Social Science

Sounding the Limits of Life

Essays in the Anthropology of Biology and Beyond

Author: Stefan Helmreich

Publisher: Princeton University Press

ISBN: 140087386X

Category: Social Science

Page: 328

View: 9007

What is life? What is water? What is sound? In Sounding the Limits of Life, anthropologist Stefan Helmreich investigates how contemporary scientists—biologists, oceanographers, and audio engineers—are redefining these crucial concepts. Life, water, and sound are phenomena at once empirical and abstract, material and formal, scientific and social. In the age of synthetic biology, rising sea levels, and new technologies of listening, these phenomena stretch toward their conceptual snapping points, breaching the boundaries between the natural, cultural, and virtual. Through examinations of the computational life sciences, marine biology, astrobiology, acoustics, and more, Helmreich follows scientists to the limits of these categories. Along the way, he offers critical accounts of such other-than-human entities as digital life forms, microbes, coral reefs, whales, seawater, extraterrestrials, tsunamis, seashells, and bionic cochlea. He develops a new notion of "sounding"—as investigating, fathoming, listening—to describe the form of inquiry appropriate for tracking meanings and practices of the biological, aquatic, and sonic in a time of global change and climate crisis. Sounding the Limits of Life shows that life, water, and sound no longer mean what they once did, and that what count as their essential natures are under dynamic revision.
Architecture

The Routledge Companion to Biology in Art and Architecture

Author: Charissa N. Terranova,Meredith Tromble

Publisher: Taylor & Francis

ISBN: 1317419510

Category: Architecture

Page: 546

View: 1005

The Routledge Companion to Biology in Art and Architecture collects thirty essays from a transdisciplinary array of experts on biology in art and architecture. The book presents a diversity of hybrid art-and-science thinking, revealing how science and culture are interwoven. The book situates bioart and bioarchitecture within an expanded field of biology in art, architecture, and design. It proposes an emergent field of biocreativity and outlines its historical and theoretical foundations from the perspective of artists, architects, designers, scientists, historians, and theoreticians. Includes over 150 black and white images.
Social Science

Handbuch Sound

Geschichte – Begriffe – Ansätze

Author: Daniel Morat,Hansjakob Ziemer

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3476054217

Category: Social Science

Page: 437

View: 5254

Dieses Handbuch bietet einen Überblick über Sound in den Kultur-, Geistes- und Sozialwissenschaften. Ausgehend von der Beobachtung, dass Sound ein soziales und damit auch ein historisches Phänomen ist, greifen die Autorinnen und Autoren die Vielfalt von Sound in unterschiedlichen Erscheinungs- und Darstellungsformen auf und verfolgen ihre Spuren in Geschichte und Gegenwart. Sie skizzieren methodisch-theoretische Zugänge und Begriffe der Soundforschung und gehen auf disziplinäre Perspektiven und Traditionen ebenso ein wie auf einzelne akustische Phänomene. Dabei werden spezifische Räumlichkeiten genauso berücksichtigt wie die medialen und politischen Kontexte, in denen Sound produziert und erfasst, angeeignet und genutzt wird. Das Handbuch gibt damit nicht nur eine breite Übersicht über die aktuelle Diskussion zu Sound, sondern liefert auch vielfältige Anregungen für zukünftige Forschungen.
Science

Life on Ice

A History of New Uses for Cold Blood

Author: Joanna Radin

Publisher: University of Chicago Press

ISBN: 022644824X

Category: Science

Page: 288

View: 1301

After the atomic bombing at the end of World War II, anxieties about survival in the nuclear age led scientists to begin stockpiling and freezing hundreds of thousands of blood samples from indigenous communities around the world. These samples were believed to embody potentially invaluable biological information about genetic ancestry, evolution, microbes, and much more. Today, they persist in freezers as part of a global tissue-based infrastructure. In Life on Ice, Joanna Radin examines how and why these frozen blood samples shaped the practice known as biobanking. The Cold War projects Radin tracks were meant to form an enduring total archive of indigenous blood before it was altered by the polluting forces of modernity. Freezing allowed that blood to act as a time-traveling resource. Radin explores the unique cultural and technical circumstances that created and gave momentum to the phenomenon of life on ice and shows how these preserved blood samples served as the building blocks for biomedicine at the dawn of the genomic age. In an era of vigorous ethical, legal, and cultural debates about genetic privacy and identity, Life on Ice reveals the larger picture—how we got here and the promises and problems involved with finding new uses for cold human blood samples.
Religion

Laudato si

Die Umwelt-Enzyklika des Papstes

Author: Franziskus (Papst),

Publisher: Verlag Herder GmbH

ISBN: 345180736X

Category: Religion

Page: 288

View: 4895

Mit großer Spannung wurde sie erwartet, auch von Nicht-Katholiken: Die Umwelt-Enzyklika von Papst Franziskus nimmt die heute entscheidenden Themen in den Blick; es geht um die geht um soziale, ökologische und politische Zusammenhänge. Wohl selten war ein päpstliches Schreiben so aktuell und brisant und vor allem relevant für alle Gesellschaftsschichten und Menschen weltweit. Mit "Laudato si" beweist Franziskus, dass die Kirche nach wie vor eine unverzichtbare Stimme im Diskurs zur Gestaltung der modernen Welt ist. Wer verstehen will, wie Papst und Kirche die großen Herausforderungen unserer Zeit bestehen wollen, kommt an diesem Werk nicht vorbei. Ein Muss für jeden, der an den drängenden Fragen unserer Zeit interessiert ist.
History

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 7132

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
Business & Economics

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge

Author: Norman Don

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800648105

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 4966

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“
Segmentierte Gesellschaft - Geschenk

Die Gabe

Form und Funktion des Austauschs in archaischen Gesellschaften

Author: Marcel Mauss

Publisher: N.A

ISBN: 9783518283431

Category: Segmentierte Gesellschaft - Geschenk

Page: 208

View: 9036

Afrika/Europa - Siedlung - Handel/Verkehr - Wirtschaftsgeschichte.
Social Science

Methoden der Metaphernforschung und -analyse

Author: Matthias Junge

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658020946

Category: Social Science

Page: 285

View: 6314

​Metaphern und ihre Verwendung unterliegen den methodischen Zugriffsweisen verschiedener Disziplinen. Die Spannbreite reicht von der sprachwissenschaftlich orientierten Tradition der Analysen im Rahmen der kognitiven Linguistik über die psychologisch orientierte tendenziell experimentelle Methodik bis hin zu einer erst in den Anfängen erkennbaren handlungstheoretisch orientierten soziologischen Methodik. Allen drei Zugängen ist gemeinsam, dass Methodik und inhaltliche Fragestellung nicht getrennt werden können. In der Frage nach den Methoden der Metaphernforschung bewahrheitet sich einmal mehr die spätestens seit Kant anzunehmende Untrennbarkeit von Begriff und Anschauung, von Theorie und Empirie. In dem Band sollen die jeweils angewandten Methoden an einer spezifischen inhaltlichen Fragestellung und Problemlösung exemplarisch dargestellt werden. So soll die Breite des Spektrums methodischer Zugänge vorgestellt werden, ohne diese als „ganze“ Breite zu kennzeichnen.
Genetic code

Das Buch des Lebens

wer schrieb den genetischen Code?

Author: Lily E. Kay

Publisher: N.A

ISBN: 9783518293461

Category: Genetic code

Page: 556

View: 8206

Kraniometrie - Intelligenzdiagnostik - Bewertung

Der falsch vermessene Mensch

Author: Stephen Jay Gould

Publisher: N.A

ISBN: 9783518281833

Category: Kraniometrie - Intelligenzdiagnostik - Bewertung

Page: 394

View: 4286

Totemismus - Strukturalismus

Das wilde Denken

Author: Claude Lévi-Strauss

Publisher: N.A

ISBN: 9783518276143

Category: Totemismus - Strukturalismus

Page: 333

View: 1747

Biological control systems

Bios und Zoë

die menschliche Natur im Zeitalter ihrer technischen Reproduzierbarkeit

Author: Martin G. Weiß

Publisher: N.A

ISBN: 9783518294994

Category: Biological control systems

Page: 388

View: 6389

Science

Einsteins Uhren, Poincarés Karten

Die Arbeit an der Ordnung der Zeit

Author: Peter Galison

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3105609040

Category: Science

Page: 382

View: 8621

Peter Galison zeigt, wie eng die Grundgedanken der »Speziellen Relativitätstheorie« mit gleichzeitigen Entwicklungen in Gesellschaft, Wirtschaft und Technologie verknüpft waren. Eine fundamentale Theorie der Physik bekommt ihren reichen weltlichen Kontext zurück. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Migräne

Author: Oliver W. Sacks

Publisher: N.A

ISBN: 9783499199639

Category:

Page: 508

View: 4342

Philosophy

Die Evolution der Kooperation

Aus dem Amerikanischen übersetzt und mit einem Nachwort von Werner Raub und Thomas Voss

Author: Robert Axelrod

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3486851748

Category: Philosophy

Page: 245

View: 4254

Wie ist Kooperation möglich in einer Welt von Egoisten, in der es keine zentrale Autorität gibt? Axelrod entwickelt aus der Spieltheorie - auf der Basis des "Gefangenendilemmas" - eine verblüffende Lösung. Nicht die raffinierteste, auch nicht die aggressivste, nicht die sanfteste Strategie sichert langfristig Erfolg, sondern die grundsätzlich wohlwollende, aber stets vergeltungsbereite: TIT FOR TAT, "wie Du mir, so ich Dir". Axelrod schließt daraus, dass in der globalen arbeitsteiligen Wirtschaftsweise geradezu ein innerer Zwang zur Kooperation besteht. Gewinnbringende Kooperationen sind für Unternehmen nützlicher als blinder Wettbewerb.

Extreme der Natur

Author: Mark Carwardine,Monika Rössiger

Publisher: N.A

ISBN: 9783866900813

Category:

Page: 320

View: 3054