international security come not from war between the great powers, but from the internal collapse of states, terrorist groups, the spread of weapons of mass destruction, and destabilizing regional powers. In Point of Attack he rejects the widely-accepted framework built on the U.N. Charter and replaces it with a new system consisting of defensive, pre-emptive, or preventive measures to encourage wars that advance global welfare. Yoo concludes with an analysis of the Afghanistan and Iraq wars, failed states, and the current challenges posed by Libya, Syria, North Korea, and Iran.
Law

Völkerrecht

Author: Andreas von Arnauld

Publisher: C.F. Müller GmbH

ISBN: 3811463233

Category: Law

Page: 2569

View: 9803

Der Inhalt: Dieses Lehrbuch behandelt klar und einprägsam das Spektrum völkerrechtlicher Themen entsprechend dem Zuschnitt der Schwerpunktbereiche an den verschiedenen Juristischen Fakultäten. Es ist ein idealer Begleiter für das gesamte Schwerpunktstudium - von der ersten Beschäftigung mit der Materie über Hausarbeiten bis hin zur Vorbereitung auf abschließende Klausuren oder mündliche Prüfungen. Neben den allgemeinen Fragen des Völkerrechts werden zahlreiche Teilgebiete des Friedens- und des Konfliktvölkerrechts systematisch und vertieft dargestellt: Diplomatenrecht, Menschenrechte, Seerecht und Recht der Gemeinschaftsräume, Umwelt und Entwicklung, Wirtschaftsvölkerrecht, Friedenssicherungsrecht, Humanitäres Völkerrecht, Völkerstrafrecht. Anhand zahlreicher Fallbeispiele aus der Entscheidungspraxis sowie ausführlich dargestellter Fälle mit Lösungshinweisen werden Besonderheiten und Zusammenhänge veranschaulicht. Kontrollfragen am Ende jedes Kapitels dienen ebenso der Wiederholung wie eine didaktisch aufbereitete Kurzfassung zentraler Leitentscheidungen. Optimal ergänzt wird das Lehrbuch durch den „Klausurenkurs im Völkerrecht“ desselben Autors.
Law

Risk and the Regulation of Uncertainty in International Law

Author: Monika Ambrus,Rosemary Rayfuse,Wouter Werner

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 019251542X

Category: Law

Page: 326

View: 824

Increasingly, international legal arrangements imagine future worlds or create space for experts to articulate how the future can be conceptualized and managed. With the increased specialization of international law, a series of functional regimes and sub-regimes has emerged, each with their own imageries, vocabularies, expert-knowledge, and rules to translate our hopes and fears for the future into action in the present. At issue in the development of these regimes are not just competing predictions of the future based on what we know about what has happened in the past and what we know is happening in the present. Rather, these regimes seek to deal with futures about which we know very little or nothing at all; futures that are inherently uncertain and even potentially catastrophic; futures for which we need to find ways to identify, conceptualise, manage, and regulate risks the existence of which we can possibly only speculate about. This book explores how the future is imagined, articulated, and managed across the various fields of international law, including the use of force, maritime security, international economic and environmental law, and human rights. It investigates how the future is construed in these various areas; how the costs of risk, risk regulation, risk assessment, and risk management are distributed in international law; the effect of uncertain futures on the subjects of international law; and the way in which international law operates when faced with catastrophic or existential risk.
History

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 9083

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
Political Science

Inside Anonymous

Aus dem Innenleben des globalen Cyber-Aufstands

Author: Parmy Olson

Publisher: Redline Wirtschaft

ISBN: 3864142806

Category: Political Science

Page: 480

View: 4936

Erstmals packen die Hacker aus. Ende des Jahres 2010 nahmen weltweit Tausende an den digitalen Angriffen der Hackergruppe Anonymous auf die Webseiten von VISA, MasterCard und PayPal teil, um gegen die Sperrung der Konten von Wiki-Leaks zu protestieren. Splittergruppen von Anonymous infiltrierten die Netzwerke der totalitären Regime von Libyen und Tunesien. Eine Gruppe namens LulzSec schaffte es sogar, das FBI, die CIA und Sony zu attackieren, bevor sie sich wieder auflöste. Das Anonymous-Kollektiv wurde bekannt durch die charakteristische Guy-Fawkes-Maske, mit der sich die Aktivisten tarnen. Es steht für Spaß-Guerilla und politische Netzaktivisten ohne erkennbare Struktur, die mit Hacking-Attacken gegen die Scientology-Sekte und Internetzensur protestierten. Internetsicherheitsdienste und bald auch die gesamte Welt merkten schnell, dass Anonymous eine Bewegung war, die man sehr ernst nehmen sollte. Doch wer verbirgt sich eigentlich hinter den Masken? Inside Anonymous erzählt erstmalig die Geschichte dreier Mitglieder des harten Kerns: ihren Werdegang und ihre ganz persönliche Motivation, die sie zu überzeugten Hackern machte. Basierend auf vielen exklusiven Interviews bietet das Buch einen einzigartigen und spannenden Einblick in die Köpfe, die hinter der virtuellen Community stehen.
Political Science

Empire

Die neue Weltordnung

Author: Michael Hardt,Antonio Negri

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593372304

Category: Political Science

Page: 461

View: 4906

Nach einem Vierteljahrhundert politischer Theoriemüdigkeit haben Hardt und Negri mit ihrer brillanten, provokanten und heiß diskutierten Analyse des postmodernen Kapitalismus im Zeitalter der Globalisierung das Denken wieder in Bewegung gebracht. Der Hoffnung auf die politische Gestaltbarkeit einer neuen, gerechteren Weltordnung haben sie damit ein anspruchsvolles theoretisches Fundament gegeben. "Eine grandiose Gesellschaftsanalyse, die unser Unbehagen bündelt und ihm eine Richtung gibt, für die in der Geschichte der Philosophie das Wort vom 'guten Leben' steht." Die Zeit "Das Jahrzehnt linker Melancholie ist vorüber." Neue Zürcher Zeitung
Civil rights

Die Idee der Gerechtigkeit

Author: Amartya Sen

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406606533

Category: Civil rights

Page: 493

View: 8307

Drei Kinder streiten darüber, wem von ihnen eine Flöte gehören sollte. Das erste Kind hat Musikunterricht gehabt und kann als einziges Flöte spielen. Das zweite ist arm und besitzt keinerlei anderes Spielzeug. Das dritte Kind hat die Flöte mit viel Ausdauer selbst angefertigt. Mit diesem Gleichnis eröffnet Amartya Sen, einer der wichtigsten Denker unserer Zeit, sein Buch über die Idee der Gerechtigkeit. Es ist John Rawls gewidmet und grenzt sich doch von der wirkungsmächtigsten Gerechtigkeitstheorie des 20. Jahrhunderts ab. Wer eine weitere abstrakte Diskussion der institutionellen Grundlagen einer gerechten Gesellschaft erwartet, der wird enttäuscht sein. Wer sich hingegen darüber wundert, was diese Theorien eigentlich zur Bekämpfung real existierender Ungerechtigkeiten beitragen, der wird großen Gewinn daraus ziehen. Sen nämlich stellt die Plausibilität solcher Anstrengungen der reinen Vernunft in Frage. Seine Theorie der Gerechtigkeit ist weniger an der Ausformulierung einer ethisch perfekten Gesellschaft interessiert als an Argumenten, deren Maßstab die konkrete Überwindung von Ungerechtigkeit ist. Sen eröffnet Perspektiven, die dem westlichen Denken meist fehlen. Seine Kenntnis der hinduistischen, buddhistischen und islamischen Kultur ist wundervoll eingewoben in das Buch und prägt den ganzen Charakter seines Philosophierens. Die Vernunft sucht die Wahrheit, wo immer sie sich finden lässt - und wie der Autor dieses außergewöhnlichen Werkes entdeckt sie auf ihrer weiten Reise viele gangbare Wege zu einer gerechteren Welt.
Fiction

Die Arroganz der Macht

Author: J. William Fulbright

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3688112873

Category: Fiction

Page: 248

View: 7491

Nach den bürgerkriegsähnlichen Unruhen in Vierteln von Newark, Detroit und anderen Städten der USA faßte Fulbright Anfang August 1967 in einer Rede vor der amerikanischen Anwaltsvereinigung in Honolulu seine Kritik an der Innen- und Außenpolitik der USA zusammen in dem Urteil, die Vereinigten Staaten «übten Macht um der Macht willen» aus und sie seien auf dem Wege, «eine imperialistische Nation zu werden». Der Illusion, Amerika könne in Vietnam Krieg führen und zugleich Armut und Rechtsungleichheit im eigenen Lande wirksam bekämpfen, hielt der Senator die Diagnose entgegen, die USA seien im Begriff, den Krieg an beiden Fronten zu verlieren, denn: «Der Vietnamkrieg zehrt nicht nur an den menschlichen und materiellen Grundlagen unserer schwelenden Städte, er nährt nicht nur in den Slums die Überzeugung, daß das Land ihrer Lage gleichgültig gegenüberstehe. Der Krieg bestärkt immer mehr die Vorstellung, daß die Gewalt ein Weg zur Lösung von Problemen sei.»
Afrika - Entkolonialisierung

Die Verdammten dieser Erde

Author: Frantz Fanon,Jean-Paul Sartre

Publisher: N.A

ISBN: 9783518371688

Category: Afrika - Entkolonialisierung

Page: 266

View: 8265

Law

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Author: Vereinte Nationen

Publisher: Aegitas

ISBN: 500064137X

Category: Law

Page: 8

View: 5599

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (A/RES/217, UN-Doc. 217/A-(III)), auch: Deklaration der Menschenrechte oder UN-Menschenrechtscharta oder kurz AEMR, ist das ausdrückliche Bekenntnis der Vereinten Nationen zu den allgemeinen Grundsätzen der Menschenrechte. Es wurde am 10. Dezember 1948 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen im Palais de Chaillot in Paris genehmigt und verkündet.
Democracy

Multitude

Krieg und Demokratie im Empire

Author: Michael Hardt,Antonio Negri

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 9783593374109

Category: Democracy

Page: 429

View: 8057

Science

Fritz Haber

Chemiker, Nobelpreisträger, Deutscher, Jude ; eine Biographie

Author: Dietrich Stoltzenberg

Publisher: Vch Verlagsgesellschaft Mbh

ISBN: 9783527295739

Category: Science

Page: 669

View: 5309

The chemist Fritz Haber (1868–1934) was a genius, albeit a controversial is pioneering work in thermodynamics led to the industrial synthesis of ; for this achievement he was awarded the Nobel Prize in 1918. Haber′s d activities in electrochemistry and other areas of physical chemistry sti chemical research in Germany. Together with his numerous contributions arch and his involvement in the politics of science, they exerted a form nd lasting influence on science in Germany. His burning ambition and passionate patriotism – which manifested itself xample, in his unwavering advocacy of chemical weapons – made the German itz Haber one of the most controversial figures of the twentieth century ailure of his marriages with Clara Immerwahr and Charlotte Nathan is an ion of the complicated side of Fritz Haber, whose life took a tragic tur his emigration in 1933. With this book Dietrich Stoltzenberg has provided the long–awaited compr e biography of Fritz Haber. He avails himself of countless sources, some ch have never been published, to draw up a detailed and fascinating pict Fritz Haber. The book is a ′must′ for historians, scientists and everybo rested in the history of early twentieth century Germany.
Philosophy

Das Recht der Völker

Enthält: "Nochmals: Die Idee der öffentlichen Vernunft"

Author: John Rawls

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110898535

Category: Philosophy

Page: 294

View: 9114

Welche Bedingungen lassen Völker gerecht und friedlich zusammenleben? Unter welchen Umständen sind Kriege gerechtfertigt? Welche Leitlinien müssen gegeben sein für Organisationen, die eine gerechte Gesellschaft von Völkern mit gleichen Rechten herzustellen vermögen? In acht Grundsätzen für eine gerechte internationale Ordnung entwickelt der amerikanische Philosoph John Rawls einen hypothetischen "Vertrag der Gesellschaft der Völker". Das jüngste Buch von John Rawls ist nach A Theory of Justice 1971, dt. 1975) und Political Liberalism (1993, dt. 1998) ein weiteres wichtiges Werk des bedeutenden amerikanischen Philosophen. Die Originalausgabe (The Law of Peoples, 1999) hat zu heftigen Kontroversen geführt.
20th century

Biologen unter Hitler

Vertreibung, Karrieren, Forschung

Author: Ute Deichmann

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: 20th century

Page: 370

View: 8751