History

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 6741

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
Science

Vergleichende Verhaltensforschung

Grundlagen der Ethologie

Author: K. Lorenz

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3709130972

Category: Science

Page: 308

View: 3317

ihr eine gezielt beschnittene Doktrin zu machen, zu deren Verwaltung sich eif rige Leute drängen. - In jedem der verglichenen Fälle war das durchaus nicht , ,im Sinne der Erfinder". Da ist es zur Klärung allemal gut, zu den Quellen hinaufzusteigen und nachzusehen, wo die Ursprünge waren, und wie sich alles seinerzeit entwickelt hat. Dabei schärft sich der Blick für den wesentlichen Kern und das Beiwerk, sowie für sachliche und persönliche Gründe und Bedeutung unausweichlicher Auseinandersetzungen. So sehe ich den Sinn dieses Buches. Ob es ganz objektiv ist? - Das wäre zuviel verlangt! Denn wer kann die Entwicklung seiner Kinder ganz objektiv sehen? Daß es redlich ist, darauf kommt es an; und das muß man ihm zuerkennen. Nicht das Durchsetzen einer Doktrin wird hier betrieben, sondern hier werden dargestellt die Entwicklung und der Inhalt eines neu-entstandenen Wissenschaftszweiges und seiner vielfäl tigen und sorgsam abgewogenen Methoden. Das Buch ist aueh frei von der Meinung, man müsse - um das Gesicht zu wahren - auf Entdeckungsschritten verharren, die einst originell waren, nun aber teilweise überholt sind. Der Ver fasser zeigt sich offen jeder sinnvollen Kritik und Korrektur, ist jedoch ausrei chend unhöflich, um unhaltbare Einwände begründet abzuweisen.
Aesthetics, French

Die feinen Unterschiede

Kritik der gesellschaftlichen Urteilskraft

Author: Pierre Bourdieu

Publisher: N.A

ISBN: 9783518576250

Category: Aesthetics, French

Page: 877

View: 9215

Die Analyse des kulturellen Konsums ist für alle von Interesse, die geneigt sind, ihre eigenen, meist als selbstverständlich aufgefassten kulturellen Vorlieben und Praktiken zu prüfen. Der Reiz und das Verdienst des Buches liegen darin, dass der Autor immer im Kontakt zum konkreten Alltag bleibt. Die Lektüre der Feinen Unterschiede wird ein spannender Selbsterfahrungsprozess.

Brot aus Steinen

ein neues und logisches System zur Felddüngung und körperlichen Regeneration

Author: Julius Hensel

Publisher: Lulu.com

ISBN: 1447668030

Category:

Page: 129

View: 3190

Primaten und Philosophen

wie die Evolution die Moral hervorbrachte

Author: Frans B. M. de Waal,Hartmut Schickert

Publisher: N.A

ISBN: 9783423346597

Category:

Page: 219

View: 1565

Fiction

Flush

Eine Biographie

Author: Virginia Woolf

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104904898

Category: Fiction

Page: 144

View: 9857

Virginia Woolf erzählt vom Spaniel des Dichterpaares Elizabeth Barrett und Robert Browning, und nie ist die uralte Beziehung zwischen Mensch und Hund, die Gemeinsamkeit und Getrenntheit der Kreatur, sensibler geschildert worden als in dieser graziös unterhaltsamen, das Gegenständliche, das Sinnhafte, das Bewusste und das Unbewusste zart und fest greifenden Prosa.
Science

Geflügelernährung

Author: Heinz Jeroch,Annette Simon,Jürgen Zentek

Publisher: N.A

ISBN: 9783800178698

Category: Science

Page: 528

View: 4687

Heritage tourism

Slow Tourism

Reisen zwischen Langsamkeit und Sinnlichkeit

Author: Christian Antz,Bernd Eisenstein,Christian Eilzer

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783899752304

Category: Heritage tourism

Page: 282

View: 7307

Unter dem Begriff -Slow Tourism- lassen sich verschiedene Formen des Reisens zusammenfassen, die von Langsamkeit, Musse, Sinnhaftigkeit und Sinnlichkeit gepragt sind. Entstanden in den Nischen und Zwischenraumen des globalisierten Tourismus, stehen sie beispielsweise fur Reisetrends in Richtung Wandern (Langsamkeit), Authentizitat (Kultur) oder Natur (Musse). Zusammengenommen stellen die unterschiedlichen Aktivitaten der -Slow--Reisenden auf der Suche nach der selbstbestimmten Einfachheit des Lebens in vielen postindustriellen Gesellschaften bereits einen bedeutenden Teil des Gesamtmarktes dar.<BR> In diesem Sammelband stellen namhafte Autorinnen und Autoren aus Wissenschaft und Praxis die verschiedenen Tendenzen und Facetten des Slow Tourism u. a. in den Themen Natur, Wandern und Wasser, Kultur, Architektur und Garten, Musse, Slow Food, Stadte und Spiritualitat vor."

Bodenfruchtbarkeit

eine Studie biologischen Denkens ; mit 29 Tabellen

Author: Hans Peter Rusch

Publisher: N.A

ISBN: 9783922201458

Category:

Page: 256

View: 3854

Animal breeding

Die Thierzucht

Author: Hermann Settegast

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Animal breeding

Page: 505

View: 3938

Employee rights

Soziale Menschenrechte Und Arbeit

Multidisziplinare Perspektiven

Author: Minou Banafsche,Hans-Wolfgang Platzer

Publisher: N.A

ISBN: 9783848722792

Category: Employee rights

Page: 205

View: 4791

This volume deals with the significance and effectiveness of social human rights, and especially the human right to work, from a multidisciplinary perspective and including areas of practical experience. The contributions approach the topic from jurisprudential, philosophical, sociological and political science angles and range from fundamental questions of legal systems and philosophical-normative issues to current problems of human-rights policy in the context of globalization. With contributions from Minou Banafsche, Nicola Behrend, Eberhard Eichenhofer, Gabriela Forster, Henning Hahn, Klaus Lorcher, Walter Pfannkuche, Hans-Wolfgang Platzer, Angelika Poferl, Christoph Scherrer, Hariati Sinaga, Kari Tapiola and Felix Welti.