Der Kalte Krieg

eine neue Geschichte

Author: John Lewis Gaddis

Publisher: N.A

ISBN: 9783570550571

Category:

Page: 384

View: 5528

Cold War

Der Kalte Krieg

eine neue Geschichte

Author: John Lewis Gaddis

Publisher: N.A

ISBN: 9783886808649

Category: Cold War

Page: 384

View: 8003

History

The Cold War

A New History

Author: John Lewis Gaddis

Publisher: Penguin

ISBN: 1440684502

Category: History

Page: 352

View: 9371

The “dean of Cold War historians” (The New York Times) now presents the definitive account of the global confrontation that dominated the last half of the twentieth century. Drawing on newly opened archives and the reminiscences of the major players, John Lewis Gaddis explains not just what happened but why—from the months in 1945 when the U.S. and the U.S.S.R. went from alliance to antagonism to the barely averted holocaust of the Cuban Missile Crisis to the maneuvers of Nixon and Mao, Reagan and Gorbachev. Brilliant, accessible, almost Shakespearean in its drama, The Cold War stands as a triumphant summation of the era that, more than any other, shaped our own.
History

The Real History of the Cold War

A New Look at the Past

Author: Alan Axelrod

Publisher: Sterling Publishing Company, Inc.

ISBN: 9781402763021

Category: History

Page: 451

View: 7731

Documents the hostile relations between the United States and the Soviet Union throughout the latter half of the twentieth century while probing such events as the Cuban missile crisis, McCarthyism, and the Vietnam War.
Biography & Autobiography

Gorbatschow

Der Mann und seine Zeit

Author: William Taubman

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406700454

Category: Biography & Autobiography

Page: 935

View: 8828

Im Ausland verehrt und bewundert als der Mann, der das Tor zu einem neuen Zeitalter aufstieß, gilt er bei seinen Landsleuten als Schwächling und Totengräber des sowjetischen Imperiums: Michail Gorbatschow ist für die einen ein überragender Staatsmann und für die anderen ein Versager. Pulitzerpreisträger William Taubman legt nun die grundlegende Biographie dieser Jahrhundertgestalt vor – akribisch recherchiert, fundiert im Urteil und fesselnd geschrieben. Als Michail Gorbatschow 1985 mit 54 Jahren jüngster Generalsekretär in der Geschichte der KPdSU wurde, war die Sowjetunion eine von zwei Supermächten. Doch nur vier Jahre später hatten Perestroika und Glasnost die Sowjetunion für immer verändert und Gorbatschow mehr Feinde als Freunde. Seine Politik beendete den Kalten Krieg. Doch im Jahr darauf musste er nach einem gescheiterten Putsch – ohne es zu wollen – dem Kollaps jenes Imperiums zuschauen, das er zu retten versucht hatte. William Taubman schildert in seinem Buch, wie ein Bauernjunge vom Lande es bis an die Spitze im Kreml bringt, sich mit Amerikas erzkonservativem Präsidenten Ronald Reagan anfreundet und es der UdSSR und dem Ostblock erlaubt, sich aufzulösen, ohne Zuflucht zur Gewalt zu nehmen. Wer war dieses „Rätsel Gorbatschow“ – ein wahrhaft großer Politiker oder ein Mann, der an seinen eigenen Fehlern scheiterte und an Mächten, gegen die er nicht gewinnen konnte?
History

The Cold War

A New Oral History of Life Between East and West

Author: Bridget Kendall

Publisher: Random House

ISBN: 1473530873

Category: History

Page: 672

View: 9984

The Cold War is one of the furthest-reaching and longest-lasting conflicts in modern history. It spanned the globe - from Greece to China, Hungary to Cuba - and lasted for almost half a century. It has shaped political relations to this day, drawing new physical and ideological boundaries between East and West. In this meticulously researched account, Bridget Kendall explores the Cold War through the eyes of those who experienced it first-hand. Alongside in-depth analysis that explains the historical and political context, the book draws on exclusive interviews with individuals who lived through the conflict's key events, offering a variety of perspectives that reveal how the Cold War was experienced by ordinary people. From pilots making food drops during the Berlin Blockade and Japanese fishermen affected by H-bomb testing to families fleeing the Korean War and children whose parents were victims of McCarthy's Red Scare, The Cold War covers the full geographical and historical reach of the conflict. The Cold War is essential reading for anyone seeking to understand how the tensions of the last century have shaped the modern world, and what it was like to live through them.
Political Science

Der Kalte Krieg

1947-1991

Author: Bernd Stöver

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406706126

Category: Political Science

Page: 528

View: 8236

Der Kalte Krieg zwischen den USA und der Sowjetunion - zwischen liberaler Demokratie und Kommunismus - wurde weltweit und auf allen Ebenen geführt: militärisch, politisch, wirtschaftlich und kulturell. Bernd Stöver beschreibt in seinem viel gerühmten Standardwerk die Konfrontation der beiden Supermächte vom Ende des Zweiten Weltkriegs über den Mauerbau in Berlin, die militärisch hoch brisante Kuba-Krise, den Vietnamkrieg und zahllose Stellvertreterkriege in der Dritten Welt bis zum Zerfall der Sowjetunion 1991.
History

From the Cold War to a New Era

The United States and the Soviet Union, 1983-1991

Author: Don Oberdorfer

Publisher: JHU Press

ISBN: 9780801859229

Category: History

Page: 552

View: 6753

Replete with revealing portraits of historical personalities, as riveting as a spy thriller, this is an enthralling record of history in the making.
Berlin (Germany)

Berlin 1961

Kennedy, Chruschtschow und der gefährlichste Ort der Welt

Author: Frederick Kempe

Publisher: N.A

ISBN: 9783886809943

Category: Berlin (Germany)

Page: 668

View: 3670

Das Jahr, in dem die Mauer gebaut wurde 1961, der Höhepunkt der sogenannten Berlin-Krise, die Welt befindet sich am Rande eines Atomkriegs. Frederick Kempe erzählt auf der Basis neu zugänglicher Dokumente die atemberaubende Geschichte dieses Jahres, in dem Berlin der "gefährlichste Ort der Welt" war, wie Chruschtschow meinte. Ein Blick hinter die Kulissen der treibenden Mächte, eine faszinierende Darstellung der wichtigsten Protagonisten jener Zeit. Im Juni 1961 erneuerte der sowjetische Regierungschef Nikita Chruschtschow sein Berlin-Ultimatum und forderte unter anderem den Abzug der westalliierten Truppen aus der Stadt. Die USA unter ihrem Präsidenten Kennedy hielten diesen Forderungen eigene Bedingungen entgegen. Mit Walter Ulbricht auf der einen und Konrad Adenauer auf der anderen Seite standen sich auch die deutschen Staatschefs feindselig gegenüber und trugen zur Verschärfung der politischen Lage bei. In den folgenden Wochen und Monaten spitzte sich die Situation extrem zu, die Massenflucht aus der DDR nahm immer dramatischere Ausmasse an. Am 13. August schliesslich wurde die Mauer durch Berlin gebaut, Ende Oktober richteten sowjetische und amerikanische Soldaten am Checkpoint Charlie ihre Panzer aufeinander. In diesem Moment war Berlin zur weltpolitischen Arena geworden, aus dem Kalten Krieg drohte ein heisser zu werden. Frederick Kempe, geboren 1954, ist Präsident des Atlantic Council, eines aussenpolitischen Think tanks mit Sitz in Washington. Kempe hat als Journalist u.a. für das Wall Street Journal gearbeitet und mehrere Bücher veröffentlicht. Bei Siedler ist erschienen: "Sibirische Odyssee. Reise in die Seele Russlands" (1993).
Political Science

Der Kalte Krieg

Author: Bernd Stöver

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 340662314X

Category: Political Science

Page: 128

View: 7513

Der Kalte Krieg zwischen den USA und der Sowjetunion zwischen liberaler Demokratie und Kommunismus hat nach dem Zweiten Weltkrieg für fast ein halbes Jahrhundert Politik, Wirtschaft und Kultur auf allen Kontinenten bestimmt. In diesem "totalen Krieg" wurden auf beiden Seiten große wirtschaftliche Ressourcen mobilisiert, um Waffenarsenale anzuhäufen, Einflußsphären zu sichern, den Gegner auszuspionieren, Raumfahrtprogramme voranzutreiben, vermeintliche Feinde im Inneren zu verfolgen und die eigene Anschauung zu verbreiten. Bernd Stöver bietet einen allgemeinverständlichen Überblick über den Kalten Krieg von der ideologischen Polarisierung der beiden Supermächte nach dem Zweiten Weltkrieg über den Korea-Krieg, den Mauerbau in Berlin, die militärisch hochbrisante Kuba-Krise, den Vietnamkrieg und zahllose Stellvertreterkriege in der Dritten Welt bis hin zum Zerfall des Ostblocks und der Sowjetunion in den Jahren 1989-1991.
History

The Cold War

A World History

Author: Odd Arne Westad

Publisher: Hachette UK

ISBN: 0465093132

Category: History

Page: 720

View: 2666

The definitive history of the Cold War and its impact around the world We tend to think of the Cold War as a bounded conflict: a clash of two superpowers, the United States and the Soviet Union, born out of the ashes of World War II and coming to a dramatic end with the collapse of the Soviet Union. But in this major new work, Bancroft Prize-winning scholar Odd Arne Westad argues that the Cold War must be understood as a global ideological confrontation, with early roots in the Industrial Revolution and ongoing repercussions around the world. In The Cold War, Westad offers a new perspective on a century when great power rivalry and ideological battle transformed every corner of our globe. From Soweto to Hollywood, Hanoi, and Hamburg, young men and women felt they were fighting for the future of the world. The Cold War may have begun on the perimeters of Europe, but it had its deepest reverberations in Asia, Africa, and the Middle East, where nearly every community had to choose sides. And these choices continue to define economies and regimes across the world. Today, many regions are plagued with environmental threats, social divides, and ethnic conflicts that stem from this era. Its ideologies influence China, Russia, and the United States; Iraq and Afghanistan have been destroyed by the faith in purely military solutions that emerged from the Cold War. Stunning in its breadth and revelatory in its perspective, this book expands our understanding of the Cold War both geographically and chronologically, and offers an engaging new history of how today's world was created.
History

The Cold War

A History

Author: Martin Walker

Publisher: Macmillan

ISBN: 9780805034547

Category: History

Page: 401

View: 5012

Goes beyond the headlines of the Marshall Plan, the Berlin Airlift, Korea, and Vietnam to take an in-depth look at the situation of the United States before, during, and after the Cold War

Darfur

der "uneindeutige" Genozid

Author: Gérard Prunier

Publisher: N.A

ISBN: 9783936096668

Category:

Page: 274

View: 1342

History

The Cold War

A History in Documents and Eyewitness Accounts

Author: Jussi M. Hanhimäki,Odd Arne Westad

Publisher: Oxford University Press, USA

ISBN: 9780199272808

Category: History

Page: 694

View: 8319

The Cold War contains a selection of official and unofficial documents which provide a truly multi-faceted account of the entire Cold War era. This volume presents the different kinds of materials necessary to understand what the Cold War was about, how it was fought, and the ways in which it affected the lives of people around the globe. By depicting the experiences of East Berlin housewives and South African students, as well as those of political leaders from Europe and the Third World, The Cold War emphasizes the variety of ways in which the Cold War conflict was experienced. The significance of these differences is essential to understanding the Cold War: it demonstrates how the causes of the clash may have looked very different in Santiago from the way they looked in Seoul, New York, Moscow, or Beijing. The book examines the entirety of the Cold War era, presenting documents from the end of World War II right up to the collapse of the Soviet Union in 1991. A finalselection of source material goes on to illustrate the impact of the Cold War to the present day. Again, the emphasis is global: there are documents on the aftermath of the Cold War in Africa and Europe, as well as on the links between the Cold War and the dramatic events of 11 September 2001. By providing a truly international glimpse of the Cold War and its various actors and subjects, The Cold War helps cut through the often simplistic notions of the recent past and allows the reader to explore the truly global impact of the East-West confrontation that dominated international relations in the second half of the twentieth century.
Christianity and other religions

Die Kreuzzüge

Author: Thomas S. Asbridge

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 9783608946482

Category: Christianity and other religions

Page: 807

View: 1745

Der Krieg um das Heilige Land- erstmals dargestellt aus christlicher und aus muslimischer Sicht. Diese grosse Gesamtdarstellung nimmt die politischen und religiösen Beweggründe aller Seiten ernst und veranschaulicht die immense Kriegslogistik. In packenden Szenen schildert Asbridge all die Belagerungen und Eroberungen und entwirft lebendige Porträts von Saladin und Richard Löwenherz, dem tragischen Leprakönig Balduin IV. oder der Jerusalemer Königin Melisende. Thomas Asbridge berichtet erstmals gleichberechtigt und in wechselnder Perspektive von den von Christen wie von Muslimen verübten Grausamkeiten und erduldeten Leiden. Ausführlich macht der polyglotte Historiker Gebrauch auch von den arabischen Quellen. Asbridge nimmt nicht nur die politischen, sondern auch die religiösen Beweggründe aller Seiten ernst. Auch von überraschend freundlichen Begegnungen zwischen Kreuzfahrern und Sarazenen erfahren wir: von Momenten des interkulturellen Austauschs, Beispielen friedlicher Koexistenz im Heiligen Land, Gesten religiöser Toleranz und Zeugnissen der Freundschaft über die feindlichen Lager hinweg. (Quelle: Homepage des Verlags).
Biography & Autobiography

Good Morning, Mr. Mandela

Nelson Mandelas persönliche Assistentin erzählt

Author: Zelda la Grange

Publisher: btb Verlag

ISBN: 3641155460

Category: Biography & Autobiography

Page: 480

View: 5044

Ein einzigartiger Blick auf den wahren Nelson Mandela. Zelda la Grange war fast zwanzig Jahre lang die persönliche Assistentin von Nelson Mandela. Eine junge weiße Frau, geprägt von der rassistischen Politik des südafrikanischen Apartheidregime. Die zunächst als Sekretärin für Mandela arbeitete und schließlich zu einer der engsten Vertrauten jenes Mannes wurde, der ihr jahrzehntelang als Feindbild gegolten hatte. Aus der Schreibkraft wurde eine Frau, die mit Nelson Mandela um die Welt reiste, bei Treffen mit Bill Clinton, Johannes Paul II, Yassir Arafat, Morgan Freeman und Gaddafi dabei war und die ihn bis zu seinem Tod begleitete. Und die wie keine andere den wahren Nelson Mandela kennenlernte. Jene außergewöhnliche Persönlichkeit, die niemanden unbeeindruckt ließ und zugleich überraschend humorvoll war. Eine Hommage an Mandelas inspirierendes Vermächtnis und ein Aufruf, dass es nie zu spät ist, ein besserer Mensch zu werden.
Political Science

Kissinger

Der Idealist, 1923-1968

Author: Niall Ferguson

Publisher: N.A

ISBN: 9783549074749

Category: Political Science

Page: 1200

View: 1578