Computers

CAD-Fachgespräch

Author: R. Wilhelm

Publisher: Springer-Verlag

ISBN:

Category: Computers

Page: 183

View: 243

Language Arts & Disciplines

Language and thought

Author: Alex Burri

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN:

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 384

View: 923

Computers

Informatik für den Umweltschutz

Author: Werner Pillmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN:

Category: Computers

Page: 864

View: 381

Mit dem vorliegenden Tagungsband wird der aktuelle Stand der Informatikanwendungen für Zwecke des Umweltschutzes dokumentiert. Damit wird ein Einblick in die Fülle der Möglichkeiten gegeben, auf deren Grundlage Systemzusammenhänge erkannt, Prognosen erstellt und geeignete Maßnahmen zur Minderung der Umweltbelastung entwickelt werden können. Die Tagungsbeiträge bieten vielfältige Hinweise zur Planung und Realisierung von Systemen zur Umweltdatenverarbeitung. Sie enthalten sowohl Anregungen und Ideen als auch Beschreibungen praktisch realisierter Systeme. Für die mit Umweltschutzaufgaben Beschäftigten aus der Verwaltung, der Industrie, den in wissenschaftlichen Einrichtungen tätigen Personen und anderen an Umweltfragen Interessierten besteht damit eine umfangreiche Materialiensammlung. Ein Sachbereich, der aus der Umweltschutzproblematik nicht auszuklammern ist, wird erstmalig in einem eigenen Kapitel behandelt. Es ist dies die Diskussion über "Möglichkeiten, Wirkungen, Risiken und Grenzen der Informationsverarbeitung". Zur Schaffung eines aktuellen Überblicks wurde in den Tagungsband das Tutorial über "Expertensysteme im Umweltschutz" mit aufgenommen.
Mathematics

Kurt Gödel

Author: Karl Sigmund

Publisher: Springer-Verlag

ISBN:

Category: Mathematics

Page: 222

View: 507

Time Magazine reihte ihn unter die hundert wichtigsten Personen des zwanzigsten Jahrhunderts. Die Harvard University verlieh ihm das Ehrendoktorat für die Entdeckung "der bedeutsamsten mathematischen Wahrheit des Jahrhunderts". Er gilt allgemein als der größte Logiker seit Aristoteles. Sein Freund Einstein ging, nach eigener Aussage, nur deshalb ans Institut, um Gödel auf dem Heimweg begleiten zu dürfen. Und John von Neumann, einer der Väter des Computers, schrieb: "Gödel ist tatsächlich absolut unersetzlich. Er ist der einzige Mathematiker, von dem ich das zu behaupten wage." Dieses Buch ist eine leichtverdauliche, einfache und anschauliche Einführung in Gödels Leben und Werk, gedacht für jene, die sich für die menschlichen und kulturellen Aspekte der Wissenschaft interessieren. Ausgangspunkt des Buches waren die Vorbereitungen zu einer Ausstellung über Kurt Gödel aus Anlass seines hundertsten Geburtstags. Eine Ausstellung hat etwas von einem Spaziergang an sich, und gerade das wollen wir bieten: einen Spaziergang mit Gödel. Albert Einstein genoss solche Spaziergänge sehr. Man kann also Gödel genießen.
Philosophy

Wissenschaft als Kultur

Author: Friedrich Stadler

Publisher:

ISBN:

Category: Philosophy

Page: 328

View: 851

Kultur umfaAt neben den schAnen KA1/4nsten auch Denken, Forschen und Lehren a " Kernelemente einer jeden Wissenschaft. Wenn A-sterreich gerne in Verbindung mit Kunst, oft nur auf Musik, Belletristik und bildende KA1/4nste reduziert, dargestellt wird, soll a " vollstAndigkeitshalber a " auch auf seine bedeutenden wissenschaftlichen Leistungen als wesentlichen Bestandteil der kulturellen IdentitAt hingewiesen werden. TatsAchlich gibt es eine FA1/4lle geistiger Innovationen in und aus A-sterreich, die heutzutage selbstverstAndlich als internationales Kulturgut angesehen werden, wobei jedoch nur wenigen die UrsprA1/4nge bewuAt sind. Dies hat wohl auch damit zu tun, daA die Emigration und das Exil der Asterreichischen WissenschaftlerInnen erfolgreich verdrAngt, und erst spAt das AusmaA dieser ZAsur erkannt worden ist. Wurzeln und ZusammenhAnge dieser Wissenschaftskultur ins BewuAtsein zu bringen, ist einerseits eine wichtige Voraussetzung fA1/4r A-sterreichs Rolle im neuen Europa, andererseits auch ein wesentliches Element fA1/4r A-sterreichs gegenwArtiges SelbstverstAndnis. Diesen BewuAtwerdungsprozeA zu fArdern, ist die Zielsetzung nicht nur dieses Bandes, sondern auch der gesamten Reihe "VerAffentlichungen des Instituts Wiener Kreis."
Computers

Computer Architecture and Implementation

Author: Harvey G. Cragon

Publisher: Cambridge University Press

ISBN:

Category: Computers

Page: 318

View: 995

"The author begins by describing the classic von Neumann architecture and then presents in detail a number of performance models and evaluation techniques. He goes on to cover user instruction set design, including RISC architecture. A unique feature of the book is its memory-centric approach - memory systems are discussed before processor implementations. The author also deals with pipelined processors, input/output techniques, queuing modes, and extended instruction set architectures. Each topic is illustrated with reference to actual IBM and Intel architectures."--Jacket.