Political Science

Reclaiming Israel's History

Roots, Rights, and the Struggle for Peace

Author: David Brog

Publisher: Simon and Schuster

ISBN: 1621576094

Category: Political Science

Page: 256

View: 9380

The Real History of Israel and the Palestinians No history is so disputed as the history of Israel. Some see Israel's creation as a dramatic act of justice for the Jewish people. Others insist that it was a crime against Palestine's Arabs. Author David Brog untangles the facts from the myths to reveal the truth about the Arab-Israeli conflict. In Reclaiming Israel's History you'll learn how the Jewish people have maintained a continual presence in the Land of Israel for over 3,000 years—despite centuries of Roman, Byzantine, and Muslim persecution; how the Romans invented the word "Palestine" as a way to sever the connection between the Jewish people and their land (and how subsequent conquerors doubled down on this strategy); how modern Jewish immigration to Palestine did not displace Arabs but instead sparked an Arab population boom; and the largely untold story of how the leader of Palestine's Arabs collaborated with the Nazis to murder Jews in Europe before they could reach their ancestral homeland. You'll also learn why most of Palestine's Arabs never identified themselves as "Palestinians" until after the 1967 War; the extraordinary lengths to which Israel's military goes to protect Palestinian civilians (and the high price Israel's soldiers pay for this morality), and how the Palestinians have on separate occasions rejected Israel's offers of a Palestinian state in virtually all of the West Bank and Gaza. Brog frankly admits to Israel's "sins both large and small," but notes that in any fair-minded analysis these have been far out- weighed by Israel's commitment to Western values, including freedom, democracy, and human rights. Honest, provocative, and timely, especially given rising anti-Semitism and the aggressive delegitimization of Israel, David Brog's Reclaiming Israel's History is the book for every reader who wants to understand what is really happening in the Middle East.
Political Science

Allein unter Amerikanern

Eine Entdeckungsreise

Author: Tuvia Tenenbom

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518748343

Category: Political Science

Page: 450

View: 7816

Seit über drei Jahrzehnten lebt Tuvia Tenenbom in New York. Als er sich 2015 für seine neue Großreportage erstmals auf eine Reise quer durch die USA begab, ahnte er nicht, was ihn erwarten würde: »Ich hätte nie gedacht, dass die Vereinigten Staaten so völlig anders sind, als ich immer angenommen hatte. Lange Jahre war ich überzeugt, dass ich sie ziemlich gut kennen würde. Aber ich bin mir da nicht mehr so sicher. Erst jetzt entdecke ich so nach und nach das wahre Amerika, Stück für Stück, Mensch für Mensch, Staat für Staat.« Tenenbom reiste von Florida bis nach Alaska, von Alabama bis nach Hawaii, vom Deep South und Bible Belt bis an die Großen Seen und die Westküste, sprach mit Politikern und Predigern, mit Evangelikalen, Mormonen und Quäkern, mit Rednecks und Waff ennarren, Kriminellen und Gefängnisinsassen, mit Indianern und Countrymusikern, Antisemiten und Zionisten, mit Obdachlosen und Superreichen und vielen, vielen mehr. Die USA rühmen sich, »das Land der Freien und die Heimat der Tapferen« zu sein. Das wahre Amerika jedoch, so Tenenboms bestürzende Erkenntnis, ist weder frei noch tapfer, sondern ängstlich darauf bedacht, alle Freiheiten einzuschränken. Es ist in sich zutiefst gespalten, rassistisch und hasserfüllt. »Kann sich die Menschheit auf die USA verlassen? Ich würde es nicht tun.«
Political Science

Mein gelobtes Land

Triumph und Tragödie Israels

Author: Ari Shavit

Publisher: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 3641148219

Category: Political Science

Page: 592

View: 5909

Die große Geschichte Israels Der renommierte Journalist Ari Shavit sieht Israel in einer halt- und ausweglosen Lage: als jüdisch-westlicher Staat in einer arabisch-islamischen (Um-)Welt seit seiner Gründung in der Existenz bedroht, andererseits Okkupationsmacht über ein anderes, das palästinensische Volk. Der Innovationskraft und Lebensfreude seiner Menschen stehen ein bröckelndes Gemeinwesen, zermürbende Konflikte, militärische Scheinerfolge und der Verlust internationalen Ansehens gegenüber. Was als gemeinschaftlicher hoffnungsfroher Aufbruch begann, insbesondere nach den Schrecken des Holocausts, der gemeinsame Bau von Eretz Israel, ist heute allgemeiner Desillusion und Desintegration gewichen. Shavit erzählt, zunächst auf den Spuren seines zionistischen Urgroßvaters, eine sehr persönliche Geschichte Israels während der letzten anderthalb Jahrhunderte, von Erfolgen im steten Überlebenskampf, aber auch von schuldbehafteter Tragik und unübersehbarem Niedergang.
Religion

Israel, the Church, and the Middle East

A Biblical Response to the Current Conflict

Author: Darrelll L. Bock,Mitch Glaser

Publisher: Kregel Academic

ISBN: 0825445779

Category: Religion

Page: 304

View: 7283

The relationship between the church and Israel has been the source of passionate debate among Christians throughout much of church history. In recent years the traditional pro-Israel stance of evangelicals has come under fire by those who support the Palestinian cause, calling for a new perspective and more nuanced approach by Christians who believe that the land of Israel belongs to the Jewish people by virtue of God’s covenants and promises. Israel, the Church, and the Middle East challenges the supersessionist drift of the modern church, showing that God retains a plan and purpose for the Jewish people while also addressing a number of the divisive issues raised by authors critical both of Israel and of those who affirm Israel's right to the land. The book explores the hermeneutics and wider effects of the conflict, such as the growing antipathy within the church toward the evangelization of the Jewish people. It provides readers with an objective and interdisciplinary treatment, which is irenic and respectful in tone. The book is directed toward pastors, global Christian leaders, theological students, and well-read lay Christians who are actively seeking guidance and resources regarding the Middle East conflict. The contributors represent a broad evangelical spectrum.
Arab-Israeli conflict

Zionism in Arab Discourses

Author: Uriya Shavit,Ofir Winter

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 1784992976

Category: Arab-Israeli conflict

Page: 232

View: 6825

Zionism in Arab discourses presents a ground-breaking study of the Arab-Israeli conflict. Through analyses of hundreds of texts written by Arab Islamists and liberals from the late-nineteenth century to the 'Arab Spring', the book demonstrates that the Zionist enterprise has played a dual function of an enemy and a mentor. Islamists and liberals alike discovered, respectively, in Zionism and in Israeli society qualities they sought to implement in their sown homelands. Focusing on Palestinian, Egyptian, Syrian and Jordanian political discourses, this study uncovers fascinating and unexpected Arab points of views on different aspects of Zionism; from the first Zionist Congress to the First Lebanon War; from gardening in the early years of Tel Aviv to women's service in the Israeli Defence Forces; from the role of religion in the creation of the state to the role of democracy in its preservation. This study presents the debates between and within contesting Arab ideological trends on a conflict that has shaped, and is certain to continue and shape, one of the most complicated regions in the world.
History

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 9836

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
Political Science

The Palestine Nakba

Decolonising History, Narrating the Subaltern, Reclaiming Memory

Author: Nur Masalha

Publisher: Zed Books Ltd.

ISBN: 184813973X

Category: Political Science

Page: 296

View: 2702

2012 marks the 63rd anniversary of the Nakba - the most traumatic catastrophe that ever befell Palestinians. This book explores new ways of remembering and commemorating the Nakba. In the context of Palestinian oral history, it explores 'social history from below', subaltern narratives of memory and the formation of collective identity. Masalha argues that to write more truthfully about the Nakba is not just to practise a professional historiography but an ethical imperative. The struggles of ordinary refugees to recover and publicly assert the truth about the Nakba is a vital way of protecting their rights and keeping the hope for peace with justice alive. This book is essential for understanding the place of the Palestine Nakba at the heart of the Israel-Palestine conflict and the vital role of memory in narratives of truth and reconciliation.
Fiction

Judas

Roman

Author: Amos Oz

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518741128

Category: Fiction

Page: 331

View: 2312

Im Winter 1959 kommt der junge Schmuel Asch nach Jerusalem, um seine Magisterarbeit zu schreiben. Allein und ohne finanzielle Unterstützung, braucht er dringend eine Nebenbeschäftigung. Eine Anzeige führt ihn ins Haus eines eigentümlichen alten Mannes namens Wald; nachts liest er ihm vor und unterhält sich mit ihm – über die Ideale des Zionismus, über die jüdisch-arabischen Konflikte. Und dort trifft er auf die geheimnisvolle Atalja Abrabanel, deren verstorbener Vater einer der maßgeblichen Anführer der zionistischen Bewegung war. Sogleich ist Schmuel gefesselt von der Schönheit und Unnahbarkeit dieser Frau. Nach und nach gelingt es Schmuel, ihr Geheimnis zu enthüllen – und damit auch das des alten Wald. Amos Oz hat einen Liebesroman geschrieben und zugleich ein Buch über das geteilte Jerusalem vor dem Sechs-Tage-Krieg, eine Geschichte seines Landes mit all seinen Konflikten, seinen Hoffnungen und seiner Verzweiflung.
History

The Battle for Justice in Palestine

The Case for a Single Democratic State in Palestine

Author: Ali Abunimah

Publisher: Haymarket Books

ISBN: 1608463478

Category: History

Page: 224

View: 8422

Efforts to achieve a "two-state solution" have finally collapsed, and the struggle for justice in Palestine is at a crossroads. As Israeli society lurches toward greater extremism, many ask where the struggle is headed. This book offers a clear analysis of this crossroads moment and looks forward with urgency down the path to a more hopeful future.
Political Science

Allein unter Flüchtlingen

Author: Tuvia Tenenbom

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518751360

Category: Political Science

Page: 235

View: 1816

Seit Herbst 2015, als zahlreiche Flüchtlinge nach Deutschland kamen, hat sich das Land grundlegend verändert. Viele erleben die Migrationsbewegung als eine Zäsur, deren Folgen noch längst nicht abzusehen sind. Um zu verstehen, was da in den letzten Monaten eigentlich genau passiert ist, ist Tuvia Tenenbom einmal mehr kreuz und quer durch die Republik gereist. Er wollte wissen, was die wahren Gründe der »Willkommenskultur« waren, warum Deutschland ein großes Herz gezeigt, aber immer noch keinen Plan hat, und wie es hier eigentlich um die Meinungsfreiheit bestellt ist. Seinen Gesprächspartnern – seien es Gregor Gysi, Volker Beck oder Kardinal Reinhard Marx, seien es Frauke Petry von der AfD, Pegida-Gründer Lutz Bachmann oder der geistige Führer der neuen Rechten Götz Kubitschek, seien es Akif Pirinçci oder Jürgen Todenhöfer – hat er unbequeme Fragen gestellt. Die Erkenntnisse, die er dabei gewonnen hat, sind mindestens ebenso verstörend wie seine Besuche in den Flüchtlingslagern, wo er von beschämenden Zuständen berichtet, deren Auswirkungen nicht nur individuell verheerend sind, sondern in nicht allzu ferner Zukunft die gesamte deutsche Gesellschaft betreffen werden. Tuvia Tenenboms provokante, streitbare Großreportage über die neue deutsche Wirklichkeit ist ebenso aufrüttelnd wie erschütternd – und ein Appell zum Umdenken und offenen Diskurs.
Israel

Die Israel-Lobby

wie die amerikanische Außenpolitik beeinflusst wird

Author: John J. Mearsheimer,Stephen M. Walt

Publisher: N.A

ISBN: 9783593383774

Category: Israel

Page: 503

View: 1934

Fiction

Der Judenstaat

Author: Theodor Herzl

Publisher: BookRix

ISBN: 3736842295

Category: Fiction

Page: 88

View: 4992

"Der Judenstaat. Versuch einer modernen Lösung der Judenfrage" ist ein Buch von Theodor Herzl, mit dem er versuchte, eine jüdische Antwort auf die damals so genannte Judenfrage aufzuzeigen. Es erschien 1896 in Leipzig und Wien in der "M. Breitenstein's Verlags-Buchhandlung", nachdem "Cronbach" in Berlin und "Duncker & Humblot" eine Publikation abgelehnt hatten. Herzl schrieb es unter dem Eindruck der Dreyfus-Affäre; er beendete das Manuskript am 17. Juni 1895.
Afrika - Entkolonialisierung

Die Verdammten dieser Erde

Author: Frantz Fanon,Jean-Paul Sartre

Publisher: N.A

ISBN: 9783518371688

Category: Afrika - Entkolonialisierung

Page: 266

View: 7516

History

Black Earth

Der Holocaust und warum er sich wiederholen kann

Author: Timothy Snyder

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406684157

Category: History

Page: 488

View: 8306

Der Holocaust begann an einem dunklen Ort – in Hitlers Kopf: Die Eliminierung der Juden würde das ökologische Gleichgewicht des Planeten wiederherstellen und Deutschland die Ressourcen verschaffen, die es dringend benötigte. Timothy Snyders aufsehenerregendes Buch beginnt damit, wie Hitler die Welt sah. Atemberaubend intensiv schildert Black Earth, was geschah, wie es geschah und warum es geschah. Und es endet mit einer Warnung: Wir sollten uns nicht zu sicher sein. Wir sind nicht so weit entfernt von jenen Ängsten, die den Holocaust ermöglicht haben, wie wir glauben. Wir haben uns daran gewöhnt, den Holocaust als Todesfabrik zu sehen, in Gang gesetzt von Bürokratien des Bösen. Doch als die Gaskammern in Betrieb gingen, waren bereits mehr als eine Million Juden tot: erschossen aus nächster Nähe vor Gruben und Schluchten. Sie wurden in den Todeszonen ermordet, die in einem deutschen Kolonialkrieg im Osten geschaffen worden waren, viele davon auf der fruchtbaren schwarzen Erde, von der die Deutschen meinten, sie würde künftig ihr Überleben sichern. Es hat etwas Beruhigendes zu glauben, der Holocaust sei ein völlig singulärer Vorgang gewesen. Doch Timothy Snyder zeigt, dass wir an einigen der wichtigsten historischen Lehren vorbeigehen, die wir aus dem Holocaust ziehen können, wenn wir nicht sehr genau hinschauen, welche Faktoren und Bedingungen ihn ermöglicht haben. Sein Bestseller Bloodlands war eine innovative Erkundung der Ereignisse in Osteuropa zwischen 1933 und 1945, als die Politik der Nationalsozialisten und der Sowjets den Tod von 14 Millionen Menschen verursachten. Black Earth ist eine nicht weniger eindringliche Auseinandersetzung mit den Ideen und der Politik, die den schlimmsten Massenmord des Jahrhunderts ermöglicht haben: den Holocaust.

Die Israelis

Leben in einem außergewöhnlichen Land

Author: Donna Rosenthal

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406573842

Category:

Page: 409

View: 2107

Salomos Tempel

Mythos und Geschichte des Tempelberges in Jerusalem

Author: William J. Hamblin,David Rolph Seely

Publisher: N.A

ISBN: 9783763024902

Category:

Page: 224

View: 1212

Social Science

Der Judenstaat

Grundlagen des zionistischen Denkens

Author: Theodor Herzl

Publisher: Musaicum Books

ISBN: 8027211182

Category: Social Science

Page: 89

View: 9092

Der Judenstaat. Versuch einer modernen Lösung der Judenfrage ist ein Buch von Theodor Herzl, mit dem er versuchte, eine jüdische Antwort auf die damals so genannte Judenfrage aufzuzeigen. Herzl schrieb es unter dem Eindruck der Dreyfus-Affäre; er beendete das Manuskript am 17. Juni 1895. Den Grund für den seiner Ansicht nach wachsenden Antisemitismus sieht er in der mangelnden sozialen Mobilität, die durch Benachteiligungen der Juden entsteht. Eine totale soziologische Assimilation lehnt Herzl jedoch ab, da die jüdische Volkspersönlichkeit geschichtlich zu berühmt und trotz aller Erniedrigungen zu hoch sei. Sie sei zu wertvoll für den Untergang. Davon abgesehen sei eine Assimilation nur dann möglich, wenn man die Juden einmal für zwei Generationen in Ruhe ließe. Dies würde aber nicht passieren, worauf der Druck sie wieder an den alten Stamm presse, der Hass ihrer Umgebung mache sie wieder zu Fremden. Theodor Herzl (1860-1904) war ein österreichisch-ungarischer Schriftsteller jüdischer Herkunft, Publizist und Journalist und der Begründer des modernen politischen Zionismus. Er gilt deshalb als der zentrale Vordenker und zugleich als aktiver Wegbereiter eines modernen Judenstaats, der später in Form des modernen Staates Israel Realität wurde.