Technology & Engineering

VLSI Test Principles and Architectures

Design for Testability

Author: Laung-Terng Wang,Cheng-Wen Wu,Xiaoqing Wen

Publisher: Elsevier

ISBN: 9780080474793

Category: Technology & Engineering

Page: 808

View: 8388

This book is a comprehensive guide to new DFT methods that will show the readers how to design a testable and quality product, drive down test cost, improve product quality and yield, and speed up time-to-market and time-to-volume. Most up-to-date coverage of design for testability. Coverage of industry practices commonly found in commercial DFT tools but not discussed in other books. Numerous, practical examples in each chapter illustrating basic VLSI test principles and DFT architectures.
Technology & Engineering

Trusted Digital Circuits

Hardware Trojan Vulnerabilities, Prevention and Detection

Author: Hassan Salmani

Publisher: Springer

ISBN: 3319790811

Category: Technology & Engineering

Page: 131

View: 6326

This book describes the integrated circuit supply chain flow and discusses security issues across the flow, which can undermine the trustworthiness of final design. The author discusses and analyzes the complexity of the flow, along with vulnerabilities of digital circuits to malicious modifications (i.e. hardware Trojans) at the register-transfer level, gate level and layout level. Various metrics are discussed to quantify circuit vulnerabilities to hardware Trojans at different levels. Readers are introduced to design techniques for preventing hardware Trojan insertion and to facilitate hardware Trojan detection. Trusted testing is also discussed, enabling design trustworthiness at different steps of the integrated circuit design flow. Coverage also includes hardware Trojans in mixed-signal circuits.
Computers

System-on-chip Test Architectures

Nanometer Design for Testability

Author: Laung-Terng Wang,Charles E. Stroud,Nur A. Touba

Publisher: Morgan Kaufmann

ISBN: 012373973X

Category: Computers

Page: 856

View: 5009

Written by a stellar team of field experts, this title is a comprehensive guide to new VLSI Testing and Design-for-Testability techniques that allow VSLI designers, DFT practitioners, and students to master quickly System-on-Chip Test architectures, memory, and analog/mixed-signal designs.
Technology & Engineering

ESL Design and Verification

A Prescription for Electronic System Level Methodology

Author: Grant Martin,Brian Bailey,Andrew Piziali

Publisher: Elsevier

ISBN: 9780080488837

Category: Technology & Engineering

Page: 488

View: 2155

Visit the authors' companion site! http://www.electronicsystemlevel.com/ - Includes interactive forum with the authors! Electronic System Level (ESL) design has mainstreamed – it is now an established approach at most of the world’s leading system-on-chip (SoC) design companies and is being used increasingly in system design. From its genesis as an algorithm modeling methodology with ‘no links to implementation’, ESL is evolving into a set of complementary methodologies that enable embedded system design, verification and debug through to the hardware and software implementation of custom SoC, system-on-FPGA, system-on-board, and entire multi-board systems. This book arises from experience the authors have gained from years of work as industry practitioners in the Electronic System Level design area; they have seen "SLD" or "ESL" go through many stages and false starts, and have observed that the shift in design methodologies to ESL is finally occurring. This is partly because of ESL technologies themselves are stabilizing on a useful set of languages being standardized (SystemC is the most notable), and use models are being identified that are beginning to get real adoption. ESL DESIGN & VERIFICATION offers a true prescriptive guide to ESL that reviews its past and outlines the best practices of today. Table of Contents CHAPTER 1: WHAT IS ESL? CHAPTER 2: TAXONOMY AND DEFINITIONS FOR THE ELECTRONIC SYSTEM LEVEL CHAPTER 3: EVOLUTION OF ESL DEVELOPMENT CHAPTER 4: WHAT ARE THE ENABLERS OF ESL? CHAPTER 5: ESL FLOW CHAPTER 6: SPECIFICATIONS AND MODELING CHAPTER 7: PRE-PARTITIONING ANALYSIS CHAPTER 8: PARTITIONING CHAPTER 9: POST-PARTITIONING ANALYSIS AND DEBUG CHAPTER 10: POST-PARTITIONING VERIFICATION CHAPTER 11: HARDWARE IMPLEMENTATION CHAPTER 12: SOFTWARE IMPLEMENTATION CHAPTER 13: USE OF ESL FOR IMPLEMENTATION VERIFICATION CHAPTER 14: RESEARCH, EMERGING AND FUTURE PROSPECTS APPENDIX: LIST OF ACRONYMS * Provides broad, comprehensive coverage not available in any other such book * Massive global appeal with an internationally recognised author team * Crammed full of state of the art content from notable industry experts
Technology & Engineering

System Level Design with Rosetta

Author: Perry Alexander

Publisher: Elsevier

ISBN: 9780080498379

Category: Technology & Engineering

Page: 384

View: 4903

The steady and unabated increase in the capacity of silicon has brought the semiconductor industry to a watershed challenge. Now a single chip can integrate a radio transceiver, a network interface, multimedia functions, all the "glue" needed to hold it together as well as a design that allows the hardware and software to be reconfigured for future applications. Such complex heterogeneous systems demand a different design methodology. A consortium of industrial and government labs have created a new language and a new design methodology to support this effort. Rosetta permits designers to specify requirements and constraints independent of their low level implementation and to integrate the designs of domains as distinct as digital and analog electronics, and the mechanical, optical, fluidic and thermal subsystems with which they interact. In this book, Perry Alexander, one of the developers of Rosetta, provides a tutorial introduction to the language and the system-level design methodology it was designed to support. * The first commercially published book on this system-level design language * Teaches you all you need to know on how to specify, define, and generate models in Rosetta * A presentation of complete case studies analyzing design trade-offs for power consumption, security requirements in a networking environment, and constraints for hardware/software co-design
Technology & Engineering

Designing SOCs with Configured Cores

Unleashing the Tensilica Xtensa and Diamond Cores

Author: Steve Leibson

Publisher: Elsevier

ISBN: 9780080472454

Category: Technology & Engineering

Page: 344

View: 7241

Microprocessor cores used for SOC design are the direct descendents of Intel’s original 4004 microprocessor. Just as packaged microprocessor ICs vary widely in their attributes, so do microprocessors packaged as IP cores. However, SOC designers still compare and select processor cores the way they previously compared and selected packaged microprocessor ICs. The big problem with this selection method is that it assumes that the laws of the microprocessor universe have remained unchanged for decades. This assumption is no longer valid. Processor cores for SOC designs can be far more plastic than microprocessor ICs for board-level system designs. Shaping these cores for specific applications produces much better processor efficiency and much lower system clock rates. Together, Tensilica’s Xtensa and Diamond processor cores constitute a family of software-compatible microprocessors covering an extremely wide performance range from simple control processors, to DSPs, to 3-way superscalar processors. Yet all of these processors use the same software-development tools so that programmers familiar with one processor in the family can easily switch to another. This book emphasizes a processor-centric MPSOC (multiple-processor SOC) design style shaped by the realities of the 21st-century and nanometer silicon. It advocates the assignment of tasks to firmware-controlled processors whenever possible to maximize SOC flexibility, cut power dissipation, reduce the size and number of hand-built logic blocks, shrink the associated verification effort, and minimize the overall design risk. · An essential, no-nonsense guide to the design of 21st-century mega-gate SOCs using nanometer silicon. · Discusses today's key issues affecting SOC design, based on author's decades of personal experience in developing large digital systems as a design engineer while working at Hewlett-Packard's Desktop Computer Division and at EDA workstation pioneer Cadnetix, and covering such topics as an award-winning technology journalist and editor-in-chief for EDN magazine and the Microprocessor Report. · Explores conventionally accepted boundaries and perceived limits of processor-based system design and then explodes these artificial constraints through a fresh outlook on and discussion of the special abilities of processor cores designed specifically for SOC design. · Thorough exploration of the evolution of processors and processor cores used for ASIC and SOC design with a look at where the industry has come from, and where it's going. · Easy-to-understand explanations of the capabilities of configurable and extensible processor cores through a detailed examination of Tensilica's configurable, extensible Xtensa processor core and six pre-configured Diamond cores. · The most comprehensive assessment available of the practical aspects of configuring and using multiple processor cores to achieve very difficult and ambitious SOC price, performance, and power design goals.
Computers

Electronic Design Automation

Synthesis, Verification, and Test

Author: Laung-Terng Wang,Yao-Wen Chang,Kwang-Ting Cheng

Publisher: Morgan Kaufmann

ISBN: 9780123743640

Category: Computers

Page: 934

View: 9921

As semiconductor applications continue to advance and proliferate, the industry is increasingly dependent on design technologies for design closure and for meeting productivity goals. Electronic design automation (EDA), which has driven advances in design technologies for the past 30 years, will continue to play a critical role in the semiconductor food chain. This book brings together a set of core EDA topics which provides an essential, fundamental understanding of the EDA tasks and the design process. Collectively, these topics cover the core knowledge, software tools, algorithms, methodologies, and infrastructure required to optimize synthesis, verification, and manufacturing test of a functional and reliable integrated circuit.
Technology & Engineering

Architekturen der digitalen Signalverarbeitung

Author: Peter Pirsch

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322967239

Category: Technology & Engineering

Page: 368

View: 8855

Mit den Fortschritten in der Mikroelektronik wächst auch der Bedarf an VLSI-Realisierungen von digitalen Signalverarbeitungseinheiten. Die zunehmende Komplexität der Signalverarbeitungsverfahren führt insbesondere bei Signalen mit hoher Quellenrate auf Anforderungen, die nur durch spezielle Schaltungsstrukturen erfüllt werden können. Dieses Buch behandelt Schaltungstechniken und Architekturen zur Erzielung hoher Durchsatzraten von Algorithmen der Signalverarbeitung. Neben alternativen Schaltungstechniken zur Realisierung der Basisoperationen, Addition, Multiplikation und Division werden CORDIC-Architekturen zur Implementierung transzendenter Funktionen vorgestellt. Zur Konzeption von Systemen mit Parallelverarbeitung und Pipelining wird ein allgemeines Verfahren zur Abbildung von Signalverarbeitungsalgorithmen auf anwendungsspezifischen Architekturen erläutert. Hierzu werden beispielhaft spezielle Architekturen für Filter, Matrixoperationen und die diskrete Fouriertransformation erörtert. Architekturen programmierbarer digitaler Signalprozessoren sowie beispielhafte zugehörige Implementierungen sind eingeschlossen. Das Buch soll sowohl Studenten und Ingenieure der Elektrotechnik als auch der technischen Informatik mit Architekturkonzepten der digitalen Signalverarbeitung vertraut machen.
Computers

Das Sensor-Buch

Author: Kimmo Karvinen,Tero Karvinen

Publisher: O'Reilly Germany

ISBN: 3955619036

Category: Computers

Page: 144

View: 4679

Sensoren sind überall. Die Welt ist voll von ihnen: Infrarotsensoren in Bewegungsmeldern, CO2-Detektoren für das Haus – und in Ihrem Smartphone finden sich winzige Beschleunigungsmesser, GPS-Module und Kameras. Dank der großen Verbreitung von Mobilgeräten sind Sensoren erstaunlich erschwinglich geworden. Sie können günstige Sensoren und Mikrocontroller-Boards kombinieren, um eigene Devices zu bauen. Dieses umfangreiche und in Farbe illustrierte Buch zeigt Ihnen in einer Reihe von Projekten, wie Sie Sensoren anschließen und auslesen. Sie erfahren, wie Sie die populären Arduino- und Raspberry Pi-Boards einsetzen, um Daten in einfachen, selbst geschriebenen Programmen zu verarbeiten. Mit diesem Buch schreiben Sie Programme und bauen Geräte für das Messen von: Rotation mit einem Potentiometer, Abstand mit Ultraschall, Annäherung per Infrarot, Helligkeit mit einem Fotowiderstand, Temperatur mit einem Thermometer, Kraft mit einem Drucksensor. Sie werden mit Widerstandssensoren arbeiten, aber auch mit Schaltern, Messwandlern, Potentiometern, Summern, 555-Timern und Spannungsteilern. Es gibt so viele Sinneswahrnehmungen da draußen, die Sie erfassen und verarbeiten können. Wie fangen Sie diese ein?
Science

Supraleitung

Grundlagen und Anwendungen

Author: Werner Buckel,Reinhold Kleiner

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527668691

Category: Science

Page: 512

View: 6906

Grundlegende Konzepte und Eigenschaften von Supraleitern, die Herstellung und Entwicklung von neuen supraleitenden Materialien sowie moderne Anwendungsbereiche sind die Schwerpunktthemen des Buches. Das gr??te Potential zur Nutzung der Supraleitung liegt in der Energietechnik. Fast unbemerkt tr?gt die Einf?hrung von Kabeln, Magneten, Transformatoren oder Lagern aus supraleitenden Materialien bei zur Effizienzsteigerung bei der Strom?bertragung oder in Motoren. Durch seiner klare Sprache und zahlreiche erl?uternde Abbildungen eignet sich der Band hervorragend als einf?hrendes Lehrbuch. Der Schwierigkeitsgrad wird von Kapitel zu Kapitel gesteigert. So k?nnen auch Einsteiger ohne einschl?gige Vorkenntnisse dem Stoff folgen. Dank der ?ber 350 Literaturhinweise bekommt der Leser au?erdem einen ?berblick ?ber die wichtigsten Publikationen zum Thema. Ein unverzichtbares Lehrbuch also f?r Physik-Studenten und Studierende der Ingenieurwissenschaften. Fachleuten in Forschung und Praxis leistet das Buch auch als Nachschlagewerk gute Dienste.
Computers

Arduino Kochbuch

Author: Michael Margolis

Publisher: O'Reilly Germany

ISBN: 3868993541

Category: Computers

Page: 624

View: 8396

Mit dem Arduino-Kochbuch, das auf der Version Arduino 1.0 basiert, erhalten Sie ein Füllhorn an Ideen und praktischen Beispielen, was alles mit dem Mikrocontroller gezaubert werden kann. Sie lernen alles über die Arduino-Softwareumgebung, digitale und analoge In- und Outputs, Peripheriegeräte, Motorensteuerung und fortgeschrittenes Arduino-Coding. Egal ob es ein Spielzeug, ein Detektor, ein Roboter oder ein interaktives Kleidungsstück werden soll: Elektronikbegeisterte finden über 200 Rezepte, Projekte und Techniken, um mit dem Arduino zu starten oder bestehende Arduino-Projekt mit neuen Features aufzupimpen.
Technology & Engineering

Handbuch der Mess- und Automatisierungstechnik im Automobil

Fahrzeugelektronik, Fahrzeugmechatronik

Author: Hans-Jürgen Gevatter,Ulrich Grünhaupt

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3540299807

Category: Technology & Engineering

Page: 652

View: 9817

Als erster Überblick oder zur schnellen Information zu einzelnen Elementen - dieses Handbuch bietet dem Leser den richtigen Einstieg. Es liefert Informationen über Bauelemente der Automatisierungstechnik und deren Einsatz in der Fahrzeugtechnik. Mit einem detaillierten Abkürzungsverzeichnis der gängigen Fachbegriffe.
Computers

Algorithmen und Datenstrukturen im VLSI-Design

OBDD — Grundlagen und Anwendungen

Author: Christoph Meinel,Thorsten Theobald

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642587739

Category: Computers

Page: 286

View: 1079

Eines der Hauptprobleme beim Chipentwurf besteht darin, daß die Anzahl der zu bewältigenden Kombinationen der einzelnen Chipbausteine ins Unermeßliche steigt. Hier hat sich eine sehr fruchtbare Verbindung zu einem Kerngebiet der Theoretischen Informatik, dem Gebiet des Entwurfs von Datenstrukturen und effizienten Algorithmen, herstellen lassen: das Konzept der geordneten binären Entscheidungsgraphen, das in zahlreichen CAD-Projekten zu einer beträchtlichen Leistungssteigerung geführt hat. Die Autoren stellen die Grundlagen dieses interdisziplinären Forschungsgebiets dar und behandeln wichtige Anwendungen aus dem rechnergestützten Schaltkreisentwurf.
Education

TOGAF® Version 9 - Ein Pocket Guide

Author: The Open Group

Publisher: Van Haren

ISBN: 9087535813

Category: Education

Page: 178

View: 5299

TOGAF® stellt ein offenes, branchenübergreifend vereinbartes Framework sowie eine Methode fürs Management von Unternehmensarchitekturen bereit. Dieses Taschenbuch basiert auf TOGAF Version 9 Enterprise Edition. Es bietet eine kurze und prägnante Einführung in TOGAF Version 9 und basiert auf der Spezifikation von TOGAF 9 und ergänzenden Beiträgen von Mitgliedern von The Open Group Architecture Forum. Zielgruppe dieses Dokuments: Unternehmensarchitekten, insbesondere Geschäfts-, Daten- und IT-Architekten, Systemarchitekten oder Lösungsarchitekten sowie Führungskräfte, die sich mit TOGAF vertraut machen möchten. Es werden keine Vorkenntnisse über die Unternehmensarchitektur vorausgesetzt. Behandelte Themen: Allgemeiner Überblick über TOGAF, die Unternehmensarchitektur sowie über die Inhalte und wichtigsten Konzepte von TOGAF; Einführung in die Methode zur Architekturentwicklung (Architecture Development Method, ADM), die TOGAF für die Entwicklung von Unternehmensarchitekturen Bereitstellt; Überblick über die wichtigsten Arbeitstechniken und -ergebnisse des ADM-Zyklus; Überblick über die Richtlinien zur Anpassung der ADM; Einführung in das Architecture Content Framework, einem strukturierten Metamodell für Architektur-Artefakte; Einführung in das Enterprise Continuum, einem übergreifenden Konzept, das zusammen mit der ADM zur Entwicklung einer Unternehmensarchitektur verwendet werden kann; Einführung in die TOGAF-Referenzmodelle, einschließlich TOGAF-Basisarchitektur und Integrated Information Infrastructure Reference Model (III-RM); Einführung in das Architecture Capability Framework, einer Sammlung von Ressourcen und Elementen, die für den Aufbau und Betrieb einer Architekturfunktion innerhalb eines Unternehmens bereitstehen; Übersicht über die Unterschiede und Neuerungen von TOGAF 9 im Vergleich zu TOGAF 8.1.1.
Technology & Engineering

Regelung elektrischer Antriebe

Author: Werner Leonhard

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642573282

Category: Technology & Engineering

Page: 462

View: 9292

Leistungselektronisch gespeiste und mikroelektronisch geregelte elektrische Antriebe sind dynamisch hochwertige und universell einsetzbare elektromechanische Energiewandler, die heute in vielfältigen Ausführungsformen in weiten Bereichen von Drehmoment, Drehzahl und Leistung zur Verfügung stehen. Von besonderer Bedeutung sind kommutatorlose Drehstrom-Regelantriebe, die erst mit vektoriellen Verfahren und einer digital verwirklichten Regelungstechnik möglich wurden. Das Buch enthält eine zusammenfassende theoretische Darstellung elektrischer Regelantriebe einschließlich der leistungselektronischen Umrichter, von klassischen Gleichstromantrieben bis zu digital geregelten Drehstromantrieben. Die beschriebenen Verfahren werden durch experimentelle Ergebnisse belegt; Anwendungen sind anhand von Beispielen diskutiert.
Science

Handbuch des Kathodischen Korrosionsschutzes

Author: Walter von Baeckmann,W. Schwenk

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527625739

Category: Science

Page: 560

View: 9686

Seit dem Erscheinen der ersten Auflage vor fast 30 Jahren ist das Handbuch des kathodischen Korrosionsschutzes zu einem Klassiker geworden. Der Erfolgstitel liegt nun in der vierten Auflage vor. Kathodischer Korrosionsschutzes hat in den vergangenen Jahren nichts an seiner Bedeutung verloren - er ist auch heute noch eines der wichtigsten Verfahren des Korrosionschutzes uberhaupt. Auf einigen Gebieten wie dem Schutz von Stahlbeton ist seine Bedeutung sogar noch gewachsen. Gut zehn Jahre nach dem Erscheinen der dritten Auflage musste in vielen Bereichen eine Neubearbeitung durchgefuhrt werden. Das gilt - wie bereits bei fruheren Auflagen - fur die Messtechnik zum Nachweis der ausreichenden Schutzwirkung mit der praktischen Anwendung bei Rohrleitungen und Fragen der Beeinflussung durch Gleichstrome sowie die Wirkung von Wechselspannungen. Im Bereich der Korrosion bilden die verschiedenen Arten der Risskorrosion und die Wechselstromkorrosion Schwerpunkte der Uberarbeitung. Auf dem Gebiet der Messtechnik und der Umhullungsschaden wurden neuartige Beschriebungen der elektrischen Eigenschaften von Beschichtungsfehlstellen entwickelt. Die vierte Auflage erscheint in einer Zeit der verstarkten internationalen Zusammenarbeit - insbesondere bei der Normung - und eines zunehmenden Sicherbeitsbedarfs. Deshalb dient das Handbuch auch der Wissenserhaltung mit allen zugehorigen Grundlagenwissenschaften und gegebenenfalls auch zur Basis von Qualifikationsnachweisen. Wieder haben zahlreiche Fachleute aus der Industrie ihr Fachwissen zum weltweit einzigartigen Standardwerk uber alle Anwendungsbereiche der elektrochemischen Korrosionsschutzverfahren beigetragen. Dabei wurde Wert auf luckenlose Querverweise zwischen den einzelnen Kapiteln und einheitliche bzw. normgerechte Terminologie gelegt. Das Handbuch ist nicht nur unentbehrlich fur Unternehmen fur kathodischen Schutz, sondern ist fur alle Personen, die sich mit Korrosion und Korrosionsschutz beschaftigen, zum Nachschlagen und zur Weiterbildung geeignet.