History

The Supreme Court

The Personalities and Rivalries That Defined America

Author: Jeffrey Rosen,Thirteen/WNET

Publisher: Macmillan

ISBN: 9781429904612

Category: History

Page: 288

View: 4647

A leading Supreme Court expert recounts the personal and philosophical rivalries that forged our nation's highest court and continue to shape our daily lives The Supreme Court is the most mysterious branch of government, and yet the Court is at root a human institution, made up of very bright people with very strong egos, for whom political and judicial conflicts often become personal. In this compelling work of character-driven history, Jeffrey Rosen recounts the history of the Court through the personal and philosophical rivalries on the bench that transformed the law—and by extension, our lives. The story begins with the great Chief Justice John Marshall and President Thomas Jefferson, cousins from the Virginia elite whose differing visions of America set the tone for the Court's first hundred years. The tale continues after the Civil War with Justices John Marshall Harlan and Oliver Wendell Holmes, who clashed over the limits of majority rule. Rosen then examines the Warren Court era through the lens of the liberal icons Hugo Black and William O. Douglas, for whom personality loomed larger than ideology. He concludes with a pairing from our own era, the conservatives William H. Rehnquist and Antonin Scalia, only one of whom was able to build majorities in support of his views. Through these four rivalries, Rosen brings to life the perennial conflict that has animated the Court—between those justices guided by strong ideology and those who forge coalitions and adjust to new realities. He illuminates the relationship between judicial temperament and judicial success or failure. The stakes are nothing less than the future of American jurisprudence.
Political Science

Wie Demokratien sterben

Und was wir dagegen tun können

Author: Steven Levitsky,Daniel Ziblatt

Publisher: DVA

ISBN: 3641222915

Category: Political Science

Page: 320

View: 2471

Ausgezeichnet mit dem NDR Kultur Sachbuchpreis 2018 als bestes Sachbuch des Jahres Demokratien sterben mit einem Knall oder mit einem Wimmern. Der Knall, also das oft gewaltsame Ende einer Demokratie durch einen Putsch, einen Krieg oder eine Revolution, ist spektakulärer. Doch das Dahinsiechen einer Demokratie, das Sterben mit einem Wimmern, ist alltäglicher – und gefährlicher, weil die Bürger meist erst aufwachen, wenn es zu spät ist. Mit Blick auf die USA, Lateinamerika und Europa zeigen die beiden Politologen Steven Levitsky und Daniel Ziblatt, woran wir erkennen, dass demokratische Institutionen und Prozesse ausgehöhlt werden. Und sie sagen, an welchen Punkten wir eingreifen können, um diese Entwicklung zu stoppen. Denn mit gezielter Gegenwehr lässt sich die Demokratie retten – auch vom Sterbebett.
History

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 9000

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
Architecture

Tod und Leben großer amerikanischer Städte

Author: Jane Jacobs

Publisher: Birkhäuser

ISBN: 3035602123

Category: Architecture

Page: 220

View: 4912

In The Death and Life of Great American Cities durchleuchtet Jane Jacobs 1961 die fragwürdigen Methoden der Stadtplanung und Stadtsanierung in Amerika, der "New Yorker" nannte es das unkonventionellste und provozierendste Buch über Städtebau seit langem. Die deutsche Ausgabe wurde schnell auch im deutschsprachigem Raum zu einer viel gelesenen und diskutierten Lektüre. Sie ist jetzt wieder in einem Nachdruck zugänglich, mit einem Vorwort von Gerd Albers (1993), das nach der Aktualität dieser Streitschrift fragt.
Psychology

Psychologie des Massen

Author: Gustave Le Bon

Publisher: FV Éditions

ISBN: N.A

Category: Psychology

Page: 170

View: 4966

"Das Überraschendste an einer psychologischen Masse ist: welcher Art auch die einzelnen sein mögen, die sie bilden, wie ähnlich oder unähnlich ihre Lebensweise, Beschäftigungen, ihr Charakter oder ihre Intelligenz ist, durch den bloßen Umstand ihrer Umformung zu Masse besitzen sie eine Art Gemeinschaftsseele, vermöge deren sie in ganz andrer Weise fühlen, denken und handeln, als jedes von ihnen für sich fühlen, denken und handeln würde. Es gibt gewisse Ideen und Gefühle, die nur bei den zu Massen verbundenen einzelnen auftreten oder sich in Handlungen umsetzen." G. Le Bon
Political Science

Handbuch Politik USA

Author: Christian Lammert,Markus B. Siewert,Boris Vormann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658026421

Category: Political Science

Page: 715

View: 844

Das Handbuch Politik USA vereint Aufsätze ausgewiesener Expertinnen und Experten der sozialwissenschaftlichen USA-Forschung. Die Beiträge des Handbuchs setzen sich mit den grundlegenden Strukturen und Mechanismen der US-amerikanischen Politik auseinander. Diese werden zum einen in ihrem (zeit)historischen Kontext verortet, zum anderen werden unterschiedliche Deutungsdimensionen aufgezeigt und somit eine problemorientierte Einführung in das politische System der USA geleistet.
Political Science

Bundesverfassungsgericht und politische Theorie

Ein Forschungsansatz zur Politologie der Verfassungsgerichtsbarkeit

Author: Robert Chr. van Ooyen

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658079487

Category: Political Science

Page: 261

View: 1292

Das Buch skizziert einen Forschungsansatz, der im Unterschied zu eher machtanalytisch orientierten Zugängen auf die politisch-theoretischen Verständnisse und ideengeschichtlichen Rezeptionslinien von „Staat“, „Demokratie“, „Politik und Recht“, „Volk“, „Parlamentarismus“, „Föderalismus,“ „Parteien“, „Europa“, „innere und äußere Sicherheit“, „Grundrechte“ und „Beamtentum“ abzielt. Es ist das Ergebnis der rund zehnjährigen Forschungen des Autors zur Verfassungsgerichtsbarkeit, insb. zum Bundesverfassungsgericht.
Afrika - Entkolonialisierung

Die Verdammten dieser Erde

Author: Frantz Fanon,Jean-Paul Sartre

Publisher: N.A

ISBN: 9783518371688

Category: Afrika - Entkolonialisierung

Page: 266

View: 9593

Biography & Autobiography

The Supreme Court Justices

Illustrated Biographies, 1789–2012

Author: Clare Cushman

Publisher: CQ Press

ISBN: 1452235341

Category: Biography & Autobiography

Page: 584

View: 3328

The Supreme Court Justices: Illustrated Biographies, 1789–2012, Third Edition, provides a single-volume reference profiling every Supreme Court justice from John Jay through Elena Kagan. An original essay on each justice paints a vivid picture of his or her individuality as shaped by family, education, pre-Court career, and the times in which he or she lived. Each biographical essay also presents an overview of the justice’s jurisprudence, the major cases during his or her tenure, and the justice’s relationships with the other members of the Court. Essays are arranged in the order of the justices’ appointments. Lively anecdotes along with portraits, photographs, and political cartoons enrich the text and deepen readers’ understanding of the justices and the Court. The volume includes an extensive bibliography and is indexed for easy research access. New to this edition Foreword by Chief Justice John G. Roberts, Jr. Updated essays on sitting or recently retired members of the court New biographies for Chief Justice John G. Roberts and Associate Justices Samuel A. Alito, Sonia Sotomayor, and Elena Kagan A revised listing of members of the Supreme Court with appointment and confirmation dates —as new documents have come to light, the editor has reassessed the dates of service of several of the justices An updated bibliography with key sources on the Supreme Court and the justices All-new images replace nearly one fourth of the illustrations in this edition There is no better reference than this updated new volume for insightful background and dynamic commentary on the individuals who have served on the Supreme Court of the United States. This is a vital reference work for researchers, students, and others interested in the Supreme Court’s past, present, and future. Editor Clare Cushman is director of publications for the Supreme Court Historical Society, a private nonprofit organization dedicated to the collection and preservation of the history of the Supreme Court of the United States. The society accomplishes its mission by conducting educational programs of interest to legal practitioners, scholars, and the general public by supporting historical research, publishing books, journals, and electronic materials and by collecting antiques and artifacts related to the Court’s history.
Computers

Alan Turing, Enigma

Author: Andrew Hodges

Publisher: Springer

ISBN: 9783709158326

Category: Computers

Page: 662

View: 9427

Alan Turing, Enigma ist die Biographie des legendären britischen Mathematikers, Logikers, Kryptoanalytikers und Computerkonstrukteurs Alan Mathison Turing (1912-1954). Turing war einer der bedeutendsten Mathematiker dieses Jahrhunderts und eine höchst exzentrische Persönlichkeit. Er gilt seit seiner 1937 erschienenen Arbeit "On Computable Numbers", in der er das Prinzip des abstrakten Universalrechners entwickelte, als der Erfinder des Computers. Er legte auch die Grundlagen für das heute "Künstliche Intelligenz" genannte Forschungsgebiet. Turings zentrale Frage "Kann eine Maschine denken?" war das Motiv seiner Arbeit und wird die Schlüsselfrage des Umgangs mit dem Computer werden. Die bis 1975 geheimgehaltene Tätigkeit Turings für den britischen Geheimdienst, die zur Entschlüsselung des deutschen Funkverkehrs führte, trug entscheidend zum Verlauf und Ausgang des Zweiten Weltkriegs bei.
Law

Final Judgment

The Last Law Lords and the Supreme Court

Author: Alan Paterson

Publisher: Bloomsbury Publishing

ISBN: 1782252789

Category: Law

Page: 366

View: 5333

The House of Lords, for over 300 years the UK's highest court, was transformed in 2009 into the UK Supreme Court. This book provides a compelling and unrivalled view into the workings of the Court during its final decade, and into the formative years of the Supreme Court. Drawing on over 100 interviews, including more than 40 with Law Lords and Justices, and uniquely, some of their judicial notebooks, this is a landmark study of appellate judging 'from the inside' by an author whose earlier work on the House of Lords has provided a scholarly benchmark for over 30 years. The book demonstrates that appellate decision-making in the UK's final court remains a social and collective process, primarily because of the dialogues which take place between the judges and the key groups with which they interact when reaching their decisions. As the book shows, the forms of dialogue are now more varied, yet the most significant dialogues continue to be with their fellow Law Lords and Justices, and with counsel. To these, new dialogues have been added, namely those with foreign courts (especially Strasbourg) and with judicial assistants, which have subtly altered the tenor and import of their other dialogues. The research reveals that, unlike the English Court of Appeal, the House of Lords in its last decade was only intermittently collegial since Lord Bingham's philosophy of appellate judging left opinion writing, concurrences and dissents largely to individual preference. In the Supreme Court, however, there has been a marked shift to team working and collective decision-making bringing with it challenges and occasional tensions not seen in the final years of the House of Lords. The work shows that effectiveness in group-decision making in the final court turns in part on the stages when dialogues occur, in part on the geography of the court and in part on the task leadership and social leadership skills of the judges involved in particular cases. The passing of the Human Rights Act and the expansion in judicial review over the last 30 years have dramatically altered the two remaining dialogues - those with Parliament and with the Executive. With the former, the dialogue has grown more distant, with the latter, more problematic, than was the case 40 years ago. The last chapter rehearses where the changing dialogues have left the UK's final court. Ironically, despite the oft applauded commitment of the new Court to public visibility, the book concludes that even greater transparency in the dialogue with the public may be required. 'The way appellate judges at the highest level behave to each other, to counsel, with other branches of government and with other courts is brought under closer scrutiny in this book than ever before...The remarkable width and depth of his examination...has resulted in a work of real scholarship, which all those who are interested in how appellate courts work all over the common law world will find especially valuable.' From the foreword by Lord Hope of Craighead KT 'Alan Paterson's knowledge and interest in the Supreme Court, coupled with his expertise as a lawyer who understands the legal system and the judicial process, make him a perfect chronicler and assessor of what the Court's role is and what it should be, and how it functions and how it might improve.' Lord Neuberger, President of the Supreme Court
Constitutional history

Die Federalist papers

Author: Alexander Hamilton,James Madison,John Jay

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406547546

Category: Constitutional history

Page: 583

View: 6950

Fiction

Der Mann im grauen Flanell

Roman

Author: Sloan Wilson

Publisher: Dumont Buchverlag

ISBN: 3832187065

Category: Fiction

Page: 446

View: 4975

Der amerikanische Klassiker in neuer Übersetzung Tom und Betsy Rath sind ein junges Paar, sie haben drei gesunde Kinder, ein schönes Zuhause in einem netten Vorort von New York und ein regelmäßiges, wenn auch nicht üppiges Einkommen. Eigentlich haben sie allen Grund, glücklich zu sein. Doch irgendwie sind sie es nicht. Tom pendelt Tag für Tag in die Stadt, wo er einem unspektakulären Bürojob nachgeht – seit er aus dem Krieg zurückgekehrt ist, hat er sich ohnehin verändert, ist verschlossen und launisch. Betsy fühlt sich unverstanden. Nach einem Karriereschritt hat Tom bald keine Zeit mehr für sein Privatleben. Ist es das, was Tom wirklich will? Als er auf einen alten Kameraden aus dem Krieg trifft, gerät sein Alltag vollends aus den Fugen, Tom muss sich seiner Vergangenheit stellen und eine Entscheidung treffen, die sein Leben grundsätzlich verändern wird. ›Der Mann im grauen Flanell‹, im Original 1955 veröffentlicht und sofort ein Bestseller, vermittelt wie wenige andere Romane den Geist der fünfziger Jahre. Zu Recht gilt er als moderner Klassiker und verdient es, zusammen mit den Werken von Richard Yates, John Cheever und Raymond Carver genannt zu werden. Der Buchtitel war so treffend, dass er im Englischen zu einem feststehenden Begriff wurde. Nun liegt der Roman in einer zeitgemäßen deutschen Übersetzung vor.
Fiction

Die Farben des Himmels

Roman

Author: Christina Baker Kline

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3641173981

Category: Fiction

Page: 352

View: 4748

Die abgeschiedene Farm ihrer Familie in Maine ist die einzige Welt, die Christina Olson kennt. Eine seltene Krankheit schränkt ihren Radius extrem ein und verhindert, dass sie diesen kleinen Kosmos verlassen kann. Als ihre ersehnte Verlobung in die Brüche geht, platzt ihre letzte Hoffnung, der klaustrophobischen Enge ihres Lebens zu entkommen. Doch dank ihres unbeugsamen Willens gelingt es Christina, sich eine ganz eigene Welt zu erschaffen – in deren Mittelpunkt die tiefe Freundschaft mit dem Maler Andrew Wyeth steht. Er zeigt ihr, dass es mehr als eine Art gibt zu lieben, und verewigt sie in einem der berühmtesten amerikanischen Gemälde des 20. Jahrhunderts.
Biography & Autobiography

Meine geliebte Welt

Author: Sonia Sotomayor

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406659489

Category: Biography & Autobiography

Page: 349

View: 7838

Aufgewachsen in der Bronx, Puertoricanerin, die Kindheit prekär, der Vater Alkoholiker, die Mutter überfordert – Sonia Sotomayor war es nicht gerade in die Wiege gelegt, eines Tages Richterin am höchsten Gericht der Vereinigten Staaten von Amerika zu werden. Mit einem großen Herzen und viel Humor erzählt diese Ausnahmefrau von ihrem Weg, aber nicht um sich dabei auf die Schulter zu klopfen, sondern um anderen Menschen mit ihrer eigenen Geschichte Mut zu machen. Ein hinreißendes, ansteckendes Buch über das Trotzdem und über die – wirklich wichtigen – Dinge des Lebens. „’Nach der Lektüre werden mich die Leser nach menschlichen Kriterien beurteilen’, schreibt Sonia Sotomayor. Wir, die wir in diesem Fall die Jury sind, finden sie einfach unwiderstehlich.“ Washingtonian „Überwältigende und stark geschriebene Memoiren zum Thema Identität und Persönlichkeitsfindung ... Offenherzig, scharf beobachtet und vor allem tief empfunden.“ The New York Times „Eine Frau, die weiß, wo sie herkommt und die die Kraft hat, uns dorthin mitzunehmen.“ The New York Times Book Review
Authors, American

Zwei Leben

Gertrude und Alice

Author: Janet Malcolm

Publisher: N.A

ISBN: 9783518420348

Category: Authors, American

Page: 165

View: 3241

Biography & Autobiography

Here Comes Trouble

Mein Leben als Querschläger

Author: Michael Moore

Publisher: Piper Verlag

ISBN: 349295605X

Category: Biography & Autobiography

Page: 368

View: 3395

Eine unvergessliche, atemberaubende Reise durch das Leben und die Zeiten von Michael Moore. Der Bestseller-Autor schreibt darüber, wie er mit Bobby Kennedy im Aufzug fuhr und was er mit katholischen Priestern erlebte. Er erzählt, wie er damals die Berliner Mauer einreißen half und natürlich darüber, wie er seine eigene feierliche Oscar-Verleihung störte und was er mit Ronald Reagan in Bitburg zu tun hatte.
Common law

Common law

Author: Oliver Wendell Holmes

Publisher: N.A

ISBN: 9783428121519

Category: Common law

Page: 423

View: 6069