Poetry

Liebe als Fremdsprache

Author: Monika-Andreea Hondru

Publisher: Verlag Kern

ISBN:

Category: Poetry

Page: 152

View: 862

Wie einfach scheint es, „ich liebe dich“ zu sagen – und wie schwierig ist es doch. Liebe wird so leicht missverstanden. Liebe ist in unserer modernen Welt so kompliziert geworden. Liebe lässt sich so schwer in Worte fassen – sie ist wie eine Fremdsprache. Kostbar und einmalig sind die Gefühle der Liebe im Herzen des Menschen, unabhängig von Kultur und Religion. Doch ihre Gesten und Worte zu lernen ist eine Herausforderung. „Liebe als Fremdsprache” setzt ein Ausrufezeichen in Richtung Emotionen und ist eine Botschaft, die nicht missverstanden werden will.
History, Modern

WZGN

Author:

Publisher:

ISBN:

Category: History, Modern

Page:

View: 308

Self-Help

Do Less, Get More

Author: Sháá Wasmund

Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag

ISBN:

Category: Self-Help

Page: 280

View: 188

Leichter leben Viele von uns setzen sich selbst enorm unter Druck, um unterschiedlichsten Ansprüchen zu genügen. Für das, was uns wirklich am Herzen liegt, finden wir kaum Zeit. Stress ist unausweichlich, aber steuerbar, daher empfiehlt Sháá Wasmund: Schluss mit den To-do-Listen, Schluss damit, immer möglichst viel auf einmal tun zu wollen. Sie zeigt, an welchen Stellschrauben man drehen muss, um beruflich wie privat gesünder und zufriedener durchs Leben zu gehen – indem man sich fokussiert, die richtigen Prioritäten setzt und Prozesse verschlankt. Weniger ist mehr: Das ist eine wohltuend entlastende Erkenntnis. Mit Handlungsanleitungen, Achtsamkeitstechniken und Übungen, ansprechend illustriert.
Social Science

Alltagsleben und materielle Kultur in der arabischen Sprache und Literatur

Author: Thomas Bauer

Publisher: Otto Harrassowitz Verlag

ISBN:

Category: Social Science

Page: 457

View: 277

Dem Interessenspektrum des Jubilars entsprechend enthalt diese Festschrift 24 Beitrage zu Aspekten des Alltagslebens und der materiellen Kultur der arabisch-islamischen Welt von der altarabischen Zeit bis in die Gegenwart, mehrheitlich kombiniert mit philologischen Fragestellungen. In den Bereich der Geschichte der materiellen Kultur, die die Rolle der Sachguter im menschlichen Alltag, deren Gebrauch, Perzeption, Bewertung und Konnotation im jeweiligen Kontext untersucht, gehoren Aufsatze etwa zur Nahrungskultur, zu Einzelaspekten wie Bad, Schleier, Schrift und Schreibwerkzeug, Fest der Nilschwelle, Skorpion, Mullabfuhr, aber auch zur gelebten religiosen Praxis, zum "Sitz im Leben" einer Torinschrift oder zu materiellen Aspekten der Sprech- und Erzahltradition. In den Bereich der Mentalitatsgeschichte, die nach den Vorstellungen fragt, die Fuhlen und Handeln des Menschen in einer bestimmten Epoche pragen, fallen Artikel etwa zu den Themen Zeit und Trauer. Ein Verzeichnis der Schriften von Heinz Grotzfeld und ein Index zu den Beitragen erganzen den Band.