Social Science

The Web of Violence

Exploring Connections Among Different Forms of Interpersonal Violence and Abuse

Author: Sherry Hamby,John Grych

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 9400755961

Category: Social Science

Page: 108

View: 3042

There is an increasing appreciation of the interconnections among all forms of violence. These interconnections have critical implications for conducting research that can produce valid conclusions about the causes and consequences of abuse, maltreatment, and trauma. The accumulated data on co-occurrence also provide strong evidence that prevention and intervention should be organized around the full context of individuals’ experiences, not narrowly defined subtypes of violence. Managing the flood of new research and practice innovations is a challenge, however. New means of communication and integration are needed to meet this challenge, and the Web of Violence is intended to contribute to this process by serving as a concise overview of the conceptual and empirical work that form a basis for understanding the interconnections across forms of violence throughout the lifespan. It also offers ideas and directions for prevention, intervention, and public policy. A number of initiatives are emerging to integrate the findings on co-occurrence into research and action. The American Psychological Association established a new journal, Psychology of Violence, which is a forum for research on all types of violence. Sherry Hamby is the founding editor and John Grych is associate editor and co-editor of a special issue on the co-occurrence of violence in 2012. Dr. Hamby also is a co-investigator of the National Survey of Children’s Exposure to Violence (NatSCEV), which has drawn attention to polyvictimization. Polyvictimization is a focus of the U.S. Department of Justice’s Defending Childhood Initiative and has recently been featured in calls for grant proposals by the Office of Victims of Crime and National Institutes for Justice.
Social Science

The SAGE Encyclopedia of Psychology and Gender

Author: Kevin L. Nadal

Publisher: SAGE Publications

ISBN: 150635324X

Category: Social Science

Page: 2064

View: 2471

The SAGE Encyclopedia of Psychology and Gender is an innovative exploration of the intersection of gender and psychology—topics that resonate across disciplines and inform our everyday lives. This encyclopedia looks at issues of gender, identity, and psychological processes at the individual as well as the societal level, exploring topics such as how gender intersects with developmental processes both in infancy and childhood and throughout later life stages; the evolution of feminism and the men’s movement; the ways in which gender can affect psychological outcomes and influence behavior; and more. With articles written by experts across a variety of disciplines, this encyclopedia delivers insights on the psychology of gender through the lens of developmental science, social science, clinical and counseling psychology, sociology, and more. This encyclopedia will provide librarians, students, and professionals with ready access to up-to-date information that informs some of today’s key contemporary issues and debates. These are the sorts of questions we plan for this encyclopedia to address: What is gender nonconformity? What are some of the evolutionary sex differences between men and women? How does gender-based workplace harassment affect health outcomes? How are gender roles viewed in different cultures? What is third-wave feminism?
Psychology

The Cambridge Handbook of Violent Behavior and Aggression

Author: Alexander T. Vazsonyi,Daniel J. Flannery,Matt DeLisi

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1316850609

Category: Psychology

Page: N.A

View: 4760

The Cambridge Handbook of Violent Behavior and Aggression presents the current state of knowledge related to the study of violent behaviors and aggression. An important extension of the first Handbook published ten years ago, the second edition maintains a distinctly cross-disciplinary focus by representing the newest scholarship and insights from behavior genetics, cross-cultural comparative psychology/criminology, evolutionary psychology, criminal justice, criminology, human development, molecular genetics, neurosciences, psychology, prevention and intervention sciences, psychiatry, psychopharmacology, public health, and sociology. The Handbook is divided into introductory and overview chapters on the study of violent behavior and aggression, followed by chapters on biosocial bases, individual and interpersonal factors, contextual factors, and prevention and intervention work and policy implications. It is an essential resource for researchers, scholars, and graduate students across social and behavioral science disciplines interested in the etiology, intervention, and prevention of violent behavior and aggression.
Psychology

Empiriepraktikum zum Spracherwerb

Author: Susann Kindel

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 363802248X

Category: Psychology

Page: 27

View: 9398

Forschungsarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Psychologie - Entwicklungspsychologie, Note: 1,3, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Institut für Psychologie), Veranstaltung: Empiriepraktikum, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Fragestellung, wie Kinder im Alter von sieben bis zehn Jahren Geschichten, die ihnen vorgelesen werden, direkt und nach zwei Stunden wiedergeben. Untersucht wird gleichzeitig, ob sich Kinder gleichen Alters bezüglich ihres Sprachentwicklungsstandes unterscheiden und inwieweit dies einen Einfluss auf ihr Textgedächtnis hat. Dabei orientierten wir uns insbesondere an der Theorie von Kintsch. Nach dem Textverstehensmodell von Van Dijk und Kintsch (1983) resultiert die Mikrostruktur eines Textes aus einer Kohärenzanalyse, „wobei die elementaren Propositionen eines Textes zu einer hierarchischen Struktur zusammengefügt werden“ (Kintsch, 1994, 41). Die Mikrostruktur eines Textes entspricht dem Stoff für weitere Verarbeitungsschritte und bestimmt demnach die Herausarbeitung der Makrostruktur. So ist beispielsweise das Verstehen wissensintensiv, da hier sowohl adäquates Wissen, als auch Enkordierungsstrategien wichtig sind. Die entscheidende mentale Repräsentation entspricht dem Situationsmodell. Dieses zeigt, was ein Text über bestimmte Situationen aussagt und zieht Schlüsse aus dem Verhältnis der Information des Textes zu dem Vorwissen des Kindes. Es ist die psychologisch realisierte Bedeutungsvorstellung (Repräsentation) dessen, worüber der Text eine Aussage trifft. Van Dijks und Kintschs Modell (1983) befasst sich mit den mentalen Kalkulationen, die nötig sind, um verschiedene Text- und Situationsrepräsentationen aufzubauen. Der Gegenstandsbereich der Theorie ist vor allem die Konstruktion von Bedeutungseinheiten (Propositionen), die Rolle des begrenzten Arbeitsgedächtnisses und die Erleichterung des Verständnisses durch eine konventionelle und schematische Textstruktur. Die Propositionen ergeben ein hierarchisch aufgebautes Netz, was die Textbasis bzw. die mentale Repräsentation des Textes darstellt.
Social Science

Frieden mit friedlichen Mitteln

Friede und Konflikt, Entwicklung und Kultur

Author: N.A

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322958221

Category: Social Science

Page: 476

View: 9008

Political Science

Es gibt Alternativen!

Vier Wege zu Frieden und Sicherheit

Author: Johan Galtung

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322855880

Category: Political Science

Page: 275

View: 1716

Technology & Engineering

Signale - Prozesse - Systeme

Eine multimediale und interaktive Einführung in die Signalverarbeitung

Author: Ulrich Karrenberg

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 366252659X

Category: Technology & Engineering

Page: 568

View: 4825

Buch und DVD bieten ein interaktives Lernsystem für die Visualisierung von Signalen und Prozessen sowie für die grafische Programmierung signaltechnischer Systeme. Etwa 250 vorprogrammierte Systeme und Folienentwürfe sind in das elektronische Dokument eingebettet. Mit der Software DASYLab können Applikationen entwickelt, modifiziert und optimiert werden. Die 6. Auflage bietet ein zusätzliches Kapitel zur mathematischen Modellierung, außerdem wurde sie an die aktuelle Version 11 von DASYLab angepasst und ist nun auch mit Windows 7 kompatibel.
Technology & Engineering

Product Lifecycle Management beherrschen

Ein Anwenderhandbuch für den Mittelstand

Author: Volker Arnold,Hendrik Dettmering,Torsten Engel,Andreas Karcher

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 364221813X

Category: Technology & Engineering

Page: 312

View: 6863

Die Implementierung des Product Lifecycle Management (PLM) verlangt eine intensive Auseinandersetzung mit den zugrundeliegenden Konzepten. Deshalb werden in dem Band einerseits die wesentlichen Aspekte von PLM vermittelt und andererseits die ganzheitliche, speziell an kleine und mittlere Unternehmen angepasste Systematik zur PLM-Einführung dargestellt – in der vorliegenden 2. Auflage noch umfassender. Das Vorgehensmodell ermöglicht es, unternehmensspezifische PLM-Konzepte durch bewährte Handlungsempfehlungen in kleinen Schritten umzusetzen.
Mathematics

Vito Volterra

Author: Angelo Guerraggio,Giovanni Paoloni

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3034800819

Category: Mathematics

Page: 230

View: 1787

Der Mathematiker Vito Volterra (1860 – 1940) war nicht nur ein großer Mathematiker, sondern auch ein guter Wissenschaftsorganisator. Über Jahrzehnte galt er als der bedeutendste Repräsentant der Wissenschaft in Italien. Die Autoren rekonstruieren seine wichtigsten Beiträge zur Wissenschaft und zur Entwicklung der wissenschaftlichen Institutionen in Italien und der Welt: von der Entwicklung der Funktionalanalysis über die Untersuchung der Populationsdynamik bis zu seiner Lehrtätigkeit und der Gründung des staatlichen italienischen Forschungsrates.
Business & Economics

Wirtschaftsinformatik 2005

eEconomy, eGovernment, eSociety

Author: Otto K. Ferstl,Elmar J. Sinz,Sven Eckert,Tilman Isselhorst

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3790816248

Category: Business & Economics

Page: 1774

View: 8428

Die 7. Internationale Tagung Wirtschaftsinformatik 2005 (WI 2005) steht unter dem Leitthema eEconomy, eGovernment, eSociety. Durch dieses Thema kommt der erweiterte Gegenstand der Fachdisziplin Wirtschaftsinformatik zum Ausdruck, der ausgehend von Informationssystemen in Unternehmen zunehmend auch Informationssysteme in öffentlichen Verwaltungen und privaten Haushalten umfasst. Die Beiträge zur WI 2005 greifen folgende Schwerpunkte auf: ERP und SCM, Grid Computing, CRM/SRM, Internet-Ökonomie, eBusiness, Outsourcing, eFinance, IS- und SW-Architekturen, eGovernment, eProcurement, eLearning, Wissensmanagement, Private Services, Ubiquitous Computing, IT-Security, Semantic Web, Information Warehousing, EAI, Mobile Systeme, Softwareagenten. Darüber hinaus enthält der Tagungsband ausgewählte Hauptbeiträge namhafter Autoren. Das Buch richtet sich an Wissenschaftler und Praktiker. Es bietet Orientierungshilfe und einen umfassenden Einblick in die genannten Forschungsfelder.
Mathematics

Die Grafiken und Aufgaben des Buches Mathematik

Author: Tilo Arens,Frank Hettlich,Christian Karpfinger,Ulrich Kockelkorn,Klaus Lichtenegger

Publisher: Spektrum Akademischer Verlag Gmbh

ISBN: 9783827419576

Category: Mathematics

Page: 1512

View: 2271

Die Bild-DVD zum Lehrbuch Mathematik ermöglicht Dozenten, die mehr als 1000 Abbildungen des Buches in der Lehre zu nutzen - sei es in Form von Folien, Ausdrucken oder über einen Beamer. Die im PDF-Format gespeicherten Abbildungen sind entsprechend ihrer Nummerierung im Buch sortiert und darüber hinaus auch über die Inhalte der Bildunterschriften recherchierbar. Zu jedem Kapitel des Buchs ist eine Power-Point-Präsentation vorbereitet, die alle Abbildungen des Kapitels enthält. Zudem enthält die DVD die Aufgaben und Lösungen sämtlicher Aufgaben des Buchs als LaTeX-Quellcode zur Übernahme in eigene Aufgabenblätter.
Religion

Religiosität Jugendlicher

eine qualitativ-empirische Untersuchung auf den Spuren korrelativer Konzeptionen

Author: Andreas Prokopf

Publisher: W. Kohlhammer Verlag

ISBN: 9783170206205

Category: Religion

Page: 280

View: 3826

Die religiosen Vorstellungen Jugendlicher beziehen sich in vielfaltiger Weise auf christliche Traditionen. Allerdings stellt das, was die Jugendlichen unter christlicher Tradition verstehen, in vielen Fallen eine Art Negativfolie dar, von der sie ihre eigene Religiositat abheben. Hier sieht der Autor die Chance, wie tradiertes Christentum an die Lebenswelt der Jugendlichen anknupfen kann: Es muss sich in seinem Zeichen- und Symbolreichtum ins Spiel bringen.Prokopfs Darstellung hat sowohl ein empirisches als auch religionspadagogisch-konzeptionelles Interesse. Auf der empirischen Ebene wird die Religiositat Jugendlicher in den Blick genommen. Dazu wird untersucht, wie Jugendliche Erfahrungen mit Religion sowie ihren personlichen Glauben thematisieren. Religionspadagogisch-konzeptionell fragt der Autor, ob das didaktische Prinzip der Korrelation gewinnbringend im Kontext heutigen Religionsunterrichts angewandt werden kann, ob also Entwurfe korrelativer Didaktik zu unterstutzen sind, die Erfahrung und Tradition gleichermassen konzeptuell aufnehmen.
Chemical structure

Selbstorganisation chemischer Strukturen

Arbeiten von Friedlieb Ferdinand Runge, Raphael Eduard Liesegang, Boris Pavlovich Belousov und Anatol Markovich Zhabotinsky

Author: Uwe Niedersen

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Chemical structure

Page: 112

View: 5193

Foreign Language Study

Italienische Vergleichskonstruktionen

Author: Lucia Grimaldi

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3484305290

Category: Foreign Language Study

Page: 297

View: 3012

Linguistic constructions such as the English Mary is cleverer than/as clever as John reveal a number of non-trivial problems, particularly if one includes Italian, which the present study resolves with the aid of a new grammatical model. What is new for Italian is the extension of the perspective beyond the comparative to other types of comparative construction, which are examined here systematically and in detail for the first time. It is shown that apparently differing constructions can actually be described on the syntactic level in a unitary manner. "
Social Science

Der Aufstieg der Netzwerkgesellschaft

Das Informationszeitalter. Wirtschaft. Gesellschaft. Kultur

Author: Manuel Castells

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658113227

Category: Social Science

Page: 646

View: 1319

Manuel Castells entwirft in seinem Werk eine Soziologie des Informationszeitalters. Auf der Grundlage reichhaltigen empirischen Materials analysiert und interpretiert er die Entwicklung von der Industriegesellschaft zur Informationsgesellschaft. Seit seinem ersten Erscheinen 1996 in den USA hat das Werk einen beispiellosen Siegeszug durch die wissenschaftlich interessierte Leserschaft genommen.
Employee rights

Soziale Menschenrechte Und Arbeit

Multidisziplinare Perspektiven

Author: Minou Banafsche,Hans-Wolfgang Platzer

Publisher: N.A

ISBN: 9783848722792

Category: Employee rights

Page: 205

View: 4268

This volume deals with the significance and effectiveness of social human rights, and especially the human right to work, from a multidisciplinary perspective and including areas of practical experience. The contributions approach the topic from jurisprudential, philosophical, sociological and political science angles and range from fundamental questions of legal systems and philosophical-normative issues to current problems of human-rights policy in the context of globalization. With contributions from Minou Banafsche, Nicola Behrend, Eberhard Eichenhofer, Gabriela Forster, Henning Hahn, Klaus Lorcher, Walter Pfannkuche, Hans-Wolfgang Platzer, Angelika Poferl, Christoph Scherrer, Hariati Sinaga, Kari Tapiola and Felix Welti.
Germany

Wir und die Anderen

vom Blick der Deutschen auf Migranten und Minderheiten

Author: Elisabeth Beck-Gernsheim

Publisher: N.A

ISBN: 9783518416075

Category: Germany

Page: 232

View: 6209